10 Fragen an Kitesurfer Gunnar 'Chinatown' Biniasch:

Gunnar Biniasch ist seit sechs Jahren Kitesurf Profi, lebt auf Fuerteventura und ist seit einigen Tagen frisch gebackener Deutscher Meister im Kiterace. Mit FUNSPORTING spricht er über große Erfolge und große Ziele.

Portrait Gunnar Biniasch.  Foto: Gunnar BiniaschWas machst Du, wenn Du nicht gerade kitest? 

Gunnar: Ich produziere Videos, hauptsachlich übers Kiten und spiele Livemusic in Bars hier auf Fuerteventura. Außerdem bin ich der Head Instructor bei der Kiteschule am Flag Beach.

Berichte uns von Deinen Anfängen im Wassersport!

Gunnar: Zum Kiten kam ich in April 1999.  Ich war schon lange begeisterter Kite Buggy Fahrer und ich wollte einfach mal sehen, ob man mit einem Kite und Board auch auf dem Wasser fahren kann. Nach ein paar Versuchen, die alle mit einer langen Schwimm-Aktion endeten, klappte es auch.  

Wer ist für dich der wichtigste Kitesurfer und warum?

Gunnar: Für mich ist immer noch der wichtigste Kitesurfer Robby Naish. Obwohl er jetzt nicht mehr so aktiv ist. In der Szene haben wir es ihm zu verdanken, dass es denn Sport in dieser Form gibt.  Er und Don Montague haben dem Sport am Anfang den richtigen Schubs gegeben, damit er sich entwickeln konnte.

Was willst du unbedingt einmal machen, bald oder irgendwann?

Gunnar: Ich will in 2016 Deutschland bei der Olympiade beim Kiterace repräsentieren und irgendwann mal auch Weltmeister sein.

Gunnar Biniasch Race.  Foto: Gunnar BiniaschWie sieht die Kitesurf-Szene in zehn Jahren aus? Und wo siehst Du dich persönlich?

Gunnar: Es ist schwer zu sagen, wie es aussehen wird.  Ich hoffe, dass der Sport noch sicher wird und das Kiter sich untereinander noch respektieren. Ich hoffe auch, dass Kiteracing es wirklich in die Olympiade schafft. Es wäre mein Traum Deutschland zu repräsentieren!

Rituale: Wie bereitest Du Dich auf einen Wettkampf vor? Gibt es Glücksbringer? Quellen der Inspiration, Unterstützung?

Gunnar: Ich trainiere viel und  beschäftige mich viel mit meinem Material. Beim Race muss alles stimmen, ich tune alles für die Bedingungen. Die mentale Vorbereitung darf auch nicht fehlen. Ich versuche vor dem Rennen, mir im Kopf genau auszumalen, wie ich den Kurs abfahren werde und welche Starttaktik ich verwenden werde. Meine Freundin unterstützt mich voll bei meinen Wettkämpfen. Auch wenn sie nicht dabei sein kann, telefonieren wir vor und nach dem Race und sie gibt mir gute Tipps zum aufwärmen usw.

Was war - gefühlt - dein größter Erfolg und welches deine größte Niederlage?

Gunnar: Auf Sylt dieses Jahr habe ich es geschafft, den Weltmeister Bruno Sroka in einem Race zu schlagen. Beim Kite World Tourstopp in St. Peter Ording nicht in die Top Ten zu fahren, war eine große Enttäuschung. 

Gunnar Biniasch Race.  Foto: Gunnar BiniaschTeile dein peinlichstes Erlebnis mit uns!

Gunnar: Ich habe in Norwegen beim Snowkiten den Wind unterschätzt und ich endete mit meinem Kite in einem Baum.

Was ist „wahrer Luxus“ für dich?

Gunnar: Ein Haus direkt am Strand, mit privatem Wasserzugang und Launchzone.

Welches ist für dich das Urlaubsziel schlechthin?

Gunnar: Cannon Rocks in Südafrika!

Kitereise: Kitesurfen auf Fuerteventura

veröffentlicht am 17.08.2010

Kitereise Brasilien.
Reisen

Kitereise Brasilien: Traumhaftes Kitesurfen in Tatajuba

Leere Spots, immer eine ordentliche Briese und Meer und Landschaft wie im Paradies. Komm mit uns nach Tatajuba in Brasilien und erlebe das einmalige Gefühl des Kitesurfens an einem der unberührtesten Küstenorte des Landes.

Race Kitesurf Trophy Fehmarn.  Foto: Veranstalter
Kitesurf

Finale der Kitesurf-Trophy auf Fehmarn krönt deutschen Meister

Beim letzten Stopp der Kitesurf-Trophy auf Fehmarn mussten die Kitesurfer noch mal alles geben, um deutscher Meister im Freestyle oder im Race zu werden. Wer konnte die meisten Punkte einfahren und aufs Podium steigen?

Kitesurf

Kitesurf-Legende Robby Naish plant Comeback bei den Olympischen Spielen

Beim Kitesurf World Cup 2010 in St. Peter Ording gab Surfer-Legende Robby Naish sein geplantes Comback bekannt. Falls Kitesurfen 2016 olympische Disziplin wird, steigt der 47-jährige Weltmeister noch einmal für einen Contest aufs Brett.

Kitesurf

Kitesurf Videos

Flieg nicht zu hoch, mein kleiner Freund! Hier gibt´s Kitesurf-Videos von vergangenen Events, Wettkämpfen und geilen Sessions auf dem Wasser. So könnt Ihr Euch die Zeit bis zum nächsten Kiteurlaub verkürzen!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Kitesurfen auf Fuerteventura

Kommt mit uns zu einem der beliebtesten Kitesurf-Lernreviere der Welt!

Jetzt Kitereise Fuerteventura buchen!

Kitesurf Shop

Kitesurf Specials

Kitesurf News
Aktuelle Kite Berichte und News

Kitesurf Videos
Videos und Clips

Kitesurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Kitesurf Shop
Kiteboards, Kites und Wetsuits...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz