KB4girls Camp 2010:
Geballte Frauenpower in Wustrow

Beim KB4girls Camp 2010 in Wustrow trafen sich Frauen und Mädchen zwischen 13 und 43 Jahren, um zu kiten. Was sie dabei erlebten und warum das Event für Organisatorin Kristin Boese besonders war, erfahrt ihr im Artikel.

KB4girls 2010 Camp in Wustrow.  Foto: VeranstalterWakeboarden, Kiteboarden und eine Fernsehaufzeichnung, das alles gab es vom 20. bis 23. August während des Deutschland-Stopps der KB4girls World-Tour 2010 in Wustrow im Norden Deutschlands.

50 Mädchen und Frauen zwischen 13 und 43 Jahren fanden sich im Surfcenter-Wustrow ein um miteinander Spass am Kiteboarden zu haben und ihr fahrerisches Können in speziellen Trainingseinheiten zu verbessern.

Für die Organisatorin und Profi-Kiterin Kristin Boese ist der Tourstopp in Wustrow immer ein besonderes Erlebnis, bringt er sie doch an den Ursprung ihrer Kitekarriere zurück.

Die Windvorhersage für das Wochenende des achten Girls-Camps in Deutschland war vielversprechend. Wind zwischen 15 und 24 Knoten und die Flachwasserareale vor der deutschen Halbinsel Darß versprachen gute Trainingsbedingungen.

Voller Vorfreude schlossen sich 50 Mädchen und Frauen aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden  der 9-fachen Weltmeisterin Kristin Boese und den KB4girls Organisatorinnen an, um neue Tricks auf dem Wasser zu erlernen und sich weiterzuentwickeln. Der Trainerteam half darüber hinaus auch mit.

Mit wenig Wind, aber sonnigem Wetter am Freitag Nachmittag begann die Gruppe mit einem Simulatortraining an Land. Alle nutzten die Möglichkeit des Simulatoren eifrig, um die richtigen Bewegungen für die verschiedensten Sprünge zu üben.

KB4girls 2010 Camp in Wustrow.  Foto: VeranstalterPraktische Tipps und Hinweise der Trainerinnen halfen den Mädchen dabei, sich richtig auf die Tricks, die sie lernen wollten, einzustellen und sich mental auf die Umsetzung auf dem Wasser vorzubereiten.

Der Samstag begann mit Sonnenschein und noch weniger Wind. Deshalb wurde das Training zur nahegelegenen Körks Wakeboard-Anlage verlegt. Da schon viele Mädchen vorher wakeboarden waren, konnten sie hier üben, die Kontrolle über das Brett zu behalten und auch schon versuchen, etwas vom Training an den Simulatoren umzusetzen.

Andere verbrachten die Zeit mit Longboard-Paddeln oder mit Stand-Up Paddling mit vom Surfcenter-Wustrow zur Verfügung gestelltem Material.

Der Nachmittag brachte endlich den ersehnten Wind. Mit ihren größten Kites konnten die Mädchen endlich das Flachwassergebiet in Born befahren und ihre Sprünge nun in der Praxis ausprobieren.

Dank der Unterstützung von der Kitesurfschule Born und dem Campingplatz Born wurde den Teilnehmerinnen hier eine tolle Trainingssession ermöglicht.

Der NDR hatte von Kristins Initiative und dem KB4girls-Camp in Wustrow gehört und sie zu seiner Talkshow namens „Das Beste am Norden“ eingeladen. Die Aufzeichnung fand in Zingst, unweit des KB4girls Camps, statt.

Kristin wurde von 15 Mädchen aus dem Girls Camp unterstützt, die sich unter das Publikum mischten. Dies rundete den Samstag ab und machte ihn zu einem gelungenen Tag.

Am letzten Tag schien der Wind die Mädchen einmal mehr zum Narren halten zu wollen. Anders als vorhergesagt, machte ein nur schwaches Lüftchen am Morgen Kiten unmöglich.

Aber als man sich darauf eingestellt hatte, stattdessen ein paar Trainingsvideos anzusehen, legte der Wind zu und es wurde doch noch ein fantastischer Trainingstag, an dem die Mädchen viel lernten und Fortschritte machten.

Zum Abschluss des erfolgreichen Wochenendes gab es eine kleine Siegerehrung. Es gab Preise z.B. für die Fahrerin, die die deutlichsten Fortschritte gemacht hatte.

Mit der Siegerehrung endete das Girls Camp offiziell und die Mädchen schienen zufrieden, aber auch ziemlich erschöpft. In diesem Jahr werden noch vier weitere Kitesurf Girls Camps stattfinden, eins in Schweden, zwei in den USA und eins in Großbritannien.

Kitesurfen lernen in einer Kiteschule

veröffentlicht am 02.09.2010

Reisen

Trauminsel Tobago: Kitesurfen in der Karibik

Tobago ist die perfekte Trauminsel für Anfänger und fortgeschrittene Kitesurfer! Sie bietet perfektes Flachwasser zum Kitesurfen Lernen und tolle Kickerwellen zum Üben von Sprüngen. Erlebe Dein Abenteuer Karibik!

Portrait Dirk Hanel.  Foto: Claus Döpelheuer
Kitesurf

10 Fragen an Kitesurfer Dirk Hanel

Dirk Hanel, der eigentlich zum Windsurfen nach Hawai'i gezogen ist, spricht mit FUNSPORTING über seine Erfolge als professioneller Kitesurfer, über typische Samstage auf Hawai'i und über die Zukunft des Kitesurfens.

KB4girls World 2010 Tourstopp im Malmö: Invasion der Kitesurferinnen.  Foto: Veranstalter
Kitesurf

KB4girls World 2010 in Malmö: Invasion der Kitesurferinnen

Kristin Boese lädt im Rahmen ihrer KB4girls World Tour 2010 Ende August nach Malmö ein. Welche bekannten Kitesurferinnen sie für dieses Event begeistern konnte, erfahrt ihr im Artikel.

Kitesurf

Kitesurf Videos

Flieg nicht zu hoch, mein kleiner Freund! Hier gibt´s Kitesurf-Videos von vergangenen Events, Wettkämpfen und geilen Sessions auf dem Wasser. So könnt Ihr Euch die Zeit bis zum nächsten Kiteurlaub verkürzen!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Kitesurfen auf Fuerteventura

Kommt mit uns zu einem der beliebtesten Kitesurf-Lernreviere der Welt!

Jetzt Kitereise Fuerteventura buchen!

Kitesurf Shop

Kitesurf Specials

Kitesurf News
Aktuelle Kite Berichte und News

Kitesurf Videos
Videos und Clips

Kitesurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Kitesurf Shop
Kiteboards, Kites und Wetsuits...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz