34. Berlin Halbmarathon 2014:
Inoffizieller Debüt-Weltrekord

Immerhin ein inoffizieller Weltrekord wurde beim 34. Halbmarathon Berlin 2014 aufgestellt: Am vergangenen Wochenende belegten kenianische Läufer geschlossen das Treppchen.

Vattenfall Berliner Halbmarathon 2014.  Foto: VeranstalterIm Vorfeld des 34. Berliner Halbmarathons stellte sich vor allem eine Frage: Würde 2014 der Weltrekord fallen? Nachdem der "große Bruder" über 42 Kilometer schon als extrem schnelle Strecke bekannt ist, traten am vergangenen Woche internationale Top-Athleten über die 21,0975 Kilometer in der Hauptstadt an. Insgesamt 30.028 Läufer aus 102 Nationen hatten sich für das größte deutsche Halbmarathon-Rennen angemeldet.

Leonard Komon triumphiert mit Debüt

Der Kenianer Leonard Komon feierte beim Berlin Halbmarathon 2014 ein triumphales Debüt: Mit einer Weltklassezeit von 59:14 Minuten rannte er knapp vor seinem nahezu zeitgleichen Landsmann Abraham Cheroben im Ziel und erzielte damit nicht nur eine Weltklassezeit, sondern einen inoffiziellen Weltrekord für Debütanten. Kein anderer Läufer schaffte es bislang, bei seinem ersten Versuch die 21,0975 Kilometer schneller zu bezwingen.

„Ich freue mich über meine Leistung bei meinem ersten Halbmarathon, dachte allerdings, dass ich unter 59 Minuten laufen könnte. Es war eine Herausforderung, und am Ende fehlte etwas. Aber ich werde daran arbeiten“, sagte der 26-jährige Komon im Anschluss. Den inoffiziellen „Debüt-Weltrekord“ hatte zuvor Moses Mosop aus Kenia gehalten, der 2010 in Mailand in 59:20 Minuten gewonnen hatte.

Vattenfall Berliner Halbmarathon 2014.  Foto: VeranstalterDie kenianische Führungsspitze lief zwar die zweitschnellste Zeit des Jahres, verpasste aber den ursprünglich anvisierten Weltrekord beim Berliner Halbmarathon 2014 von 58:23 Minuten deutlich. Auch der Kursrekord von 58:56 Minuten wurde in diesem Jahr nicht geknackt. Auf dem dritten Platz landete der Kenianer Richard Mengich mit 60:17 Minuten, zeitgleich vor seinem Landsmann Sylas Kimutai.

Bester Deutsche im Feld

Auf Rang 13 lief als bester nicht-kenianischer Läufer André Pollmächer mit einer persönlichen Bestzeit von 62:47 Minuten. „Ich bin absolut zufrieden. Dieses Ergebnis gibt mir Selbstvertrauen und macht Mut für den Marathon in Düsseldorf in vier Wochen“, erklärte André Pollmächer, welcher den 34. Vattenfall Berliner Halbmarathon aus dem Marathontraining heraus lief.

Vattenfall Berliner Halbmarathon 2014.  Foto: VeranstalterDas Rennen der Frauen entschied die Äthiopierin Tadelech Bekele in 70:05 Minuten vor Kenianerin Agnes Mutune (Kenia, 70:13) für sich. Eine sehr gute Platzierung erreichte Sabrina Mockenhaupt mit Rang Drei und 71.43 Minuten. „Mit der Zeit kann ich nicht zufrieden sein, aber die Platzierung entschädigt etwas“, sagte die im Interview. „Ich wollte wissen, wo ich stehe. Und das ist das, was ich momentan kann. Es gibt noch viel zu tun."

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Berliner Halbmarathons 2014 zu finden.

veröffentlicht am 31.03.2014

Berlin-Marathon.  Foto: BMW BERLIN-MARATHON/J.P. Durand
Running

Kipsang knackt den Weltrekord beim Berlin-Marathon 2013

Dem Kenianer Wilson Kipsang gelingt beim Berlin-Marathon 2013 die Sensation: Vor rund einer Million Zuschauer knackte er den Weltrekord!

Das Feld passiert das Brandenburger Tor.  Foto: SCC EVENTS/Camera4
Running

Berliner Halbmarathon 2014 : Spitzensportler kämpfen um Rekorde

Ob internationaler Top-Athlet oder deutscher Elitesportler: Beim Vattenfall Berliner Halbmarathon 2014 nehmen alle Läufer ihre persönlichen Bestzeiten in Angriff.

Berline Halbmarathon 2014.  Foto: Copyright SCC EVENTS/Camera4
Running

Berliner Halbmarathon 2014 : Fällt der Weltrekord?

Nachdem beim Berlin Marathon in den vergangenen Jahren bereits mehrmals der Weltrekord gefallen war, soll dies nun auch auf der halben Distanz gelingen. Wer sind die Favoriten?

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Themen

  • adidas Online Shop
  • Billabong
  • Burton
  • Surfcamps
  • Skiurlaub
  • Kitereisen
  • Radsportbekleidung
  • adidas Taschen
  • Wakeboard
  • Converse
  • Vans

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz