Berliner Halbmarathon 2014 :
Fällt der Weltrekord?

Nachdem beim Berlin Marathon in den vergangenen Jahren bereits mehrmals der Weltrekord gefallen war, soll dies nun auch auf der halben Distanz gelingen. Wer sind die Favoriten?

Berline Halbmarathon 2014.  Foto: Copyright SCC EVENTS/Camera4Wenn sich am 30. März circa 30.000 Läufer auf die Straßen Berlins begeben, geht es für die Meisten von ihnen wohl eher um das Ankommen, als um Bestzeiten und Siege. Natürlich hat aber auch der Berliner Halbmarathon 2014 wieder einige Läufer aus der Weltelite zu bieten: So nehmen sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen internationale Top-Athleten den Weltrekord in Angriff. Dafür muss nicht nur die Form der Läufer stimmen - auch das Wetter in der Hauptstadt muss mitspielen.

Wer sind die Favoriten?

Berline Halbmarathon 2014.  Foto: Copyright SCC EVENTS/Camera4Sollten die Wetterbedingungen am Sonntag in Berlin mitspielen, dann hat wohl der Kenianer Leonard Komon die besten Karten eine neue Bestmarke aufzustellen. Der Weltrekord wird derzeit von Zersenay Tadese aus Eritrea gehalten, der in Lissabon im Jahr 2010 in einer Zeit von 58:23 Minuten ins Ziel gekommen war.

Obwohl der Weltrekord im Marathon in Berlin schon einige Male gefallen ist, konnte hier bisher noch nie eine Bestzeit auf der halben Distanz aufgestellt werden. Nun will sich mit Leonard Komon also ein Debütant an diese Herkulesaufgabe machen. Der Kenianer ist zwar noch nie über die Halbmarathon Distanz gelaufen, aber er hält bereits Rekorde über 10 und 15 Kilometer. Beste Vorraussetzungen also um zumindest den Streckenrekord seines Landsmanns Patrick Makau (58:56 Minuten) zu brechen.

Deutscher Sieg in Berlin?

Berline Halbmarathon 2014.  Foto: Copyright SCC EVENTS/Camera4Bei den Damen wird Tadelech Bekele aus Äthopien als Favoritin auf den Sieg beim Berliner Halbmarathon 2014 gehandelt, da sie mit 68:38 die schnellste Bestzeit im Feld hält. Allerdings ist es nicht nur ihre Zeit über die 21 Kilometer, die sie in den Fokus rückt: Im letzten Jahr lief sie über die 10 Kilometer ein absolute Weltklasse-Zeit und blieb dabei nur 17 Sekunden über dem Weltrekord.

Aber auch Sabrina Mockenhaupt vom LG Sieg darf sich durchaus wieder berechtigte Hoffnungen auf den Sieg machen. Die 33-Jährige hat den Berliner Halbmarathon 2009 gewonnen und hält seitdem immer noch den Streckenrekord. Sollte sie es in diesem Jahr erneut schaffen die Strecke unter in unter 70 Minuten zu absolvieren, dürfte ihr zumindest ein Platz auf dem Treppchen sicher sein.

Weitere Infos finden sich auf de Homepage des Berliner Halbmarathon 2014.

veröffentlicht am 28.03.2014

Running

Das war der Berliner Halbmarathon 2013: Ergebnisse

Um kurz nach 10 Uhr starteten heute mehr als 30.000 Läufer beim Berliner Halbmarathon 2013. Die Kenianer beherrschten wie schon in den Vorjahren das Rennen.

Berlin-Marathon.  Foto: BMW BERLIN-MARATHON/J.P. Durand
Running

Kipsang knackt den Weltrekord beim Berlin-Marathon 2013

Dem Kenianer Wilson Kipsang gelingt beim Berlin-Marathon 2013 die Sensation: Vor rund einer Million Zuschauer knackte er den Weltrekord!

Das Feld passiert das Brandenburger Tor.  Foto: SCC EVENTS/Camera4
Running

Berliner Halbmarathon 2014 : Spitzensportler kämpfen um Rekorde

Ob internationaler Top-Athlet oder deutscher Elitesportler: Beim Vattenfall Berliner Halbmarathon 2014 nehmen alle Läufer ihre persönlichen Bestzeiten in Angriff.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Themen

  • adidas Online Shop
  • Billabong
  • Burton
  • Surfcamps
  • Skiurlaub
  • Kitereisen
  • Radsportbekleidung
  • adidas Taschen
  • Wakeboard
  • Converse
  • Vans

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz