Rookie Jam 2010 in Köln:
Niveau steigt von Jahr zu Jahr

Der zehnjährige Justin Ufer zeigte beim Rookie Jam 2010 in Köln , was der Nachwuchs alles zu bieten hat. Mit seinem Backflip bewies er, dass sich die BMX Szene in Sachen Nachwuchstalente keine Sorgen machen muss.

Alexander Bär beim Rookie Jam 2010 in Köln.  Foto: Thomas KöpkeAuch der fünfte Rookie Jam in den AbenteuerHallenKALK war ein Plädoyer für den BMX-Nachwuchs. Die Rookies boten spektakuläre Action und zeigten beim Rookie Jam Contest 2010 in welche Richtung sich der Sport entwickelt!

Die Erfolgsgeschichte des Rookie Jam geht weiter und schraubt sich auf den nächsten Level! Insgesamt 86 Teilnehmer aus 5 Nationen waren in den AbenteuerHallenKalk am Start. Aus dem ganzen Bundesgebiet, sowie aus Spanien, Schweiz, Frankreich und Belgien pilgerte der BMX-Nachwuchs zum Jam nach Köln.

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass sich das Niveau Jahr für Jahr steigert. Dabei ist es schon erstaunlich was die Knirpse in der Rookie-Klasse für Hammer-Moves auspackten.

Manni Beyer beim Rookies Jam Contest 2010 in Köln.  Foto: Thomas KöpkeAngefangen von 360’s über Tailwhips bis hin zum Backflip von Justin Ufer, der gerade mal 10 Jahre alt ist, war so ziemlich alles geboten, was selbst den hart gesottenen BMX-Fan staunen ließ.

Die Starter in der Amateurklasse packten dann, wie zu erwarten, noch eine Schippe drauf. Dabei war zu beobachten, dass krassere Tricks wie Flairs und Backflips fast weniger Beachtung beim Publikum fanden, als technische Street-Skills.

Maximilian Lankau beim Rookie Contest 2010 in Köln.  Foto: Fabian KortesSo wurden Footjam-Variationen und Rail-Kombis frenetisch gefeiert. Das ist ein Trend der sich im BMX immer mehr abzeichnet und auch dadurch zum Ausdruck kommt, dass viele Kids heutzutage komplett „brakeless“ unterwegs sind.

Die „Oldies“ der E.T.-Class hielten sich genauso wenig zurück wie die Rookies und Amateure und zündeten ein Feuerwerk an Oldschool-Moves in den bike & skate Park.

Teilnehmer des Rookie Jam Contest 2010 in Köln.  Foto: Thomas KöpkeAllen voran Manni Beyer und Andreas Althaus, der seinen Run mit einem sauberen „Topgun“ abschloss. Bei der Siegerehrung konnten sich nicht nur die Gewinner über fette Sachpreise, wie Komplett-Bike, Hoodies und Shirts von Mongoose, Bike-Rahmen und Parts von Felt Bikes und Gutscheine von Big Boy Bikes freuen.

Dank an die Sponsoren Big Boy Bikes, Mongoose und Felt Bikes, sowie Dickies, KHE, Stereo Bikes und Skullcandy, ohne deren Unterstützung diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

veröffentlicht am 30.03.2010
Bildergalerie

Sam Pilgrim in Duisburg 2009.  Foto: Jochen Melchior
Bike

T-Mobile Extreme Playgrounds Duisburg: Fahrerfeld komplett

Die T-Mobile Extreme Playgrounds 2010 stehen an. Wollt ihr euch gegen die geladenen BMXer und MTBer behaupten? Acht Quali-Plätze für die Playgrounds am 25. April 2010 in Duisburg sind noch zu vergeben.

Sam Pilgrim beim Vienna Air King 2009.  Foto: David Ulrich
MTB

Vienna Air King: 1. Stopp der Freeride Mountainbike World Tour 2010

Mit der ersten Freeride Mountainbike World Tour erreicht die MTB-Szene ein neues Level. Erster Tourstopp ist der Vienna Air King 2010 in Österreich. Ein Event voller Dirt Jump Action auf internationalem Niveau.

Bike

BMX Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch BMX-Clips von vergangenen Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

BMX Specials

BMX News
Neuigkeiten erfährst Du hier zuerst!

BMX Camps
BMX Camp buchen!

BMX Videos
Jetzt kostenlose BMX Filme ansehen!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz