Chill and Destroy Final Strike 2012:
Nebel, Schneefall und der Ring of Glory

Gerade als sich die 40 besten Snowboarder der Chill and Destroy Tour 2012 am 7. April im Oberstorfer Snowpark zum Final Strike versammelt hatten, drohte das Wetter ihnen einen Strich durchs Finale zu machen. Fanden die "Rings of Glory" trotzdem ihre neuen Besitzer?

Chill and Destroy Final Strike Oberstorf 2012.  Foto: Andreas MohauptNach insgesamt neun Qualifikationstourstopps der Chill and Destroy Tour 2012 stand am 7. April 2012 das finale Event mit den besten Snowboardern auf dem Progamm; der Final Strike in Oberstorf! Trotz haarsträubender Wetterbedingungen trafen sich die knapp 40 Snowboarder zur Jam-Session beim Final Strike 2012, der auch gleichzeititg als offizielle Deutsche Snowboard Slopestyle Meisterschaft ausgetragen wurde.

Schlechtes Wetter und ambitionierte Snowboarder beim Finale Strike 2012 Oberstorf

Zusätzlich zu den ambitionierten Snowboardern, die sich durch die vorherigen Chill and Destroy Tourstopps für das große Finale qualifiziert hatten, wurde das Starterfeld des TTR Worldtour 3Star Events mit einigen vielversprechenden Wildcard-Startern gefüllt. Anhaltender Regen und milde Temperaturen ließen jedoch vorerst beim Final Strike Oberstorf 2012 Zweifel aufkommen, ob der Contest an sich überhaupt noch durchführbar sein könnte.

Chill and Destroy Final Strike Oberstorf 2012.  Foto: Andreas MohauptDichter Nebel, starker Wind und einsetzender Schneefall machte es den Ridern schlussendlich unmöglich und viel zu gefährlich, die Kicker-Line zu befahren. So wurde kurzerhand als Alternative eine dreistündige Jam-Session in der Jib-Section des Parks abgehalten. Insbesonders der Österreicher und Vorjahressieger Phillip Frötscher konnte das nur begrüßen, denn mit seinem Sieg vor Matze Vogt und Luis Eckert konnte er einen Großteil der 5.000 US-Dollar absahnen. In seinen beiden besten Runs zeigte der Sieger des diesjährigen Final Strikes unter anderem FS 360 Indy Nosebone und später auch einen FS 540 an der Wall.

Doch auch Matze Vogt und Luis Eckert ließen ihre Köpfe nicht hängen, denn immerhin wurde Ersterer durch seinen zweiten Platz offizieller Deutscher Meister im Slopestyle, während Luis Eckert Vizemeister wurde. In der Kids-Wertung des Final Strike freute sich ebenfalls Erik Bastiaansen über ein großzügiges Taschengeld: Vor dem neuen Deutschen Jugendmeister Maximilian Preissinger und dem Schweizer Meduri Stecher landete er auf Rang eins des Final Strike 2012!

Chill and Destroy Final Strike Oberstorf 2012.  Foto: Andreas MohauptAuch die deutsche Nadine Härtinger wird in nächster Zeit wohl häufiger shoppen gehen: Sie gewann vor Martina Zollener und Lana Behla nicht nur mit dem Final Strike 2012 ein dickes Preisgeld, sondern auch die Deutsche Meisterschaft im Slopestyle der Damen. 

"Ring of Glory" für die Tourgewinner der Chill and Destroy Tour 2012

Den Tourgesamtsieg und damit ein brandneues Surfboard holte sich bei den Männern Roman Hausamman mit 91 Punkten. Bei den Kids zeigte sich der Belgier Stefke Vanderweyer überlegen und kann ebenso wie die Chill and Destroy Gewinnerin der Girls, Pia Gärtner, ein schickes Surfboard sein Eigen nennen. Doch auch die Zweitplatzierten der Chill and Destroy Tour 2012 müssen keine Träne vergießen, denn sie werden zu den X-Fighters am 11. August nach München eingeladen, um dort fette FMX-Action zu erleben.

Chill and Destroy Final Strike Oberstorf 2012.  Foto: Andreas MohauptTrotz der widrigen Bedingungen zeigten sich auch die Veranstalter der Chill and Destroy Tour 2012 zufrieden: „Erneut ist es uns gelungen, eine Nachwuchs Slopestyle Serie mit neun Qualifikations-Tourstopps, einem grandiosen Finale und dabei insgesamt über 600 Teilnehmern zu realisieren. Darauf können wir stolz sein!“, so das Fazit des Tourmanagers Frank „Facy“ Knuerr.

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Final Strike Oberstorf 2012 zu finden.

Checkt unsere fette Bildergalerie des Chill and Destroy Final Strike Oberstorf 2012!

FUNSPORTING ist Medienpartner der Chill and Destroy Tour 2012.

veröffentlicht am 17.04.2012
Bildergalerie

Ehrwalder Alm Shred 2012.  Foto: Andreas Mohaupt
Snow

Ehrwalder Alm Shred 2012: Deutsche Rider ganz vorne

Sonst bekannt für perfekte Bedingungen, mussten sich die Rider beim Ehrwalder Alm Shred am 28. Januar 2012 mit Nebel und feuchter Kaltluft herumschlagen. Am Ende stachen insbesondere die deutschen Athleten beim Ehrwalder Alm Shred 2012 hervor...

Schwarzwald Shred Feldberg 2012.  Foto: Jonas Riegel/ www.chillanddestroy.com
Snow

Schwarzwald Shred 2012: Youngster Luis Eckert brilliert!

Minustemperaturen, Nebel und eiskalte Luft: Die Snowboarder beim Schwarzwald Shred 2012 am 11. Feburar ließen sich nicht unterkriegen. Erfahrt hier alles über den diesjährigen Stopp der Chill and Destroy Tour am Feldberg: Der Schwarzwald Shred 2012!

Chill and Destroy Tour 2012 Final Strike.  Foto: Andreas Mohaupt
Snow

Chill and Destroy Tour 2012 Final Strike : Das große Finale in Oberstdorf!

Internationale Top-Snowboarder, ein fett geshapter Park und eine shredhungrige Crowd: Diese Zutaten machen das lang erwartete Chill and Destroy Finale 2012 aus! Wer wird sich in diesem Jahr am 7. April beim O´Neill Final Strike 2012 in Oberstdorf den Ring of Glory schnappen?

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz