Billabong Air and Style Innsbruck 2013:
Vier Snowboardgenerationen am Start

Zum 20. Jubiliäum des Air & Style schicken die Veranstalter ein absolut hochkarätiges Fahrerfeld an den Start. Neben der aktuellen Weltelite werden sich beim Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol 2013 die besten Rider der letzten vier Snowboardgenerationen ihr Stelldichein geben.

Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol.  Foto: Air&StyleBeim Jubiläums Air & Style am 1. und 2. Februar im Innsbrucker Bergisel Stadion sind 44 Top-Fahrer aus vier Snowboardgenerationen bei der burn Style Session und dem 6-Star World Snowboard Tour Contest am Start. Unter anderem werden sich zwölf ehemalige Sieger beim Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol 2013 über die Rampe hinausschießen.

Air & Style Innsbruck-Tirol 2013: Das Fahrerfeld

Nicht nur einige der weltbesten Rider zeigen am 1. und 2. Februar wieder ihr Können, wenn Innsbruck ganz im Zeichen des Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol 2013 steht: Auch einige Ikonen des Sports gehen hier an den Start.

Zum 20. Jubiläum des traditionsreichsten Snowboard-Contest der Welt werden insgesamt 44 Top-Fahrer auf dem Megakicker ein Feuerwerk aus Tricks und Style abbrennen. Zusätzlich werden neben den zwölf an den Start gehenden ehemaligen Siegern alle bisherigen Air & Style Sieger geehrt.

Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol.  Foto: Air&StyleAir & Style-Gründer Andrew Hourmont sagte dazu: „So ein abgefahrenes Starterfeld hat es in der Geschichte des Snowboardens noch nie gegeben und wird es so schnell auch nicht mehr geben. Es spricht für unsere Reputation bei den Fahrern, dass Legenden des Sports nochmals ihr Snowboard für einen Contest auspacken. Die Fans können sich auf zwei Tage Snowboardgeschichte in bester Air & Style Manier, garniert mit Musik, Show und Party, freuen – unser Dank für 20 Jahre Enthusiasmus und Treue.“

Air & Style Innsbruck-Tirol 2013: Der Freitag

Schon am 1. Februar treffen beim Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol 2013 gleich vier Snowboardergenerationen aufeinander: Zunächst zeigen die Fahrer des Hauptcontests bei einer Jam Session was sie drauf haben. Anschließend werden einige Routiniers wie beispielsweise David Benedek und Stefan Gimpl bei der burn Style Session um den Sieg kämpfen.

Für die musikalische Untermalung sorgen an diesem Abend der Rapper Left Boy und die Fantastischen Vier. Die rappenden Stuttgarter werden bereits zum zweiten Mal ihre Songs beim Billabong Air & Style Innsbruck 2013 zum Besten geben.

Air & Style Innsbruck-Tirol 2013: Der Samstag

Am 2. Februar sind dann alle Augen auf die Fahrer des 6-Star World Snowboard Tour Contests gerichtet. Hier battlet sich die Weltelite um den Titel, den Ring of Glory, 1.000 World Snowboard Tour Punkte und insgesamt 75.000 Euro Preisgeld.

Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol.  Foto: Air&StyleDas Fahrerfeld wurde von 16 auf 24 Fahrer aufgestockt, um der höheren Dichte in der Weltspitze gerecht zu werden. Der Vorjahressieger Peetu Piroiinen, Air & Style Peking Sieger Yuki Kadono, der Norveger Ståle Sandbech sowie die Mitfavoriten Sebastien Toutant und Mark McMorris werden versuchen, die ersten Triple Corks auf dem Megakicker im Bergisel Stadion zu stehen.

Während die deutsche Fahne von Ethan Morgan hochgehalten wird, gehen Mathias Weißenbacher und Clemens Schattschneider für Österreich an den Start. Für die richtige Stimmung sorgen am Samstag die deutschen Shootingstars von Kraftklub und der derzeit beste weiße US-Rapper Mac Miller.

Ihr wollt die Faszination des Air & Style live miterleben? Dann gewinnt mit FUNSPORTING zwei Karten in unserem Air & Style-Gewinnspiel!

Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol 2013.

FUNSPORTING ist Medienpartner des Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol 2013.

veröffentlicht am 09.01.2013

Peetu Piiroinen siegt beim Air&Style 2012 in Innsbruck.  Foto: Air&Style
Snow

Billabong Air&Style Innsbruck 2012: Peetu Piiroinen siegt!

Der finnische Snowboarder Peetu Piiroinen hat gestern Abend den Billabong Air&Style Innsbruck 2012 in Österreich gewonnen. Seppe Smits aus Belgien holte mit seinem zweiten Platz in Innsbruck den Titel des TTR Big Air Champions.

Air & Style Beijing.  Foto: air-style.com
Snow

Air & Style Peking 2012: 16-Jähriger gewinnt im Reich des Drachen

Der erst 16-jährige Japaner Yuki Kadono hat als erster Asiate einen Air & Style Contest gewonnen. Mit einem fetten Triple Cork 1440 sicherte er sich am 8. Dezember den Löwenanteil am Gesamtpreisgeld von 100.000 Dollar.

Billabong Air & Style.  Foto: Air-Style.com
Snow

Billabong Air & Style Innsbruck 2013: Wer hat am meisten Style?

Am ersten Tag des Air & Style Innsbruck 2012 geht es vor allem um den Style. Bei der burn Style Session verzichten die Rider auf krasse Rotationen und setzten stattdessen auf langezogene, stylische Tricks.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz