Burning Wheels Tour - Asphaltritter und Herren der Lüfte:

In Luzern brannten am Wochenende die Rollen. Beim Burning Wheels Tourstopp gaben die Athleten alles und lieferten eine krasse Show mit waghalsigen Manövern und packenden Duellen ab. Wer am Ende die Nase vorne hatte, erfahrt ihr hier!

Burning Wheels Tourstopp in Luzern.  Foto: VeranstalterIn Luzern trafen sich am Sonntag, 16. August beim Schulhaus Hubelmatt die hartgesottensten Skateboarder der Schweiz. In der weltweit einzigartigen Disziplin Skateboard-Boardercross flitzten die Cracks über Steilwandkurven und Rampen. Am schnellsten raste Lukas Axmann aus Deutschland durch den Parcours, dicht gefolgt von Chris Hart aus der Schweiz. Trotz waghalsiger Sprüngen, rasanter Überholmanövern und vielen Stürzen musste nur eine ausgerenkte Schulter medizinisch versorgt werden.

Sonne, glühende Hitze, wolkenloser Himmel: Der perfekte Badetag, doch die Skateboardszene suchte nicht das kühle Nass, sondern heiße Action auf vier Rollen. Die Burning Wheels Tour hielt in Luzern und veranstaltete einen weltweit einzigartigen Skateboard-Boardercross. Die Disziplin ist eine Erfindung des Schweizers Maurus Strobel. Genau wie im Vorbild aus dem alpinen Snowboarden jagen Skateboarder über Steilwandkurven und Rampen. Im KO-System treten jeweils zwei Fahrer gegeneinander an.

Burning Wheels Tourstopp in Luzern.  Foto: VeranstalterVor dem Rennen schienen die Plätze auf dem Podium bereits festzustehen. Zu den Favoriten gehörten der Tourleader Ramon Königshausen aus Samstagern (ZH), der Organisator des Skateboard-Boardercross Jonas Linder aus Zürich und der Lokalmatador Michael Wechsler. Alles änderte sich, als unerwartet Lukas Axmann am Kurs erschien.

Die Boardercross-Legende aus Deutschland konnte schon viele Rennen für sich entscheiden. Da er ausschließlich Skateboard-Boardercross fährt, hatte er noch an keinem anderen Event der Tour teilgenommen. So schoss die Legende aus der Vergessenheit aufs Podium. Ramon Königshausen ließ sich aber Dank seines Punktevorsprungs nicht von der Pole Position der Gesamtwertung verdrängen.

Der Skateboard-Boardercross ist die härteste Renndisziplin des Skateboarden. Wenn sich die Fahrer in den Zweikämpfen nicht gegenseitig zu Fall bringen, so tun dies oft die Hindernisse des Parcours. Selbst Profis müssen ihren Teil an Schürfungen und Prellungen ertragen. Schwerwiegende Verletzungen blieben glücklicherweise aus. Einzig Manuel Frei aus Grünigen (ZH) musste medizinisch versorgt werden. Nach zwei Dritteln des Kurses stürzte er und renkte sich die Schulter aus. Vom Ehrgeiz angetrieben rannte er noch vor seinem Gegner ins Ziel – trotz heftiger Schmerzen.

Da das Reglement vorschreibt, dass der Fahrer auf dem Skateboard über die Ziellinie fahren muss, blieb seine heroische Leistung unbelohnt. «So ist das Leben. Ich glaube, ich hätte den Wettkampf zu meinen Gunsten entscheiden können. Das Risiko gehört in diesem Sport dazu. Ich lasse mir den Event nicht von einer Verletzung vermiesen. Ich hatte eine großartige Zeit und hoffe, dass ich bis zum nächsten Rennen wieder fit bin», so Manuel Frei. Er konnte vor Ort medizinisch behandelt werden und ist auf dem Weg der Genesung.

Burning Wheels Tourstopp in Luzern.  Foto: VeranstalterDer Wettkampf ist Teil der Burning Wheels Tour, der Schweizer Skateboard-Rennserie. Es gilt, Punkte für die Gesamtwertung zu gewinnen. Die Burning Wheels Tour beschreitet in der Skateboardszene Neuland. In einer sechsmonatigen Tour werden vier verschiedene Disziplinen an neun Events vereint. Die internationalen Fahrer stellen einmal an waghalsigen Downhillrennen mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h ihren Mut auf die Probe, einmal ihre Geschicklichkeit an Slalomrennen mit bis zu fünf Richtungswechseln pro Sekunde. Mit der Serie werden aber nicht nur Cracks angesprochen – drei Events der Serie verfolgen das Ziel, neue Fahrer anzulocken und Jugendlichen neue Perspektiven zur Gestaltung ihrer Freizeit aufzuzeigen.

Der Skateboard-Rennsport ist eine kleine Sportart mit einem enormen Zusammenhalt. So gleichen die Wettkämpfe einem globalen Familientreffen – das heitere Beisammensein unter Gleichgesinnten ist mindestens so wichtig wie ein gutes Resultat.

FUNSPORTING ist Medienpartner der Burning Wheels Tour.

Skateboard Videos

veröffentlicht am 17.08.2009

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skateboard Lexikon

Skateboarden von A bis Z: Skateboard Lexikon
Video Tutorials: Skateboard Tricks
Hier findest Du jede Menge Videos mit Skateboard Tricks.

Skateboard Specials

Skateboard News
Aktuelle Berichte und News

Skateboard Videos
Videos und Clips

Skateboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz