White startet mit Slopestyle-Sieg in die Burton US Open :

Die Finales der Burton US Open sorgten bei Jury, Fans und Athleten für einen hohen Adrenalinspiegel. Shaun White (USA) und Kjersti Buaas Oestgaard’s (NOR) sicherten sich mit nahezu perfekten Läufen den Sieg im Slopestyle-Format.

Shaun White, Tim Humphreys und Charles Reid: Slopestyle-Podium der Burton US Open 2008  Foto: Aaron BlattTrotz strahlendem Sonnenschein bei den Slopestyle Finals in Stratton, erschwerte starker Wind das Leben der teilnehmenden Athleten. Kevin Pearce (USA) konnte sich nicht für das Slopestyle Finale qualifizieren und so nur knapp an seiner Weltranglistenführung festhalten. Eine gute Gelegenheit für Risto Mattila (FIN) und Peetu Piiroinen (FIN) mit einem Platz am Siegerpodest die Tourführung zu übernehmen. Am Ende jedoch war es Shaun White, der den Sieg holte. Tim Humphreys landete auf Platz Zwei, gefolgt von Charles Reid (CAN) auf dem dritten Platz.

Shaun White ging mit einem nahezu perfekten Lauf voller 900er und 1080er Drehungen als Sieger des Kampfes hervor. Mit seinem vierten Resultat zog White in die Top 20 ein. Tim Humphreys’ Platzierung auf dem zweiten Platz bringt ihn in die TTR Top Ten. Der Kanadier Charles Reid schaffte den Aufstieg von den Vorqualifikationen bis aufs Podium – eine unglaubliche Leistung.   

Die Siegerinnen im Burton US Open Slopestyle der Damen: Kjersti Buaas Oestgaard’s, Jamie Anderson, Jenny Jones. Foto: Aaron BlattAber auch in der Weltrangliste der Damen gab es große Veränderungen: da Torah Bright (AUS) sich nicht für das Slopestyle Finale qualifizieren konnte und Kelly Clark (USA) nicht antrat, eröffneten sich viele Möglichkeiten in den Top Fünf für andere Fahrerinnen wie Jamie Anderson (USA), Jenny Jones (GBR) und Sina Candrian (SUI). Kjersti Buaas Oestgaard’s (NOR) erster Lauf war so stark, dass er ihr von Anfang an den Sieg sicherte, jedoch konnte Jamie Anderson mit ihrem zweiten Platz die Weltranglistenführung übernehmen. Vor Torah Bright, die nun Rang Drei belegt und Jenny Jones, die trotz eisiger Bedingungen auf dem dritten Platz der Slopestyle US Open landete und damit ihren Rang in den Top Drei halten konnte. Sina Candrian aus der Schweiz beendete den Wettbewerb auf Platz Vier und positionierte sich damit auf TTR Rang Fünf.

Anderson und Jones liefern sich ein erbittertes Duell bei den beiden letzten 6Star Events der Damen Tour.  Doch auch Torah Bright und Kelly Clark haben noch die Möglichkeit die Tourführung noch an sich zu reißen. Beim 6Star Roxy Chicken Jam vom 28. bis 30. März 2008 wird sich dann endgültig entscheiden wer neuer TTR Tour Champion der Damen wird.

 Noch mehr Bilder vom Slopestyle Finale der Burton US Open 2008 gibt es in der Galerie.

veröffentlicht am 25.03.2008
Bildergalerie

TTR Gesamtsieger Kevin Pearce.  Foto: TTR
Snow

Kevin Pearce ist TTR Tour Champ!

Der US-Amerikaner Kevin Pearce konnte nach einer Saison erbitterter Kämpfe, aber auch sicherer Siege seine Gegner nun endgültig bezwingen und sich die Krone des 07/08 Swatch TTR World Snowboard Tour Champions der Herren aufsetzen.

Shaun White siegte in der Halfpipe der Burton US Open.  Foto: Rick Levinson
Snow

Bright und White gewinnen Burton US Open in der Halfpipe

Torah Bright und Shaun White haben die Halfpipe Finale der Burton US Open gewonnen. Nach dem Wettkampf steht auch der Gesamtsieger der TTR Wold Tour fest. Es ist...

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz