10 Fragen an Kitesurfer Mario Rodwald:

Das Abitur in der Tasche, das Board an den Füßen – jetzt kann der vierfache deutsche Meister endlich auch international durchstarten. FUNSPORTING erzählt er von seinem Alltag als Kiter und viel mehr.

Portrait Mario Rodwald.  Foto: Claus DöpelheuerWas machst Du, wenn Du nicht gerade kitest? 

Mario: Surfen, Modellfliegen und Party!

Wer ist für dich der wichtigste Kitesurfer und warum?

Mario: Da gibt es viele, die den Sport verändert haben...Martin Vari, Aaron Hadlow oder Robby Naish zum Beispiel.

Was willst du unbedingt einmal machen?

Mario: Jetfliegen! Einfach mit 2000 km/h durch die Berge! Das muss der Wahnsinn sein!

Rituale: Wie bereitest Du Dich auf einen Wettkampf vor? Quellen der Inspiration?

Mario: Mein iPod! Da sind Elektrobeats drauf, die bringen mir die nötige Motivation und Konzentration.

Was war dein größter Erfolg?

Mario: Ein großer Erfolg war, als ich beim Best-Trick in Tarifa vor Aaron und Kevin stand. Aber riesige Erfolge sind natürlich auch meine vier deutschen Meistertiel.

Mario Rodwald Action.  Foto: Claus DöpelheuerWas ist „wahrer Luxus“ für dich?

Mario: Haha... Luxus wär, wenn ich einen Caddy hätte, der vor meinem Heat immer schon die Kites aufbaut.

Welches ist für dich das Urlaubsziel schlechthin?

Mario: Urlaub ist für mich eigentlich schon, wenn ich zu Hause mit meinen Schulfreunden Party machen kann... Mein liebster Kitespot ist aber Perth in Australien.

Mit welcher Person würdest Du gern mal für einen Tag tauschen?    

Mario: Hmm... mit Obama, um mal zu sehen, was wirklich so in der Welt abgeht... Ha, und mit Megan Fox, weil sie einfach ziemlich gut aussieht.

Wie sieht bei dir ein Wochenende ohne Kitesurfen aus? 

Mario Rodwald Action.  Foto: Claus DöpelheuerMario: Morgens gibt’s erstmal Training nach meinem Plan und dann irgendwas Entspanntes mit meiner Familie oder Freunden. Außerdem schreibe ich, wenn ich Zeit habe, recht viele Mails mit meinen Sponsoren und entwickle Produkte und Ideen weiter.

Drei Dinge ohne die Du nicht auskommst, die du immer bei Dir hast? 

Mario: iPod, iPhone, MacBook und eine Zahnbürste.

Vielen Dank!

Interview: Jennifer Hollack

veröffentlicht am 04.08.2010

Kitereise nach Sansibar
Reisen

Kitereise ins Paradies: Sansibar

Entdecke eine der schönsten Seiten Afrikas auf dem Land und vom Wasser. Auf Sansibar kannst du entlang wunderschöner Strände das Kitesurfen lernen und die bunten Facetten der Insel auf Ausflügen kennenlernen. Lebe jetzt den Traum vom Kitesurfen im Paradies!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Kitesurfen auf Fuerteventura

Kommt mit uns zu einem der beliebtesten Kitesurf-Lernreviere der Welt!

Jetzt Kitereise Fuerteventura buchen!

Kitesurf Shop

Kitesurf Specials

Kitesurf News
Aktuelle Kite Berichte und News

Kitesurf Videos
Videos und Clips

Kitesurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Kitesurf Shop
Kiteboards, Kites und Wetsuits...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz