SGS-Kids-Camp 2011:
Zwölftes Kitesurf-Camp ging erfolgreich über die Bühne

28 kitebegeisterte Kids und Teens waren beim SGS-Kids-Camp 2011 am Start. Das Kitesurf-Camp fand bereits zum zwölften Mal statt und ging auch in diesem Jahr wieder erfolgreich über die Bühne. Im September steht nun das Junior Pro Camp 2011 auf dem Programm.

SGS Kids Camp 2011.  Foto: VeranstalterAm 17. und 18. Juni 2011 fand wieder einmal das Kids-Camp des Silke Gorldt Surfing e.V. in Born auf dem Darß statt. Der Darßer Bodden bietet mit seinen weitreichenden stehtiefen Flachwassergebieten perfekte Bedingungen für Kitesurf Ein- und Aufsteiger – insbesondere für Kinder und Jugendliche.

Die Windvorhersage für das 12. SGS-Kids-Camp sah einige Tage vorher vielversprechend aus. Das war auch gut so, denn alle angemeldeten Teilnehmer brannten darauf, endlich mal einen Kite in die Hand zu bekommen. Zu den Programmpunkten des Camps für Ein- und Aufsteiger zählte neben Theorie und Praxis insbesondere die Aufklärung über das notwendige Kitesurfmaterial sowie über die bestehenden Sicherheitssysteme.

Insgesamt hatten sich 28 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 Jahren angemeldet. Begleitet wurden sie durch die Eltern, Geschwister und/oder Freunde. Die meisten waren absolute Anfänger ohne Erfahrungen oder auch Teilnehmer von vorherigen SGS-Kids-Camps, die unbedingt wieder dabei sein wollten.
 
SGS Kids Camp 2011.  Foto: VeranstalterNach dem Frühstück und der Begrüßung am Samstag gab es nach der Materialausgabe wie immer eine ausführliche Reviereinweisung. Danach mussten alle Teilnehmer erst mal die „Kitesurf-Schulbank“ für die theoretische Schulung mit dem prominenten Kite-Schlumpf drücken. Hier konnten die Schüler alle Fragen stellen, die ihnen auf den Lippen brannten.

Die häufigste Fragen an dem Tag war allerdings: „Wann gehen wir endlich auf´s Wasser?“. Aber der Wind ließ zunächst auf sich warten. Daher gab es erst mal einen lautstarken Stand-Up Paddle-Contest als Alternativprogramm. Dabei konnten die Dreikäsehoch ihr Boardfeeling schon mal austesten. Zum Glück kam am Nachmittag leichter Wind auf und es ging endlich los: die Kids bauten die Kites mit ausführlichen Erklärungen und Hilfe der Lehrer auf.

SGS Kids Camp 2011.  Foto: VeranstalterNachdem die Kites einsatzbereit und alle Sicherheitssysteme für den Notfall getestet waren, ging es mit Neoprenanzug, Trapez und Helm ausgerüstet endlich auf´s Wasser. Bei Sonnenschein und 10 Knoten konnten alle Kids ausprobieren wie Start und Landung eines Kites auf dem Wasser funktionieren. Auch die Safety-Systeme wurden mehrfach ausprobiert, damit dieser wichtige Handgriff in Fleisch und Blut übergeht.

Die meisten Schüler konnten am ersten Tag schon ihre ersten Lenkversuche mit einem Kite machen. Am zweiten Tag ging es dann weiter mit Body-Drag. Einige der jungen Teilnehmer versuchten auch schon mit ihren Einsteigerboards die ersten Fahrversuche. Die fortgeschrittenen Teilnehmer kamen ebenfalls voll auf ihre Kosten und lernten zum Teil schon Unhook-Tricks wie Air Railey oder S-Bend.
 
SGS Kids Camp 2011.  Foto: VeranstalterAm Sonntag sorgte allerdings eine große Gewitter- und Regenfront für ein vorzeitiges Ende bereits zur Mittagszeit. Ein wenig enttäuscht über das frühere Ende, aber glücklich über die ersten Erfolgserlebnisse verabschiedeten sich nach dem Barbecue viele Teilnehmer und Eltern mit dem Hinweis, dass sie im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein wollen.

Das nächste Kids-Camp findet am 16. bis 17. Juni 2012 wieder in Born statt. Die Ausschreibung und Anmeldung werden in Kürze auf der Homepage zur Verfügung stehen.

SGS Kids Camp 2011.  Foto: VeranstalterAls nächstes steht nun das Junior Pro Camp 2011 an: vom 22. bis 25.09.201. Hier sind die Profis unter den Junioren gefragt, die sich im Contest mit anderen jugendlichen Kitern messen wollen. Bewerbungen sind ab sofort möglich! Wir sind gespannt, ob wir dort das ein oder andere Gesicht aus den Kids-Camps wiedertreffen werden!
 
Der Silke Gorldt Surfing e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung des Kinder-, Jugend- und Wettkampfsport im Kitesurfen. Dies erfolgt insbesondere durch die sichere und verantwortungsvolle Heranführung von Kindern und Jugendlichen an den Kitesurf-Sport.

Jugendliche Kitesurfer werden bei der Ausbildung und Ausübung des Sports unterstützt und begabte leistungsbereite jugendliche Kitesurfer durch individuelle Förderung in Trainingscamps für eine Teilnahme an deutschen und internationalen Wettkämpfen begleitet.

veröffentlicht am 09.07.2011

Kristin Boese in Action.  Foto: Veranstalter
Kitesurf

Kitesurf World Cup 2011: Alle Infos zu St. Peter-Ording

Nachdem Mario Rodwald bereits den Freestyle Wettbewerb bei der Kite Tour Europe auf Sylt gewonnen hat, ist er bestens gerüstet für den Kitesurf World Cup 2011 in St. Peter Ording.

Nils Wesch in Action.  Foto: 9pm media
Kitesurf

Kitesurf-Youngster Nils Wesch will den Titel

Teilnehmer der Kitesurf World Tour ist er bereits seit er 16 Jahre alt ist. Jetzt will Nils Wesch ganz nach oben. Auch für den Kitesurf World Cup 2011 in St. Peter-Ording hat sich der Youngster einiges vorgenommen.

Kitesurf

Kitesurf Videos

Flieg nicht zu hoch, mein kleiner Freund! Hier gibt´s Kitesurf-Videos von vergangenen Events, Wettkämpfen und geilen Sessions auf dem Wasser. So könnt Ihr Euch die Zeit bis zum nächsten Kiteurlaub verkürzen!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Kitesurfen auf Fuerteventura

Kommt mit uns zu einem der beliebtesten Kitesurf-Lernreviere der Welt!

Jetzt Kitereise Fuerteventura buchen!

Kitesurf Shop

Kitesurf Specials

Kitesurf News
Aktuelle Kite Berichte und News

Kitesurf Videos
Videos und Clips

Kitesurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Kitesurf Shop
Kiteboards, Kites und Wetsuits...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz