iXS European Downhill Cup 2011:
Alles zum zweiten Lauf in Todtnau

Der Bikepark Todtnau wird 2011 zur Bühne für zahlreiche Top Mountainbike-Rider aus aller Welt, denn beim zweiten Lauf des iXS European Downhill Cups heißt es jetzt ordentlich Punkte für die Gesamtwertung sammeln. Hier bekommt ihr die Infos.

Harriet Rücknagel beim iXS Cup 2011 am Monte Tamaro.  Foto:  Thomas DietzeDer iXS European Downhill Cup 2011 geht am 21. und 22. Mai in die zweite Runde. Die Europaserie stoppt dann in Todtnau und damit findet einer der bekanntesten deutschen Austragungsorte zurück auf die internationale Bühne des Downhillsports.

Der Bikepark Todtnau wurde 1997 eröffnet und war schon Veranstaltungsort für namhafte Rennen wie den Maxxis Cup oder die Deutsche Meisterschaft. Nach langer Abstinenz findet nun erstmalig wieder ein Rennen auf der 2,7 Kilometer langen und 300 Höhenmeter umfassenden Strecke statt.

Mit dem Road-Gap, vielen Drops und Stufen sowie schwierigen Wurzelpassagen stellt sie eine echte Herausforderung dar und ist somit der richtige Austragungsort für die wichtigste Serie neben dem Weltcup. Bereits nach kurzer Zeit war die Startliste gefüllt und erwartungsgemäß finden sich unter den Teilnehmern viele internationale Größen.

Nick Beer beim iXS Cup 2011 am Monte Tamaro.  Foto:  Thomas DietzeNachdem das Auftaktrennen in Monte Tamaro bereits als erster Leistungstest absolviert wurde, geht es nun darum, das Punktekonto für die Gesamtwertung zu füllen. Alle Topfavoriten sind gemeldet, unter ihnen natürlich der Sieger des ersten Stopps Markus Pekoll aus Österreich oder der letztjährige Gesamtsieger der Serie Nick Beer aus der Schweiz.

Weitere rwähnenswerte Namen sind Joshua Button aus Australien, Brook MacDonald aus Neuseeland, Luke Strobel den USA oder der mehrfache Deutsche Meister Marcus Klausmann, der auf seiner Hausstrecke ein ernstzunehmender Podestanwärter ist.

Auch in der Elite Women Klasse ist die Konkurrenz groß. Am Start sind beispielsweise die amtierende Deutsche Meisterin Harriet Rücknagel, die Gewinnerin des Auftakts Emilie Siegenthaler aus der Schweit und die drittplatzierte der Weltrangliste Floriane Pugin aus Frankreich. 

Und natürlich wird auch neben dem Rennplatz einiges zu sehen sein. Es gibt wie üblich eine Expoarea, beispielsweise mit Canfield Brothers und Chris Canfield aus den USA persönlich. Aber auch Teams wie Scott 11 oder MS Evil kommen mit ihren großen Teamtrucks, so dass dort auch ein Blick hinter die Kulissen interessant sein dürfte. Freilich darf auch die Abendveranstaltung nicht fehlen und so wird standesgemäß bei der Sixpack Racing Riders Party am Freitag gefeiert.

veröffentlicht am 10.05.2011

 iXS European Downhill Cup am Monte Tamaro 2011.   Foto:  Thomas Dietze
MTB

iXS European Downhill Cup 2011: Österreicher gewinnt ersten Lauf

Dass das erste Rennen zu den spannendsten der Saison gehört, liegt daran, dass keiner weiß, wie der Leistungsstand nach der Winterpause aussieht. Und so diente der Auftakt des iXS European Downhill Cup 2011 am Monte Tamaro als erstes Barometer für die Downhillsaison 2011.

Bike Festival Garda Trentino 2011.  Foto: Veranstalter
MTB

Bike Festival Garda Trentino 2011: Das Festival der Rekorde

Das 18. Bike Festival Garda Trentino 2011 war ein voller Erfolg. Bestes Wetter sorgte für einen neuen Teilnehmer- und Besucherrekord am Gardasee. Hier sind die glücklichen Gewinner.

Bike

Mountainbike Videos

Wenn sich andere abstrampeln, kannst Du bequem zuschauen - in unserem MTB-Video-Channel bekommst Du Berichte von vergangenen Events und Previews sowie Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz