Miriam Ruchti und Lary Peyer neue Schweizer Downhill Meister:

Letztes Wochenende wurde die Schweizer Meisterschaft im Downhill in Wiriehorn ausgetragen. Der Ort im Diemtigtal ist zum wiederholten Male Austragungsort des iXS Swiss Downhill Cups.

Joshua Button stürzt sich die Rennstrecke hinunter.  Foto: Thomas DietzeDie iXS Downhill Cups wurden in dieser Saison nicht gerade mit guten Wetterbedingungen beglückt. Bei dem Stopp am Wiriehorn durfte  man sich jedoch über perfekte Rennbedingungen freuen. Bereits vorab war die Teilnehmerliste gut gefüllt und somit kam es, dass sich schließlich mehr als 300 Starter aus 14 Nationen zum zweiten Lauf des iXS Swiss Downhill Cups eingefunden hatten.

Schweizerin Miriam Ruchti zeigte von Beginn an Stärke

Wie bereits im Seeding Run zu erahnen war, konnte Miriam Ruchti auch im Finale der Women Elite Klasse ihre Stärke beweisen. Mit einem Vorsprung von fast 15 Sekunden auf die nächste Schweizerin sicherte sie sich den letzten Startplatz beim Schweizer Meisterschafts Lauf. Die Gewinnerin vom letzten Jahr Emilie Siegenthaler (Scott 11) konnte aufgrund einer Verletzung nicht antreten, um ihr Meistertrikot zu verteidigen. Also kam alles wie erwartet und Ruchti sicherte sich den Titel vor Martina Brühlmann (iXS Gravity Union) und Alba Wunderlin (Veloatelier Biel).

Swiss Downhill Cup: Kein klarer Favorit bei den Männern

Gewinnerin Miriam Ruchti am feiern.  Foto: Thomas DietzeBei der Elite Men Klasse wurde niemand so richtig als haushoher Favorit gehandelt, da der fünfmalige Weltmeister Nick Beer (Devinci) seine Teilnahme abgesagt hatte. Er legt mehr Wert auf die Weltmeisterschaft in zwei Wochen. Den ersten Platz sicherte sich am Ende Lars Peyer (SC-Intense) mit etwas mehr als einer Sekunde vor Martin Frei (GT). Lutz Weber fuhr als drittes über die Ziellinie.

Am Sonntag wurde beim absolut heißen Rennlauf wieder um wichtige Punkte für die Gesamtwertung gekämpft. Bei den Damen gab es ein Zwei-Nationen-Duell: Schweiz gegen Neuseeland. Miriam Ruchti wurde ihrer Rolle als frisch gebackene Schweizer Meisterin gerecht und sicherte sich zum dritten Mal am Wochenende die Bestzeit. Die Juniorin Géraldine Fink (SUI - Velo Elsener Racing Team) wird Zweite und scheint die neue Hoffnung des weiblichen Nachwuchses der Schweiz zu sein. Die Neuseeländische Meisterin Sarah Atkin (NZL - Team NZ) erreicht den dritten Platz.  

Alle weiteren Ergebnisse vom Downhill Cup sind wie immer auf www.ixsdownhillcup.com zu finden.

FUNSPORTING ist Medienpartner des iXS Downhill Cups.

veröffentlicht am 23.08.2012

Rider: Gulevich Schar Foto: Nine Knights 2011.
MTB

Die MTB Ritter sind komplett – Nine Knights 2012

Die Fahrerliste für das diesjährige Ritterspektakel ist komplett. Gastgeber Andi Wittmann hat für die Nine Knights 2012 im August exklusive Einladungen verschickt. Seid gespannt, wer die Burg einnehmen wird!

Siegerin 2012. Foto: Thomas Dietze.
MTB

Krimi beim iXS European Downhill Cup in Pila

Im italienischen Pila ging der iXS Euopean Downhill Cup 2012 in seine vierte Runde. Wieder einmal hat es Petrus den Rider nicht ganz leicht gemacht. Letzten Endes gingen Robin Wallner und Floriane Pugin als Sieger hervor.

Thomas Pages gewinnt die Red Bull X-Fighters in München.  Foto: Jörg Mitterer, Red Bull Content Pool
Freestyle Motocross

Red Bull X-Fighters in München: Ergebnisse und Bilder

30.000 Zuschauer feierten die Premiere der Red Bull X-Fighters in München! Sie wurden Zeuge, wie sich ein Franzose mit noch nie in einem Contest gesehenen Tricks den Sieg holte.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz