Martin Söderström ist der Vienna Air King 2009!:

Martin Söderström hat den Vienna Air King 2009 gewonnen. Der lang erwartete Start der Mountainbike Saison wurde von den besten Dirtjumpern Europas, den USA und Australien im sonnigen Wien beim Vienna Air King 2009 eröffnet.

Martin Söderström beim Vienna Air King 2009.  Foto: David UlrichDer 19-jährige Schwede Martin Söderström zeigte die saubersten Runs mit einer großen Bandbreite an schwierigen Tricks und holte sich den Titel „Vienna Air King 2009“. Der US-Amerikaner Paul Basagoitia gewann die Best-Trick-Competition mit einem technisch sehr anspruchsvollem 360 Tailwhip am Step Down Sprung des Starturms.

Die Rahmenbedingungen des Vienna Air King waren kaum zu toppen. Ein strahlend blauer, wolkenloser Himmel, eine von dem Wiener Kursdesigner Andi Brewi perfekt geshapte Dirtline und das größte Bike Festival Österreichs ließen das Wochenende zum perfekten Mountainbike Saisonstart werden. Das Bike Festival wurde mit  der vierten Auflage des Vienna Air King und knapp 100.000 Besuchern zum Publikumsmagneten. Die anwesenden Mountainbiker schmissen sich bei ihren drei Finalruns so richtig ins Zeug, um nur die besten Tricks zu zeigen.

Gerade auf den Schultern von Martin Söderström lastete nach zwei verpatzten Runs ein enormer Druck. Jedoch perfektionierte der Senkrechtstarter der vergangenen Saison in seinem letzten Lauf die zuvor zweimal begonnene, aber abgebrochene Line: Ein sauberer 360 beim Step Down, gefolgt von einem Double Tailwhip am ersten Double, einem 360-Nosedive am zweiten und einem Bar Spin am dritten Double, wie auch ein 540 an der Quarterpipe sicherten ihm den ersten Platz, 2.500 Euro in bar.

Lance McDermott bei Vienna Air King.  Foto: David UlrichDer Münchner Amir Kabbani landete knapp dahinter auf dem zweiten Platz – auch sein Run war voll gepackt mit Tricks allererster Güteklasse: No Foot Can am Step Down, Backflip Nohander, 360 Barspin to X-Up, Tailwhip und nochmals ein finaler Barspin an der Quarter brachten ihm den zweiten Platz, 1.800 Euro.

Der letzte Podiumsplatz ging an Paul Basagoitia aus den USA: Ein 360 am Step Down, ein Backflip, ein 360 X-Up One Foot und zwei Tailwhips, am letzten Double und an der Quarter machten seinen besten Run der drei Finalläufe aus. Der Kona Clump Teamfahrer, kann sich glücklich schätzen, denn der Gewinn des Best Trick und zugleich ein Platz unter den Top3 kommt alles andere als häufig vor.

Die beiden britischen Trickbomber der Extraklasse, Sam Pilgrim und Lance McDermott folgten mit Tricks wie Flairs in der Quarter (Beide), einem Backflip No Hand (Sam), einem Backflip am Step Down oder einem Frontflip beim ersten Double (Lance) auf den Plätzen vier und fünf. Lance war es auch, der am Vortag bei der Best-Trick-Competition für einiges Raunen in den Zuschauerrängen sorgte, als er einen Flair Lookdown in der Quarter zeigte.

Während der Finalläufe versuchten alle Fahrer die Judges von ihren Fahrkünsten zu überzeugen und die Zuschauer zum Jubeln zu bringen.

 Ergebnis des Vienna Air Kings

1st   Martin Söderström  (SWE)  NS Bikes   
2nd   Amir Kabbani  (GER)  Cannondale   
3rd   Paul Basagoitia  (USA)  Kona   
4th   Sam Pilgrim  (GBR)  Diamondback   
5th   Lance McDermott  (GBR)  Scott   
6th   Thomas Zejda  (CZE)  Horsefeathers   
7th   Sam Reynolds  (GBR)  DMR    
8th   Bartosz Obukowicz  (POL)  NS Bikes   
9th   Andi Wittmann  (GER)  Giant   
10th   Linus Sjöholm  (SWE)  Scott   
11th   Ferenc Horváth  (HUN)  Orbea   
12th   Daniel Madzia  (AUT)       
13th   Ramon Hunziker  (SUI)  Specialized   
14th   Philipp Frühwirth  (AUT)       
15th   Pascal  Breitenstein  (SUI)  Kona 

Hier gehts zur

Bildergalerie Vienna Air King

veröffentlicht am 06.04.2009
Bildergalerie

Sam Pilgrim.  Foto: David Ulrich
Bike

Big in Bavaria: Dirtjumper kommen nach München

"Big in Bavaria" - so lautet der Name des brandneuen internationalen Dirt Jump Contests in München. Zwei Contests, Mountainbike und BMX, vereinen die Dirtjumper aus beiden Sportarten auf der neuen internationalen Fahrradmesse Bike EXPO.

Bike

Dominic Amberger berichtet von der Dirt Challenge 2009

Dominic Amberger berichtet exklusiv für uns von der T-Mobile Local Support Dirt Challenge 2009 in Mainz. Er trat dort als MTB-Pro im Team Bavaria Outback an.

Bike

Mountainbike Videos

Wenn sich andere abstrampeln, kannst Du bequem zuschauen - in unserem MTB-Video-Channel bekommst Du Berichte von vergangenen Events und Previews sowie Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz