Das Programm der World Games of Mountainbiking 2007 in Saalbach steht:

Vom 6. bis 9. September 2007 gilt es für alle Hobby-Biker, den Weltmeister der 9. World Games of Mountainbiking in Saalbach zu ermitteln. Das Programm steht bereits.

Neben den Ausdauerdisziplinen wie Marathon, Halb- und Kurzmarathon sowie Cross Country wird in diesem Jahr auch wieder die Speeddisziplin Downhill ausgetragen.

 Weltmeisterlich werden die Weltmeisterschaften der Hobby Mountainbiker mit dem Einmarsch der Nationen im Zentrum von Hinterglemm eröffnet. Über 1000 Teilnehmer aus 20 Nationen werden erwartet, um in den Titelkämpfen ihr Bestes zu geben.

Die Topographie der Pinzgauer Grasberge bieten mit ihrer Höhenlage zwischen 1.000 und 2.100 Metern ideale Voraussetzungen für Marathonisti: Auf einer Gesamtstrecke von 80,44 Kilometern und 3.678 Höhenmetern fordert der Marathon von den Teilnehmern Ausdauer und Kondition. „Nur“ 42,77 Kilometer und 1.980 Höhenmeter hingegen müssen beim Halbmarathon bewältigt werden. Perfekt für Marathon-Einsteiger: die kurze Marathon-Runde mit 31 Kilometern und 1.160 Höhenmetern.

 Die Teilnehmer können sich während des Rennens entscheiden, ob sie den Marathon, den Halbmarathon oder den Kurzmarathon in Angriff nehmen. Für die große Runde wird ein Zeitlimit festgesetzt (12.30 Uhr Hacklbergeralm). Wird dieses Limit überschritten, müssen die Teilnehmer automatisch in die kleine Runde.

Die Zuschauer feuern ihre Helden übrigens nicht nur im Ziel sondern auch an den höchsten Punkten der Strecke, nämlich am Zwölferkogel und am Schattberg, wo sie mit Moderation und Musik unterhalten werden, an.

 Spannung pur beim Cross Country! Wechselnde Up- und Downhills und anspruchsvolle Singletrails auf dem 2.600 Meter langen Rundkurs erfordern Geschick und Ausdauer. Wer schließlich nach mehreren Runden mit seiner Kondition noch so haushalten kann, dass er beim Schlusssprint in der Fußgängerzone von Hinterglemm als Erster durchs Ziel fährt, ist verdienter Weltmeister.

Ein Highlight für die Kids: die SCOTT USA Junior Trophy! Einmal Mountainbike-Rennen fahren wie die Großen. Über die gleiche Zielgerade einfahren wie die Profis. Angefeuert werden von zahllosen jubelnden Zuschauern. Rennluft schnuppern. Das macht nicht nur den Kids, sondern auch den Eltern und Zuschauern großen Spaß.
Auf dem 1 – 1,5 km langen Rundkurs mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden werden die Rennen für Mädchen und Jungs zwischen 5 und 14 Jahren in drei Altersklassen ausgetragen. Den besten Nachwuchsbikern winken tolle Sachpreise und ein Platz auf dem Siegertreppchen.

Legendär ist auch schon die World Games Party im Festzelt am Samstag Abend mit der Live Band Gerry & Gary. Die Münchner Musiker begeistern ihr Publikum mit aktuellen Coverversionen und schon nach wenigen Minuten tanzt alles auf den Bänken!

Neu im Jahr 2007
Speed & Action beim Downhill! Der abwechslungsreiche Kurs mit Single Trails, Wurzel- und Steinpassagen, Sprüngen und Haarnadelkurven erfordert Geschick, Mut und Ausdauer. Auf 1,9 Kilometern und 498 Höhenmetern geht es von de Bergstation Reiterkogel mit Speed zurück ins Tal. Für Zuschauer, die ihre ersten Downhillerfahrungen ereich machen oder die schon vorhandenen Kenntnisse erweitern wollen für die steht die einfache Blue Line zur Verfügung. Die Blue Line ist mir ihrem sanften Gefälle und großzügigen Kurven ideal, um sich die nötige Fahrsicherheit und –technik anzueignen.

Best Trikot–Wertung!
Da bei den World Games 2006 sehr viele selbst gestaltete und mit viel Liebe zum Detail designte World-Games Trikots gesichtet wurden, gibt es bei den World Games 2007 eine eigene Best Trikot-Wertung. Das Team mit den schönsten & kreativsten World Games Trikots erhält einen tollen Preis. Damit das Trikot ins rechte Licht gerückt wird präsentiert ihr euer Trikot am Freitag auf den Catwalk auf der Bühne.

Diese Veranstaltung für Hobbysportler ist längst zur Institution unter den Mountainbikern geworden und aus dem jährlichen Rennkalender nicht mehr wegzudenken. Die Marathonstrecken sind übrigens ganzjährig beschildert – dem Training für die World Games of Mountainbiking steht also nichts mehr im Wege.

Programm Hobby WM der Mountainbiker 2007
Donnerstag, 6.September 2007
09.00 - 20.00 Uhr> Akkreditierung
10.00 - 16.00 Uhr> Training Downhill, XC und Marathon

Freitag, 7.September 2007
9.00 - 20.00 Uhr> Akkreditierung
11.00 Uhr Training Downhill
13.00 Uhr Qualifikation XC
14.00 Uhr Qualifikation Downhill
16.00 Uhr SCOTT Junior Trophy
19.00 Uhr Einmarsch der Nationen und Eröffnungszeremonie
19.30 Uhr Siegerehrung SCOTT Junior Trophy
20.00 Uhr Startnummernauslosung Downhill Finale
20.30 Uhr Marathon Briefing

Samstag, 8.September 2007
6.00 – 20.00 Uhr Akkreditierung / Rennbüro
9.00 Uhr Start aller Marathon Distanzen
14.00 Uhr Downhill Finale
19.00 Uhr Siegerehrung Marathon
20.00 Uhr Siegerehrung Downhill und World Games Party mit Live Band „Gerry & Gary“

Sonntag, 9. September 2007
9.00 – 15.00 Uhr Akkreditierung / Rennbüro
10.00 Uhr XC Finale
13.00 Uhr Siegerehrung XC

veröffentlicht am 04.03.2007

Bike

Hobby WM im Mountainbiking in Saalbach-Hinterglemm gestartet

25 Nationen kämpfen bei den 9. World Games of Mountainbiking, der sogenannten Hobby WM der Mountainbiker, in Saalbach Hinterglemm vom 6. bis 9. September um Gold, Silber und Bronze.

Bike

Mountainbike Videos

Wenn sich andere abstrampeln, kannst Du bequem zuschauen - in unserem MTB-Video-Channel bekommst Du Berichte von vergangenen Events und Previews sowie Trailer.

Mountainbike DVDs:

 

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz