Kevin Langerees Hattrick:
Kitesurf World Cup 2009 in St. Peter-Ording

Der Niederländer Kevin Langeree landete seinen dritten Sieg in Folge beim Kitesurf World Cup in St. Peter-Ording. Damit gelang es ihm, sich seinen Traum vom Hattrick zu erfüllen.

Kitesurf World Cup 2009 Finale Foto: VeranstalterGroßes Freestyle-Finale beim Kitesurf World Cup 2009 in St. Peter-Ording. Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein und viel Wind empfingen die Zuschauer und Kitesurfer am Freitag, perfekte Bedingungen für eine erneute Super-Show der weltbesten Kitesurfer. Und die Kitesurfer machten da weiter, wo sie am Vortag aufgehört hatten.

Kitesurf World Cup  2009 Finale Foto: VeranstalterGroßer Triumphator der Disziplin Freestyle im Rahmen des Kitesurf Weltcups war der Niederländer Kevin Langeree, der seinen Landsmann Youri Zoon im Finale knapp besiegte und zum dritten Mal hintereinander in St. Peter-Ording gewann. "Mit diesem Hattrick habe ich mir einen Traum erfüllt. Der Endlauf war knallhart, ich glaube, die Party fällt aus und ich gehe schlafen", jubelte der überglückliche Sieger. Der fünffache Weltmeister und Führende der PKRA-Weltrangliste, Aaron Hadlow aus Großbritannien hatte gegen das niederländische Duo keine Chance und musste sich mit Rang Drei begnügen. Bester Deutscher war Stefan Permien aus Kiel, der nach einer starken Vorstellung den 13. Platz belegte.

Bei den Damen gab es in St. Peter-Ording eine faustdicke Überraschung: Die erst 15 Jahre alte Polin Joanna Litwin gewann den Endlauf gegen die Brasilianerin Bruno Kajiya, die ihre erste Saisonniederlage im Freestyle kassierte. "Dies ist mein erster Sieg auf der World Tour, ich kann das alles noch gar nicht richtig fassen", freute sich die junge Polin. Die achtfache Weltmeisterin Kristin Boese war als Sechste beste Deutsche. "Ich konzentriere mich auf das Kursrennen, hatte aber auch im Freestyle bei diesen Bedingungen und den tollen Zuschauern viel Spaß", war die Potsdamerin mit ihrem Abschneiden zufrieden.

Der Kitesurf World Cup gilt als die größte Kitesurf-Veranstaltung der Welt. Im vergangenen Jahr verfolgten über 110.000 Zuschauer die Wettfahrten am Ordinger Strand von St. Peter-Ording. Insgesamt starten 90 Aktive aus 19 Nationen in den Disziplinen Freestyle, Kitecross und Course Racing.

veröffentlicht am 31.07.2009

Kitesurf World Cup 2009 Foto: Veranstalter
Kitesurf

Kitesurf World Cup 2009 in St. Peter-Ording verbindet Jung und Alt

Beim diesjährigen Kitesurf World Cup 2009 in St. Peter-Ording treffen Jung und Alt aufeinander, wie die Begegnung des Elfjährigen Briten Oli Bridge und des 60-jährigen promovierten Ingenieur Detlef Teichmann einmal mehr zeigt.

Bruna Kajiya Kitesurf World Cup 2009 Foto: Veranstalter
Kitesurf

Kitesurf World Cup 2009 in St. Peter-Ording: Schafft Bruna Kajiya den Hattrick?

Der Sieger in der Kategorie Freestyle beim Kitesurf World Cup 2009 in St. Peter-Ording steht noch nicht fest. Doch eine hat ganz besonders gute Chancen: Die 22-jährige Brasilianerin Bruna Kajiya. Sie will in der Disziplin Freestyle einen Hattrick landen.

Kitesurf World Cup 2009 Foto: Veranstalter
Kitesurf

Kitesurf World Cup 2009 in St. Peter-Ording: Kevin Langeree will es wissen

Der Niederländer Kevin Langeree bot einen hochklassigen Auftritt beim Kitesurf World Cup 2009. Der zweimalige Sieger von St. Peter-Ording gewinnt in der Kategorie Freestyle und möchte nun einen Hattrick landen.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Kitesurfen auf Fuerteventura

Kommt mit uns zu einem der beliebtesten Kitesurf-Lernreviere der Welt!

Jetzt Kitereise Fuerteventura buchen!

Kitesurf Shop

Kitesurf Specials

Kitesurf News
Aktuelle Kite Berichte und News

Kitesurf Videos
Videos und Clips

Kitesurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Kitesurf Shop
Kiteboards, Kites und Wetsuits...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz