Kitesurf World Cup:
Dritter WM-Titel für Kristin Boese

Jubel und Freudentränen bei Kristin Boese aus Potsdam: Die 30-Jährige wurde am Samstag beim Gard Kitesurf World Cup in St. Peter-Ording Weltmeisterin im Boardercross.

Kristin Boese auf dem Srung zum dritten Weltmeistertitel beim Kitesurf Worldcup in St. Peter Ording Die zweifache Titelträgerin im Freestyle wehrte die starke jugendliche Konkurrenz ab und verwies im Finale Jalou Langeree (17) aus den Niederlanden und ihre Kronprinzessin Gisela Pulido (13) aus Spanien auf die Plätze zwei und drei.

„Der erste große Sieg in Deutschland und dann gleich der Weltmeistertitel – ein Traum geht in Erfüllung“, jubelte die dreifache Titelträgerin, die zehn Minuten später erneut völlig aus dem Häuschen war. Ihr Freund Sky Solbach raste bei den Herren vor dem Schweden Mikael Blomvall und Rolf van der Vlugt aus den Niederlanden als Erster über die Ziellinie und sicherte sich ebenfalls den WM-Titel. „Der Sieg von Kristin hat mich beflügelt. Die Doppelweltmeisterschaft werden wir nach dem Kitesurf World Cup ordentlich feiern“, jubelte der US-Amerikaner.

Die neue Weltmeisterin in Boardercross Kristin Boese mit ihrem Lebensgefährten Sky Denn auf das Traumpaar warten beim Weltmeisterschaftsfinale in St. Peter-Ording noch harte Wettkämpfe. Am Sonntag fällt die WM-Entscheidung im Kursrennen und in der Königsdisziplin Freestyle. Siegt Gisela Pulido am Ordinger Strand, löst sie Kristin Boese schon vorzeitig als Weltmeisterin in dieser Disziplin ab. Doch die hochmotivierte Potsdamerin wird ihr das Feld nicht kampflos überlassen.

Alles Wissenswerte zum Event auf www.kitesurfworldcup.de

veröffentlicht am 26.08.2007

Kitesurf

Kitesurf Weltcup: Die Grande Dame und das Mädchen

Sie sind die Stars der Szene – auf dem Wasser und auch abseits der Wettkämpfe. Dabei könnten sie unterschiedlicher kaum sein: Die amtierende Weltmeisterin Kristin Boese und ihre Herausforderin Gisela Pulido.

Kitesurf

Kevin Langeree erkämpft sich Freestyle-Sieg beim Kitesurf Worldcup

Nach den actiongeladenen Freestyle-Wettbewerben am Dienstag mit Sturmböen von mehr als 60 Stundenkilometern, ließ der Wind am Mittwoch beim Gard Kitesurf World Cup in St. Peter-Ording nach.

Kitesurf

Kitesurf World Cup: Armin Harich ist nicht zu stoppen

Armin Harich ist beim Gard Kitesurf World Cup nicht zu stoppen: Der 37-jährige Frankfurter gewann am Freitag vor dem Mexikaner Sean Farley die sechste Wettfahrt im Kursrennen und rückte durch seinen Start-Ziel-Sieg auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung vor.

Kitesurf

Neue Community für Kitesurfer gestartet

Profil anlegen, im Forum doskutieren, Locations und Termine eintragen, Gruppen gründen und gewinnen - das alles können die Mitglieder unserer neuen Kitesurf-Community. Jetzt gleich anmelden!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Kitesurfen auf Fuerteventura

Kommt mit uns zu einem der beliebtesten Kitesurf-Lernreviere der Welt!

Jetzt Kitereise Fuerteventura buchen!

Kitesurf Shop

Kitesurf Specials

Kitesurf News
Aktuelle Kite Berichte und News

Kitesurf Videos
Videos und Clips

Kitesurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Kitesurf Shop
Kiteboards, Kites und Wetsuits...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz