Freier Rücken soll entzücken:

Ein bayerischer Erfinder hat auf der ispo seine Alternative zum Bikerucksack vorgestellt. Sie verspricht: Nie wieder einen nassen Rücken.

"Der Rucksack ging uns beim Biken ziemlich auf die Nerven. Bei jeder Biketour ein nasser Rücken und nicht wirklich optimale Bewegungsfreiheit", erklärt der Erfinder aus Prien am Chiemsee seine Beweggründe für die Entwicklung des Fahrrads, bei dem man den Rucksack nicht auf dem Rücken trägt, sondern im Bikerahmen.

Additive BikeDer Anspruch war sehr hoch: Es musste eine Lösung her, die alles in allem leichter ist als ein Rucksack und die den ambitionierten Biker nicht einschränkt. Nach mehreren Jahren Entwicklungsarbeit und einigen Prototypen entstand das Freebike System: eine schlanke Tasche mit großem Fassungsvermögen, eingesetzt in einen speziellen Bikerahmen.

Der Alurahmen wiegt dabei mit seinem Double-Down-Tube nur unwesentlich mehr als ein vergleichbares Leichtgewicht. Die Tasche hingegen ist leichter als ein vergleichbarer Rucksack. Rahmen und Tasche bilden zusammen eine optische Einheit.

Während des Fahrens kann man in eine kleine Tasche im oberen Bereich schnell hineingreifen. Der tiefere Schwerpunkt führt zu einer stabileren Fahrt.

www.additive-bikes.com

veröffentlicht am 05.02.2007

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz