Burton US Open:
Buaas und Guldemond siegen im Slopestyle

Das Slopestyle-Format der Burton US Open hielt einige Überraschungen parat. Den Sieg konnte Chas Guldemond (USA) bei den Herren und Kjersti Oestgaard Buaas (NOR) bei den Damen einfahren.

Buaas siegt bei den Burton US Open.  Foto: Aaron BlattNach dem Halbfinale der Burton US Open, das noch bei Sonne und guten Bedingungen beendet werden konnte, verschlechterte sich das Wetter schlagartig mit Beginn der Finals und sorgte vor allem für Geschwindigkeitsprobleme bei den Fahrern. Nichtsdestotrotz trotzen die Finalisten dem Wetter und zeigten erstklassiges Snowboarden. Chas Guldemond holte sich den Slopestyle-Sieg mit einem Front Board 270 Out am Rail, 50-50 Backside 180 am zweiten Rail, Switch Backside 900, Backside 1260, Cab 900 und Backside Rodeo an den Kickern.

“So super!” sagte Chas nach seinem Sieg. „Mein Körper ist gerade einfach nur taub. Ich habe wirklich kein Gefühl mehr in meinem Körper und weiß nicht, was ich denken soll. Mein Ziel war es, gut auf beiden Touren abzuschneiden und das habe ich geschafft. Ich bin gestoked.“

Platz zwei bei den Herren wurde von Sebastien Toutant (CAN) besetzt gefolgt von Scotty Lago (USA) auf dem dritten Platz. Bei den Damen überzeugte Kjersti Oestgaard Buaas (NOR) mit einem Nosepress am Upper Rail, 50/50 Frontside 180 Out, Cab 540 Indy am ersten Kicker, gefolgt von einem Backside 360 Indy, Frontside 360 Stalefish, und Frontside 720 Mute. Sie freut sich nun auf den anstehenden Roxy Chicken Jam, für den sie in Weltranglistenplatz sieben gut gerüstet ist. Platz zwei holte sich Jenny Jones (GBR), die auf der Tour mit nur wenigen Resultaten erst Rang 63 besetzt, Platz drei ging an Chanelle Sladics (USA), die damit auf Rang 13 liegt.

„Ich bin überwältigt", sagt eine glückliche Kjersti. “Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Ich rechne nie mit einem Sieg, besonders habe ich nicht heute damit gerechnet, da mir meine Schulter den ganzen Tag Probleme gemacht hat. Ich bin echt froh, dass ich diesen Run gestanden habe, den habe ich noch nie gemacht.“

Die Burton US Open entscheiden nicht nur den Tour Champion, sondern auch die Herren Top 5 der TTR Tour, an die ein Preisgeld von insgesamt 110.000 US Dollar ausgezahlt wird und die automatische Einladungen zu allen großen Events der folgenden Saison erhalten. Risto Mattila (FIN) beendet den Event auf TTR Rang fünf, trotz seiner Absage im Slopestyle.

Rang vier wird von Lokalmatador von Vermont Kevin Pearce (USA) besetzt, der ebenfalls das Slopestyle Format der Burton US Open ausfallen ließ. Antti Autti (FIN) zog mit einem fünften Platz heute im letzten Moment noch an Pearce vorbei auf Rang drei, knapp hinter Chas Guldemond auf Rang zwei, der sich außerdem über den Sieg der Burton Global Open Series freuen darf und damit weitere 100.000 USD.

In bester Ausgangsposition bei den Damen liegt nach dem Finale die Siegerin Kjersti Oestgaard Buaas (NOR) auf TTR Rang sieben. Da sie noch keine sieben Resultate auf ihrem Konto verbuchen kann, hat sie die Möglichkeit nächste Woche schnell im Ranking nach vorne zu ziehen. Auch Lisa Wiik (NOR) auf Rang zwei und Sarka Pancochova (CZE) auf Rang fünf haben noch eine gute Chance nächste Woche in die vorderen Ränge einzuziehen. Außerdem konnten Sina Candrian (SUI) und Silvia Mittermüller (GER) mit ihren Resultaten von den Burton US Open in die Top 5 einziehen.

veröffentlicht am 23.03.2009

Peetu Piiroinen bei den Burton US Open.  Foto: Jake Stangel
Snow

Peetu Piiroinen ist der neue TTR Tour Champion!

Pech für Shaun White, Glück für Peetu Piiroinen. Shaun verletzte sich und so wurde Peetu bei den Burton US Open vorzeitig zum Champion der TTR Tour 2008/2009 gekrönt.

Weltcup-Siegerin Jiayu Liu.  Foto: FIS - Oliver Kraus
Snow

FIS Weltcup: Halfpipe-Titel gehen nach Asien

Im italienischen Valmalenco beeindruckte die neue Weltcup-Titelträgerin Jiayu Liu aus China im Finale der Frauen einmal mehr mit ihrem Können, das mit dem dritten Saisonsieg (46.4 Punkte) belohnt wurde.

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz