Chill and Destroy 2010:
Finale in Arosa

Die Saison nähert sich langsam dem Ende und traditionell heißt es ein letztes Mal in diesem Winter: „Rock den Park!“ beim Chill and Destroy Finale 2010 in Arosa!

 Chill and Destroy Snowboard Finale in Arosa! Wer holt sich als Toursieger den „Ring of glory“
und wer wird neuer internationaler Deutscher Slopestyle Meister?

Und wieder ist Arosa in der Schweiz der Austragungsort für dieses Spektakel. Die perfekte Infrastruktur, ein perfekt geshapter großer Snowpark und die bekannte Schweizer Präzision. Das sind die Garanten für ein Top Snowboard Event.

Die ChillandDestroy Snowboard Tour presented by Zimtstern, gibt sich mit dem Tour-Finale der mittlerweile größten deutschsprachigen Slopestyle Tour, am kommenden Samstag, 10. April 2010, die Ehre.

Zahlreiche Snowboarder haben auch in dieser Saison die CaD Tour genutzt, um sich für das große Finale als Erstplatzierter zu qualifizieren.

 Auch zahlreiche Wildcards wurden an prominente Rider und aussichtsreiche Nachwuchs-Snowboard-Talente vergeben. Perfekte Voraussetzungen für einen chilligen Contest mit hochkarätiger Besetzung.

Erwartet werden die Gewinner der Qualifikations CAD-Snowboard Tourstopps, Janosz Piotr aus Polen, die deutschen Rider Christian Meier, Henning Rabe, Eric Dombrowe, die Österreicher Patrick Wörle, Stefan Huber, Samy Kahn, Mathias Egger und der Schweizer Roman Hausammann.

Dazu prominente Rider wie Patrick Wörle aus Österreich, Bastian Jauslin aus der Schweiz, die Smith Optics Teamrider Mario Käppeli, Felix Georgi und Fabian Fassnacht, dazu Rudi Kröll aus Österreich, Benny Urban aus Deutschland, Matthas Vogt aus Deutschland, sowie der amtierende deutsche Meister Alessandro Boyens ebenso wie der letztjährige CaD Toursieger Paul Dreher und auch die Zimtstern Rookie-Teamrider Max Horn und Vitus Wahlländer!

Der aktuell führende in der Tourwertung, Paul Jung aus Köln wird sicherlich alles in die Waagschale legen, damit er
unter die „top ten“ kommt und sich den „Ring of glory“, sowie den Kima Bali Surfcamp-Gutschein ergattern
kann.

 Bei den Snowboard Girls wird sich Elke Cogghe, die führende in der CaD Gesamtwertung aus Belgien, zusammen mit der Deutschen Meisterin von 2009, Martina Zöllner, und der CaD Toursiegerin 2009 Nadine Härtinger, sowie den weiteren Qualifizierten Lady’s Nicola Reinthaler, Sonkoy Mamani-Barth, Miriam Seip, Steffi Hamann, Nadine Unger und Sarah Phillips und der Zimtstern Teamriderin Helen Nadig, um den Titel Internationale deutsche Snowboard Slopestyle Meisterin „battlen“.

Auch die Nachwuchs-Talente Philipp Kundratitz, Sebbe De Buck, Stef Van Deursen, Luis Eckert, Clemens Auer, Thimo Offensperger, Stef Vandeweyer, Dominick Metzler, sowie Urs Hediger und Zimtstern Rookie-Teamrider Linus Birkendahl werden ihr Können bei den Jugendlichen bis 16 Jahren zum besten geben.

Insgesamt werden ca. 75 Snowboarder im Slopestylepark unterhalb der Superpipe entlang des Tomeli-Schleppliftes in Arosa erwartet. Jeder Teilnehmer erhält wie üblich bei der CAD-Tour eine deftige Mahlzeit von der eigens installierten „Sit-Hütten-Barbeque-Station“.

Bei dem SWATCH TTR Worldtour 3star Event winken den Gewinnern Geldpreise, Gutscheine für Surfcamps, Surfboards, Skateboards und zahlreiche wertvolle Sachpreise im Gesamtwert von knapp 5.000 US Dollar.


 Los geht es am Samstag Morgen, um ca. 10.30 Uhr. Die Gewinner des Contests können zusammen mit ihren „Fans“, zünftig auf der After-Contest-Party am Samstag Abend, 10.April 2010 in der Losbar in Arosa abfeiern.

Unter dem Motto: „Chill and Destroy - the official ChillandDestroy aprés Party” werden die Türen ab 21 Uhr geöffnet. An den Plattentellern am Berg, wie auch im Club, sorgt unter anderem die Deutsche DJ-Combo Hank & Blitzer für spektakuläre Moves und Rotation – nicht nur auf den Plattentellern.

Weitere Infos zur ChillandDestroy Tour unter: http://www.chillanddestroy.com.

Zeitplan CAD-Finale Arosa, Schweiz:
08.30-10.00 Uhr Rider Akkreditierung, Startnummern-Ausgabe--> Riders Lounge/Red Bull Zelt
Ab 09.30 Uhr Warm Up - Ca. 10.15 Uhr Riders Meeting!
10.30-14.00 Uhr Qualifikation - Heat 1-4 (ca. 15-20 Rider pro Heat)
ab ca. 14.30 Uhr Finale

veröffentlicht am 01.04.2010

Jamie Anderson beim Roxy Chicken Jam 2010 in Mammoth.  Foto: Peter Morning
Snow

Roxy Chicken Jam 2010: Enni Rukajärvi ist TTR World Champion

Der Sieg bei der TTR Snowboard World Tour 2010 geht an Finnland. Nach Peetu Piiroinen holt sich jetzt auch die 19-jährige Enni Rukajärvi, beim Roxy Chicken Jam in Kalifornien, den Titel.

 Foto: Konflozius
Freeski

Knappe gesucht! Nine Knights Freeski-Pros brauchen Unterstützung

Du bist bereit für ritterliche Heldentaten? Dann bewirb dich noch bis 9.4.2010 als "Knappe" der Nine Knights Pros und nutzt die Chance auf eine Woche Eventpraktikum beim Nine Knights Freeski Event 2010.

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz