Red Bull King of the Air 2013:
25 Meter über den Fluten von Kapstadt

Einige der weltbesten Kitesurfer trugen am 3. Februar in Big Bay den Red Bull King of the Air aus. Der Spot in der Nähe von Kapstadt erlaubte den Ridern Sprünge in bis zu 25 Metern Höhe.

Red Bull King of the Air.  Foto: Kolesky/Nikon/Red Bull Content Pool Der weltbekannte Tafelberg in Kapstadt bot die perfekte Kulisse für den Kitesurf-Wettbewerb Red Bull King of the Air 2013. Vor 5.000 Zuschauern sprangen die Kiteboarder in Big Bay bis zu 25 Meter hoch. Am Ende gewann der US-Amerikaner Jesse Richmann vor Sam Light und Nick Jacobsen.

Stimmen zum Red Bull King of the Air 2013

"Ich habe das nie erwartet und bin so unglaublich glücklich. Der Red Bull King of the Air war schon immer das größte Kiteboarding Event, seitdem ich denken kann. Ich habe schon mitgemacht als ich noch ein kleiner Junge war. Hier herzukommen und das Event zu gewinnen ist einmalig. Die mit Abstand besten Kiter der Welt haben sich heute in den besten Bedingungen gemessen," sagte der 20-jährige Hawaiianer Jesse Richman nach seinem Sieg.

Red Bull King of the Air.  Foto: Kolesky/Nikon/Red Bull Content Pool Auch der Godfather des windbasierten Wassersports Robby Nash war in Kapstadt um sich das Event anzusehen. "Mir ist es ein bisschen peinlich zu sagen, dass ich das erste Mal in Südafrika bin. Es ist eine große Ehre hier zu sein, und ich bin wirklich stoked, dass ich gekommen bin."

Weiter sagte Nash: "Wir haben jetzt schon länger darüber gesprochen, den Red Bull King of the Air wieder ins Leben zurückzuholen und heute hatten wir super Bedingungen - es war die beste Darstellung von High-Performance-Kitesurfen, die ich je gesehen habe. Big Bay ist der perfekte Austragungsort für dieses Event. Wenn dieser Platz vorher nicht schon weltberümt war, jetzt wird er es garantiert." 

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website des Red Bull King of the Air.

 

veröffentlicht am 05.02.2013
Bildergalerie

Kitesurf Tour Europe Castelldefels.  Foto: Julien Gazeau
Kitesurf

Kitesurf Tour Europe Castelldefels 2012: Wer sind die Champions?

Vor dem Saisonfinale der Kitesurf Tour Europe im spanischen Kitesurfing Castelldefels war weder bei den Freestyler noch bei den Course Racern klar, wer den Gesamtsieg holen würde. Vom 1. bis 4. November fiel die Entscheidung.

Kitesurf

Kitesurfen – ein Sport, der Flügel verleiht

Wenn der Wind die Wellen wiegt und am Strand ein Drache liegt, der kurz darauf vom Himmel winkt und so den Mensch zum Fliegen bringt, dann spürt dieser klipp und klar: Kitesurfen macht Träume wahr!

Ruben Lenten.  Foto: ydwer.com
Kitesurf

Extremkitesurfer Ruben Lenten in Irland und Holland

Der holländische Extremkitesurfer Ruben Lenten reist seit Jahren den extremsten Stürmen der Welt hinterher, um sich mit seinem Kite meterhoch in die Lüfte zu schießen. Checkt das Video aus Irland und den Niederlanden!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Kitesurfen auf Fuerteventura

Kommt mit uns zu einem der beliebtesten Kitesurf-Lernreviere der Welt!

Jetzt Kitereise Fuerteventura buchen!

Kitesurf Shop

Kitesurf Specials

Kitesurf News
Aktuelle Kite Berichte und News

Kitesurf Videos
Videos und Clips

Kitesurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Kitesurf Shop
Kiteboards, Kites und Wetsuits...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz