Herren unter Hochspannung bei den Burton US Open:

Eine ganze Saison lang sind die Snowboard-Pros rund um den Globus gereist und haben bei den größten Veranstaltungen Weltranglistenpunkte gesammelt. Und doch läuft nun alles auf den letzten TTR-Tourstopp - die Burton US Open in Stratton - hinaus?

Shaun White, letztjähriger Sieger der Burton US Open und TTR Tour Champion 2006/2007. Foto: Robb FarringtonDie Burton US Open Snowboarding Championships sind der entscheidende Stopp der Herren bei der TTR World Tour. Der an diesem Wochenende in Stratton (USA) stattfindende Wettbewerb wird sowohl Halfpipe als auch Slopestyle Format beinhalten. Bei den 26. Burton US Open wird ein 25% Punktebonus an die Athleten vergeben. Sie haben damit gleich zwei Mal die Chance, weitere 1250 Weltranglistenpunkte in ihre Gesamtwertung einzubringen. Zudem erhält der Sieger 50.000 der insgesamt 250.000 US-Dolllar Preisgeld.

Der derzeit Führende der Weltrangliste, Kevin Pearce (USA), der ursprünglich aus Vermont stammt, kann bereits jetzt eine durchaus erfolgreiche Saison verzeichnen. Im Gepäck zwei Air & Style Titel, den zweiten Arctic Challenge Sieg in Folge, und einen spektakulären und unvergesslichen Halfpipe Lauf, mit dem er den Halfpipe Superstar Shaun White beim 6-Star-Event der Burton European Open besiegte.

Dank weiterer Plätze auf dem TTR-Siegerpodest kann Kevin Pearce mit einem guten Gefühl in die US Open gehen.  Dort muss er im Slopestyle Format am Freitag 'lediglich' unter den besten Sieben landen um sich gute Chancen auf den 07/08 Swatch TTR Tour Championship Titel nach der Halfpipe zu sichern. 

Aber Pearce wird nicht konkurrenzlos in dieses Rennen gehen. Die US Open ziehen Jahr für Jahr die besten Snowboarder der Welt an, damit ist die Liste beim letzten 6-Star-Event der Herren, die alle noch Chancen auf den Titel haben, überaus lang. Zu diesen Fahrern zählen Risto Mattila (FIN), Peetu Piiroinen (FIN), und Andy Finch (USA), die sich genau wie Pearce ihre Punkte hart verdient haben und selbst eine Reihe an Siegen und Podiumsplätzen verzeichnen können.

Travis Rice bei den Burton European Open 2007.  Foto: Robb FarringtonDie 6-Star Burton US Open sind aber auch für die Athletinnen von Bedeutung, da sie wichtige Punkte vor dem letztentscheidenden 6-Star-Wettbewerb der Damen, dem Roxy Chicken Jam, sammeln müssen. Obwohl die
US Open keinen Punktebonus an die Frauen vergibt, bietet dieser Wettbewerb dennoch die letzte Chance auf 1000 Weltranglistenpunkte in zwei Formaten - entscheidende Punkte um noch in die TTR Top Five zu kommen.

Die amtierende 06/07 TTR Tour Siegerin Torah Bright (AUS) wird versuchen ihre härtesten Gegnerinnen Jamie Anderson (USA) und Kelly Clark (USA) auf Abstand zu halten. Zwischen allen drei Fahrerinnen liegt nur eine hauchdünne Differenz von 5 Punkten und alle haben Chancen auf den Sieg im Slopestyle Format der US Open.

Torah Bright als Allround Talent hat jedoch die besten Aussichten auf einen Sieg in beiden Formaten. Anderson hatte bisher vor allem im Slopestyle gute Ergebnisse, Clark vor allem in der Halfpipe. Das Rennen ist noch offen bei den Damen der Tour und definitiv zu knapp um mit noch vier möglichen Ergebnissen genauere Vorhersagen auf eine mögliche Siegerin treffen zu können.

veröffentlicht am 19.03.2008

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz