10 Fragen an Jakob Ludolph:

Im Interview erzählte uns der 19-jährige Nachwuchs-Skateboarder aus Kaufbeuren von seinen Anfängen auf dem Skateboard, von seinem Vorbild Jimmy Cao und von seinen Zielen für dieses Jahr.

Interview mit Jakob Ludolph.  Foto: Privat1. Was machst Du, wenn Du nicht gerade skateboardest?
Wenn ich mal nicht skate, dann bin ich ziemlich mit meiner Ausbildung beschäftigt. Ich mache gerade eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann und bin im dritten Lehrjahr.

2. Berichte uns von Deinen Anfängen im Skateboarden?
Angefangen hat es bei mir so, dass ich meinem Nachbarn ein Giraffen-Deck abgekauft habe. Und danach sind wir jeden Tag geskatet an einer kleinen Bank.

3. Was sagen Deine Eltern dazu?
Meine Mum findets cool, dass ich ein Hobby habe, was mir richtig Spaß macht.

4. Hast Du Vorbilder?
Ja, ich habe Vorbilder. Jimmy Cao zum Beispiel. Super Style und man merkt, dass er richtig Spaß auf dem Board hat.

5. Deine Ziele!
Mein nächstes Ziel ist der C.O.S Cup 2009 und eine Tour nach Barcelona.

Jakob Ludolph.  Foto: Privat6. Wo siehst Du das Skateboarden in 10 Jahren?  Und wo siehst Du dich persönlich?
In 10 Jahren gibt es bestimmt noch viele viele mehr, die auf dem Skateboard unterwegs sein werden. Und für mich persönlich wäre es toll, noch einen Schuh-Sponsor zu haben.

7. Was war -gefühlt- dein größter Erfolg? Was deine größte Niederlage?
Größter Erfolg war bei mir mein erster Platz in München beim Karlsfelder Contest. Größte Niederlage war eine Verletzungspause von anderthalb monaten.

8. Was war das Peinlichste, was Du je erlebt hast?
In der Schule aus Versehen einen Pups gelassen.

9. Was ist „wahrer Luxus“? Ein Urlaubsziel?
Anständiges Essen ist für mich purer Luxus. Als nächstes Reiseziel sind Barcelona und Prag dran und empfehlen kann ich nur Ägypten. Dort war ich letztes Jahr schon zum zehnten Mal.

10. Nenne drei Dinge, die du immer bei dir trägst!
IPod, Skateboard, Ohrring.

Vielen Dank für das Interview!

veröffentlicht am 04.03.2009

Farid Ulrich beim Kickflip.  Foto: Adam Sello
Skate

Back Up Jam in der Skatehalle-Berlin

Der Skateboard-Nachwuchs hat keinen Bock mehr auf Warten - die Jungs und Mädels wollen zeigen, was sie drauf haben - und am Samstag, den 14. März 2009, ist es wieder so weit: Back Up Jam in Berlin!

Anna Kruse im Portrait.  Foto: Privat
Skate

10 Fragen an die Skateboarderin Anna Kruse

Die Skateboarderin Anna wäre früher gerne die Affäre des bereits verstorbenen Sängers Ian Curtis gewesen. Noch mehr Details aus ihrem Leben und warum sie an Wochenenden versucht, aus Aurich zu fliehen, verriet sie uns im Interview.

Skate

Skateboard Videos

Immer aktuelle Skateboard-Videos und Trailer in unserem Skate-Video-Channel. Check this out!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skateboard Lexikon

Skateboarden von A bis Z: Skateboard Lexikon
Video Tutorials: Skateboard Tricks
Hier findest Du jede Menge Videos mit Skateboard Tricks.

Skateboard Specials

Skateboard News
Aktuelle Berichte und News

Skateboard Videos
Videos und Clips

Skateboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz