Zweite Station der Kitesurf Trophy 2009 in der Schweiz:

Die Meisterschafts-Serie Kitesurf Trophy 2009 geht in die zweite Runde. Die Kitesurfer werden sich auf dem Silvaplana See wieder harte Kämpfe um die Meisterschaftspunkte liefern.

Kitesurf Trophy 2009.  Foto: reemediaVom 3. bis 5. Juli 2009 treffen sich die besten deutschen Kitesurfer zur zweiten Station der Kitesurf-Trophy in der Schweiz. Auf dem Silvaplana See in der Nähe von St. Moritz werden die Kiter um wichtige Wertungspunkte für die Deutsche Meisterschaft und um Punkte für die Weltrangliste der Internationalen Kiterboarding Association fahren.

Aber warum ausgerechnet in der Schweiz? Eventmanager Pascal Matzke begründet die Austragung in der Schweiz folgendermaßen: „Mit dem Silvaplana See bieten wir vor allem den vielen süddeutschen Kitesurfern einen Wettkampfspot, der in ihrer Nähe liegt und relativ windsicher ist".

Mit Spannung wird das erneute Zusammentreffen der beiden norddeutschen Kitesurfer, Mario Rodwald (18, Rendsburg) und Stefan Permien (23, Kiel) in der Disziplin Freestyle erwartet. Beide hatten sich zuletzt beim Kitesurf World Cup auf Sylt ein packendes Finale geliefert, das Rodwald letztendlich für sich entscheiden konnte.

Auch in der Deutschen Meisterschaft führt der Rendsburger zur Zeit knapp vor seinem Kontrahenten aus Kiel. Aus Süddeutschland kommen zwei Favoriten in der Disziplin Course-Race. Sebastian Bubmann (21, Königsbrunn) und Florian Gruber (15, Garmisch-Partenkirchen) ließen beim World Cup auf Sylt ihre Mitstreiter alt aussehen. Mit Sünne Elbe (24, Miesbach) führt eine weitere süddeutsche Kitesurferin die Gesamtwertung bei den Damen an.

Kitesurf Trophy 2009.  Foto: reemediaAuf dem Silvaplana See werden Wettkämpfe in den Disziplinen Freestyle und Course-Race ausgetragen.  Gewertet wird in beiden Disziplinen getrennt nach Herren, Damen und Junioren.

Die Veranstaltung ist ein sogenannter One Star Open International Event der Klassenvereinigung "International Kiteboarding Association". Das bedeutet, dass in den Disziplinen Freestyle und Course-Race Weltranglistenpunkte vergeben werden.

Der Silvaplaner See liegt auf ca. 1.750 Meter Höhe und daher sind selbst im Hochsommer die Wassertemperaturen bei unter 10 Grad. Die Bedingungen stellen an Kiter und Material besondere Anforderungen. Dafür werden die Kitesurfer mit der atemberaubenden Kulisse der zum Teil schneebedeckten Alpen belohnt.

veröffentlicht am 29.06.2009

Stefan Permien.  Foto: Privat
Kitesurf

10 Fragen an Kitesurfer Stefan Permien

Wir haben uns mit dem Kitesurfer und Student aus Kiel unterhalten. Im Interview verriet uns Stefan Permien sein Ziel für 2009, aber auch, warum er zwar mit dem Kite ein Überflieger ist, nicht aber an der Uni.

Kitesurf World Cup auf Sylt.  Foto: brandguides
Kitesurf

Kitesurf Worldcup auf Sylt: Neue Helden hat das Land

Nicht einer, nicht zwei, nein, gleich drei deutsche Kitesurfer waren beim Kitesurf Worldcup auf Sylt erfolgreich. Wer in welcher Disziplien die Nase vorne hatte, erfahrt ihr bei uns.

Kitesurf

Kitesurf Videos

Flieg nicht zu hoch, mein kleiner Freund! Hier gibt´s Kitesurf-Videos von vergangenen Events, Wettkämpfen und geilen Sessions auf dem Wasser. So könnt Ihr Euch die Zeit bis zum nächsten Kiteurlaub verkürzen!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Kitesurfen auf Fuerteventura

Kommt mit uns zu einem der beliebtesten Kitesurf-Lernreviere der Welt!

Jetzt Kitereise Fuerteventura buchen!

Kitesurf Shop

Kitesurf Specials

Kitesurf News
Aktuelle Kite Berichte und News

Kitesurf Videos
Videos und Clips

Kitesurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Kitesurf Shop
Kiteboards, Kites und Wetsuits...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz