Chill and Destroy Tour :
Auftakt trotz(t) Schneemangel

Pünktlich zum Auftakt der Chill and Destroy Tour 2014 trotzte der Shred King am Diedamskopf den eher durchwachsenen Schneeverhältnissen.

Chill and Destroy Tour 2014 Shred King.  Foto: Frank KnuerrLuis Eckert – momentan einer der besten deutschen Snowboarder – gewinnt den Tourauftakt der Chill and Destroy Tour powered by Planet-Sports.com 2014. Der Schwarzwälder sichert sich beim Diedamskopf Shred King Slopestyle-Contest den Sieg in der Königsklasse.

Nachwuchstalent übertrumpft Konkurrenz

Chill and Destroy Tour 2014 Shred King.  Foto: Frank KnuerrDas 17-jährige deutsche Nachwuchstalent aus Hinterzarten zog im Finale des Contests alle Joker aus der Tasche und begeisterte die Jury mit BS 900 Indy, Frontflip, und diversen Cab-270-on-270-out-Tricks auf allen Obstacles. Dabei ließ er den ebenfalls mit 900 Melon, Frontflip, FS Lipslide 270 sehr stark auftretenden Österreicher Dominik Metzler in einem spannendem Zweikampf mit einem „best score“ von 94 Punkten hinter sich.

Hinter den beiden Kontrahenten durften sich die beiden Deutschen Merlin Hirsch und Leander Greitemann über die Plätze Drei und Vier freuen.

Contest trotzt Schneeknappheit

Chill and Destroy Tour 2014 Shred King.  Foto: Frank KnuerrTrotz Schneeknappheit und der frühlingshaften Temperaturen gelang es dem Shapeteam um Bastian Adam, ein feines Contest-Setup für den Diedamskopf Shred King in den Pleasure Diedamspark zu stellen. Zwei Kicker mit 7 und 9 Meter Table, eine 6 Meter Straight Tube mit Polejam und seitlichen Takeoff’s, sowie eine 7 Meter Industry Down-Tube und Curved Box warteten am Ende der Line auf die Shredheads.

Bei den unter 15-jährigen Jungs überraschte der Niederländer Duarte Pereira mit seinem Sieg in seiner Kategorie. Der Belgier Jordy Keesmeekers und Frits Rijpers aus den Niederlanden komplettierten das reine Benelux-Podium.

Die Kategorie der „Zwerge“ unter 12 Jahren  konnte der Schweizer Yannis Leitner für sich entscheiden. Auf dem 2. Platz landete der Niederländer Gib van der Sluis vor seinem Landsmann Dani Oostdijk. Die Shred Queen Wertung bei den Damen holte sich souverän die Österreicherin Lea Baumschlager vor der schweizerischen letztjährigen CaD Tour-Gesamtzweiten Simone Häring.

Chill and Destroy Tour 2014 Shred King.  Foto: Frank KnuerrHier nochmal die weiteren Termine der CaD Tour 2014 im Überblick:

25. Januar 2014 - Postwiesen CONTEST DAY / GER - WST 1star
01. Februar 2014 - Ehrwald ALM SHRED / AUT - WST 2star
08. Februar 2014 - Feldberg SCHWARZWALD SHRED / GER - WST 1star
15. Februar 2014 - Axamer Lizum BOOM SHRED / AUT - WST 1star
22. Februar 2014 - Heubach ALARMSTUFE WALD / GER - WST 1star
08. März 2014 - Silvretta Montafon „SHRED CHAMPS“ - WST 2star / AUT
FINALE: 29. März 2014 - Diedamskopf THE FINAL SHRED / AUT - WST 3star

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Chill and Destroy Tour 2014 zu finden.

veröffentlicht am 20.01.2014

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz