Chill and Destroy holt Freeski-Finale nach:

Flo Geyer und Markus Obwaller holen neben dem Internationalen DM-Titel beim Freeski Finale der Chill and Destroy Tour auch den Gesamtsieg. Bei den Girls siegt Elisabeth Gram und Jule Seifert wird Gesamtsiegerin der Tour.

Chill and Destroy Final.  Foto: facy@chillanddestroy.com Nachdem am 28. März wegen starken Fönsturms das Chill and Destroy Finale verschoben werden musste, fanden sich am vergangenen Samstag trotz der Termin-Verschiebung noch mehr als dreißig Rider im Lakeside Funpark in der Weißsee Gletscherwelt ein. 

Die Finalisten, die sich teils direkt mit einem Sieg im Zuge der Chill and Destroy-Tour für das Finale qualifiziert hatten, oder mittels Wildcard zum Finale eingeladen wurden, konnten bereits im Warm Up zwischen zwei Lines wählen: Entweder Kicker Line oder Railline. Die Obstacle-Line setzte sich aus einer Kinked Box, einer Rainbow-Box, A-Frame Rail, Straight-Rail, A-Frame-Box, sowie Postbox und Up-Box zusammen. Die Kickerline entpuppte sich als ziemlich schwierig, da aufgrund der Schneemassen der Landebereich ziemlich kurz geraten war.

Impressionen: Chill and Destroy Final 2009 Weißsee Foto: facy@chillanddestroy.com Schließlich entschieden sich die Rider nur den mittleren der drei Kicker zu fahren, da dieser vom Table und von der Landung her noch am günstigsten erschien. Der Beginn des Contests verzögerte sich, da sich das Nachwuchs-Talent Marco Möschl aus Bromberg bereits im „Warm Up“ schwer verletzte. Sein Ski verkantete beim Abgang von der A-Frame-Box im Schnee und er verdrehte sich dabei das Knie. Gute Besserung!

Als der Rettungs-Hubschrauber von dannen folg, konnte es mit der Qualifikation losgehen. Jeder Rider hatte drei Runs, von denen die zwei besten zählten. Jeder durfte sich also einen Fehlschuss leisten. Das war auch gut so, denn die wechselnden Wetterbedingungen machten es nicht gerade leicht für die Fahrer. Vor allem die teilweise schlechte Sicht - aufgrund des diffusen Lichtes und des Schneefalls - bereiteten Schwierigkeiten, da die Landungen teilweise nur schlecht einsehbar waren.

Die Konkurrenz der Freeski-Girls wurde an diesem Tag von Elisabeth Gram aus Fliess beherrscht. Mit stoischer Sicherheit setzte sie Railtrick um Railtrick aneinander und holt sich verdient den Tagessieg und damit die Internationale Deutsche Meisterschaft der Freeski Girls. Auch wenn Jule Seifert aus Herbolzheim alles probierte – unter anderem auch einen Backflip am Kicker - an diesem Tag reichte es nur zum zweiten Platz, aber aufgrund der zahlreichen guten Tour-Ergebnisse holt sich Jule Seifert den Sieg und den Chill and Destroy-Siegelring der Gesamt-Tour-Siegerin.

Impressionen: Chill and Destroy Final 2009 Weißsee Foto: facy@chillanddestroy.com Bei den Freeski Kids zeigte vor allem der amtierende Internationale Deutsche Jugendmeister Markus Obwaller eine beeindruckende Performance – ob auf den Obstacles oder am Kicker. Er führte nach der Quali deutlich. Aber auch der Oberndorfer Luca Exenberger (AUT / 2. Platz), sowie Maximilian Nopperney aus See (3. Platz) zeigten anständige Runs.

Bei den Freeski Men sicherte sich Flo Geyer mit einem wunderschönen switch Siebener den höchsten Einzelscore des Tages und legte schon einmal ganz gut vor! Johannes Drexel versuchte mit einem ebenfalls sehr sehenswerten Flatspin 540 im „oldschool Styel“ zu kontern, blieb jedoch knapp unter dem Score von Flo Geyer. Auch Gottfried Gram konnte sich mit seinem 540 Nosegrab nicht am führenden Geyer vorbeischieben. An den Obstacles zauberte wiederum Flo Geyer und holte sich abermals den höchsten Score. Der neue Deutsche Meister im Slopestyle heißt also Flo Geyer.

Impressionen: Chill and Destroy Final 2009 Weißsee Foto: facy@chillanddestroy.com Letztendlich war es eine gute Entscheidung, das Freeski-Finale doch noch nachzuholen. Wenn das Chill and Destroy-Finale komplett ausgefallen wäre, dann wäre das ein unbefriedigender Abschluss einer ansonsten erfolgreichen neuen Freeski-Tour gewesen. So gab es doch noch ein Happy End: Die Bemühungen der Mitarbeiter am Weißseegletscher wurden mit sehenswertem Freeski-Riding belohnt und die Gewinner freuten sich über ihre Titel. Der Lakesidepark an der Staumauer des Weißsees in Uttendorf wird sich mit einigen konstruktiven Veränderungen als fester CAD-Tour Bestandteil etablieren.

Ergebnisse Chill and Destroy Freeskifinale Weißseegletscher / Uttendorf:

Freeski Kids:
Markus Obwaller /AUT
Luca Exenberger /AUT
Maximilian Nopperney /AUT
Maximilian Kogler/AUT

Freeski Men:
Flo Geyer /GER
Gottfried Gram AUT
Torge Nagel /GER
Johannes Drexl /GER

Freeski Girls:
Elisabeth Gram /AUT
Jule Seifert /GER
Tabea Runge /GER

CAD Freeski Gesamtoursieger:

Freeski Kids:
Markus Obwaller

Freeski Men:
Flo Geyer /GER         

Freeski Girls:
Jule Seifert /GER 

veröffentlicht am 23.04.2009

Nine Knights 2009 in Oberstdorf.  Foto: Christoph Schoech
Freeski

Nine Knights: Freeski-Ritter rockten die Nebelhorner Burg

Eine einzigartige Location, gute Rider und ein paar erstklassige Fotografen - mehr braucht man für ein gelungene Veranstaltung nicht. Die Nine Knights 2009 haben diesen Event-Grundgedanken definitiv verinnerlicht.

Spring Battle 2009 im Absolutpark.  Foto: Konflozius
Snow

Finne Jaakko Ruha gewinnt Spring Battle 2009

Der Finne Jaakko Ruha hat im Absolut Park in Flachauwinkl das Spring Battle 2009 vor dem Österreicher Herby Thaler und Villa Uotila (ebenfalls Finnland) gewonnen.

Snow

Freeski Videos

Du bevorzugst zwei Bretter statt einem? Kein Problem! Unser Freeski-Video Channel bringt Dir immer frische Filme von Events und Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz