Burton European Open 2014:
Heiße Fakten für Snowboarder

Selten haben sich harte Fakten so sexy gelesen: Bei den Burton European Open 2014 sind 300 Freestyler, 22 Nationen und Millionen Zuschauer am Start.

Burton European Open 2013.  Foto: LaemmerhirtVom 13. bis 19. Januar steht für die internationale Freestyle-Snowboard-Elite die Generalprobe für die Olympischen Spiele in Sotschi an: Dann steigen in Laax die nunmehr 15. Burton European Open. Bei dem einzigen 6 Star Event der TTR World Snowboard Tour auf europäischem Boden kämpfen insgesamt 300 Snowboarder in den olympischen Disziplinen Slopestyle und Halfpipe um Ruhm, Ehre und jede Menge Preisgeld.

Alle Fakten im Überblick

Allein schon die Zahlen belegen, dass die Burton European Open 2014 wieder ein Event der Superlative werden: Wenn die 15. Edition des Event im Schweizer Skiresort Laax ausgetragen wird, werden nicht weniger als 11 internationale TV-Stationen live berichten. Das heißt, dass mehrere Millionen Zuschauer live vor ihren TV-Geräten mitfiebern werden, wenn insgesamt 300 Starter aus 22 Nationen um die Titel kämpfen.

Aber nicht nur im Fernsehen können die Fans des Freestyle-Snowboardens "live" dabei sein: Auf der Website der Burton European Open 2014 werden zwischen dem 16. und 19. Januar insgesamt 1.310 Minuten Live-Übertragung von dem Großevent zu sehen sein. Eine weitere Besonderheit des BEO ist es, dass die insgesamt 125.000 Dollar Preisgeld gleichmäßig zwischen Männern und Frauen aufgeteilt werden.

veröffentlicht am 14.01.2014

Burton European Open 2013.  Foto: Marcel Laemmerhirt
Snow

Burton European Open 2014: Snowboarder proben für Olympia

Kurz vor den olympischen Spielen in Sotchi haben die Snowboarder in Laax noch einmal die Chance, ihre Form unter Beweis zu stellen.

Air & Style Peking 2013.  Foto: Air & Style
Snow

Air & Style Peking 2013: Schwede rotiert sich zum Sieg

Mit einem gewaltigen Backside 1440 Mute sprang der Schwede Sven Thorgen in Peking zu seinem ersten Sieg bei einem Air & Style.

Dew Tour 2013/2014.  Foto: David Malacrida
Freeski

Dew Tour 2013: Freeski mit Handbruch

Obwohl er mit einer gebrochenen Hand an den Start gegangen war, sicherte sich der US-amerikanische Freeskier Nick Goepper den Sieg beim ersten Event der Dew Tour 2013.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz