Anke Karstens gewinnt letztes Parallel-Rennen beim FIS Weltcup:

Die Deutsche Anke Karstens und der Kanadier Matthew Morison siegten beim letzten Parallel-Rennen der Saison des FIS Snowboard Worldcups im italienischen Valmalenco.

Anke Karstens im italienischen Valmalenco.  Foto: Oliver KrausMit einem Sieg für Deutschland und Kanada ist die Parallel-Saison des Snowboard FIS Weltcups 2007/2008 im italienischen Valmalenco zu Ende gegangen. Im letzten Parallel Riesenslalom dieses Winters konnten sich Anke Karstens und Matthew Morison erfolgreich durchsetzen. Die Deutsche vom WSV Bischofswiesen feierte den ersten Weltcup-Sieg ihrer Karriere, nachdem sie im Finale der Frauen Michelle Gorgone (USA) auf den zweiten Platz verweisen konnte. Im Kampf um Platz drei überquerte Claudia Riegler (AUT) die Ziellinie vor Alexandra Jekova (BUL).

Anke Karstens: „Ich habe gewusst, dass ich meinen zweiten Platz von Bad Gastein toppen kann. Aber dafür muss man einen dauerhaft guten Tag erwischen. Den hatte ich heute. Als ich Nicolien (Sauerbreij) im Achtelfinale geschlagen habe, wusste ich, dass heute alles möglich ist. Hier zu gewinnen ist der Wahnsinn, einfach unglaublich.“

Bei den Männern sicherte sich Matthew Morison den Sieg vor Roland Fischnaller (ITA). Im kleinen Finale behielt Justin Reiter (USA) die Oberhand über Andreas Prommegger (AUT).

Siegerin im Parallel Weltcup sowie in der Gesamtwertung wurde Nicolien Sauerbreij (NED). Die heutige Zehnte stand aber schon vor dem abschließenden Rennen als Titelträgerin fest. Knapp ging es dagegen bei den Herren zu. Benjamin Karl (AUT) sicherte sich den Parallel sowie Gesamt Weltcup mit nur 190 Punkte Vorsprung vor Mathieu Bozzetto (FRA).

Neben dem Tagessieg im Parallel Riesenslalom von Valmalenco stand vor allem das Duell der Generationen um die Kristallkugeln im Parallel und Gesamt Weltcup im Mittelpunkt. Die Spannung war nach der Qualifikation um so größer gewesen, da Mathieu Bozzetto diese für sich entscheiden konnte und es den Anschein hatte, dass der 34-jährige Franzose besser mit dem Kurs zurecht kommen würde als sein Konkurrent aus Österreich. Karl war gerade noch als Fünfzehnter in die K.o.-Runde der besten sechzehn Fahrer eingezogen. Umso glücklicher war der 22-jährige Niederösterreicher dann, als die Entscheidung im Titelkampf zu seinen Gunsten gefallen war. Denn nicht nur er hatte den Einzug ins Halbfinale verpasst, sondern eben auch Bozzetto.

„Als ich im Ziel war, wusste ich noch gar nicht, dass Mathieu (Bozzetto) nicht weiter gekommen ist. Ich habe das erst realisiert, als meine Teamkollegen den Zielbereich gestürmt haben. Ich habe heute mein Bestes gegeben, aber ich war heute sicher nicht der Schnellste. Das weiß ich. Ich bin der glückliche Sieger des Duells“, so die ersten Karl nach dem Rennen.

Sein Kontrahent aus Val d’Isère meinte nach dem verlorenen Titelduell: „In der Qualifikation lief es sehr gut. Ich mag ja normalerweise diese sehr weichen Schneebedingungen. Aber ich habe einen Fehler mit dem Material gemacht. Deswegen konnte ich im Finale nicht mehr so schnell fahren.“ Zudem zollte er Benjamin Karl Respekt: „Der Titel ist gut für ihn. Er fährt sehr gut.“ Doch insgesamt zeigte sich der erfolgreichste Athlet im Parallel Weltcup mit der Saison nicht zufrieden: „Ich bin schon enttäuscht. Ich habe die Kristallkugel in der Mitte der Saison verloren, denn ich habe seit La Molina eine Serie mit schlechten Ergebnissen gehabt. Ich wusste, dass ich noch einmal die Chance auf den Titel bekommen würde, konnte sie heute aber nicht nutzen.“

veröffentlicht am 16.03.2008

Snow

FIS Weltcup Valmalenco: Ergebnisse Snowboard Cross

Sandra Frei (SUI) und Mateusz Ligocki (POL) haben den letzten FIS Snowboard Cross Wettbewerb der Saison für sich entschieden. Die Kristallkugeln im SBX-Weltcup 2007/2008 gehen jedoch an Maelle Ricker und Pierre Vaultier.

Snow

FIS Weltcup Valmalenco: Ergebnisse Big Air

Mit einem Doppelsieg für Norwegen ist der letzte Big Air des Snowboard FIS Weltcups 2007/2008 zu Ende gegangen. Der 19-jährige Sieger Kim-Rune Hansen feierte beim Saisonabschluss in Valmalenco seine allererste Podiumsplatzierung überhaupt.

Snow

FIS Weltcup Valmalenco: Ergebnisse Halfpipe

Nachdem die Freestyler die Saison in Neuseeland eröffnet hatten, beendeten sie den Weltcup-Winter 2007/2008 mit dem Halfpipe-Format in Valmalenco, Italien. Gold ging an Crispin Lipscomb (CAN) und Titelverteidigerin Manuela Laura Pesko.

Die Action Sports Awards werden in der Kategorie Snowboarden vergeben.
Snow

Nur noch kurze Zeit: Jetzt Snowboarder des Jahres wählen!

Die Action Sports Awards 2008 starten mit der Wahl zum deutschen Snowboarder des Jahres in ihre erste Runde. Bis 15. April kann noch nominiert werden.

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz