10 Fragen an Tobias Wicke :

Der Berliner BMX-Rider Tobias Wicke erzählt im Interview, wie er zum BMX gekommen ist und welche anderen Talente sonst noch in ihm schlummern.

Tobias Wicke.  Mit wieviel Jahren hast du Fahrradfahren gelernt?
Ich schätze so mit vier oder fünf.

Warst du ein Naturtalent?
Naturtalent kann man dazu vielleicht nicht sagen, allerdings hab ich mich, laut Aussagen meiner Eltern,
nicht gerade flach angestellt.

Hattest du Stützräder?
Na klar, anfangs schon. Doch die wurden wohl schon nach kurzer Zeit abmontiert.

Wie kamst du zum BMX?
Vor unserem Haus in Berlin-Marzahn wurde damals ein Skatepark gebaut. Da habe ich Jungs mit BMX-Rädern gesehen und bewundert. Daraufhin habe ich mir schnellstmöglich auch eins zugelegt. Seitdem bin ich infiziert und kann auch nicht mehr damit aufhören.

Wann, wo und wie war dein erster Wettkampf?
Etwa 1996 in Berlin-Marzahn, ich bin auch sofort Marzahner Meister im BMX-Race geworden. Das war natürlich super, bei meinem ersten Contest gleich auf Platz 1 zu landen.

Tobias Wicke.  Deine größte Stärke beim BMXen?
Technische Tricks mit der Vorderradbremse auf dem Vorderrad.

Was sind deine anderen sportlichen Talente?
Naja, Talent kann man das nicht gerade nennen, aber wenn ich die Tischtenniskelle in die Hand nehme,
mach’ ich schon mal die komplette Mellowpark-Crew platt.

BMX-Fahren ist wie...?
…ein täglicher Adrenalinkick.

Welche Chancen rechnest du dir für die Dirt Session aus?
Es kommt natürlich auf die Tagesform an. Die anderen geladenen Fahrer sind auch nicht ohne. Ich rechne mir aber ganz gute Chancen aus, da ich vor kurzem einen Dirt-Contest in Mexico gewonnen habe.

Wer ist dein größter Gegner?
Ich sehe keinen der Fahrer als Gegner, sondern ich freue mich, mit den anderen Jungs anspruchsvolle
Sessions zu fahren.

 

veröffentlicht am 02.04.2008

Bike

10 Fragen an Markus Hampl

Wer ist das größte Vorbild von Markus Hampl? Wo steht sein bester Spot? Und was wäre aus ihm geworden, wenn nicht BMXer? Die Antworten gibts im Interview.

Bike

10 Fragen an Björn Mager

Im Interview erfahrt Ihr vom Berliner BMX-Rider Björn Mager, warum BMX in zehn Jahren tot ist. Außerdem erzählt "Bommel", wie er ein Wochenende ohne BMX verbringt.

Trends

T-Mobile Extreme Playgrounds

FUNSPORTING präsentiert die T-Mobile Extreme Playgrounds - Actionsport und Musik! Alle Infos zu den verschiedenen Tourstopps bekommt ihr hier!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz