10 Fragen an Dominik Schuster:

In einem Interview stand uns der Snowboarder Dominik Schuster Rede und Antwort. Unter anderem verriet er uns wie er zum Snowboarden kam und wo er den Sport in zehn Jahren sieht.

Dominik Schuster.  Foto: Privat1. Was wärst Du heute, wenn nicht Snowboarder?
Ganz bestimmt kein Skifahrer, also ein Leben ohne Snowboard fahren kann ich mir nicht vorstellen. Aufs Snowboarden selbst kam ich durch einen lokalen Contest vor etwa acht Jahren, bei dem ich seit dem folgenden Jahr jährlich teilnehme.

2. Was sagen Deine Eltern dazu?
Sagen tun sie nicht viel, dafür stehen sie hinter mir und unterstützen mich, wo es geht.

3. Hast Du Vorbilder? Was macht für dich einen „herausragenden“ Snowboarder aus?
Ich würde es nicht Vorbild nennen, eher eine Person, die mich inspiriert. Torstein Horgmo, er hat einen unvergleichlichen Style, das ist auch das, was man braucht, um sich von anderen (Normalos) abzusetzen.

4. Ziele für diese Saison?  Ziele überhaupt? Gibt es etwas, das Du unbedingt noch machen willst?
Viel Filmen mit der HZU-Crew, Contests rocken und keine Verletzungen. Überhaupt will ich mal in die Staaten und dort Park shredden und US Open fahren. Was ich unbedingt noch machen will, ist einen Freeride Trip nach Alaska, damit wäre dann so ziemlich alles komplett.

5. Wo siehst Du das Snowboarden in 10 Jahren?  Und wo siehst Du dich persönlich?
Durch die globale Erwärmung vorraussichtlich in Hallen, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Mich persönlich sehe ich immer noch auf dem Brett beim Fahren mit Freunden.

Dominik Schuster in Aktion.  Foto: Privat6. Rituale: Wie bereitest Du Dich auf einen Wettkampf vor? Gibt es Glücksbringer? Unterstützung?
In erster Linie durch Training mit meinem Bro. Naja, Glücksbringer habe ich keine. Unterstützt werde ich natürlich durch meine Sponsoren, aber auch Mum und Dad geben ihren Teil dazu.

7. Was war -gefühlt- Dein größter Erfolg? Was Deine größte Niederlage?
Einerseits der 1. Platz bei der Snowparktour, andererseits auch allein die Teilnahme an den European Open. Meine größte Niederlage war der A-man Slopestyle, bei dem ich mich schon im Training bei einem Corck 5 zerstört habe und so ging es auch im Contest weiter.

8. Was ist „wahrer Luxus“ für Dich? Wohin würdest du gerne mal reisen?
Da gibt es so einiges. Schnee im Sommer, Auto, Haus und ehrlich gesagt, sind Sponsoren wahrer Luxus. Als Reiseziel würde ich Neuseeland sagen. Das will ich auf jeden Fall mal gesehen haben.

9. Wie sieht ein Wochenende ohne Snowboarden aus? Und was machst du den Sommer über?
Im Winter gibt es das nicht und im Sommer Fahrrad fahren, Trampolin springen, am See chillen und Gletscher oder Sommerobstacle fahren.

10. Drei Dinge, ohne die Du nicht auskommst, die du immer bei Dir hast?
Natürlich Snowboard fahren, meine Freundin und Essen.

Herzlichen Dank für das Interview!

veröffentlicht am 27.10.2008

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Regensburger in Aktion.  Foto: Privat
Snow

10 Fragen an Daniel Regensburger

In einem kurzen Interview stand uns der Snowboarder Daniel Regensburger Rede und Antwort und verriet uns unter anderem, was seine Ziele für die kommende Saison sind und was er macht, wenn er mal kein Board unter den Füßen hat.

Bastian Bäumer.  Foto: Klaus Klock
Freeski

Freeskiing: 10 Fragen an Bastian Bäumer

In einem kurzen Interview stand uns der Freeskier Bastian Bäumer Rede und Antwort. Er erzählte uns unter anderem wie er zum Freeskiing kam und wo er den Sport in zehn Jahren sieht.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz