Rinderknecht gespannt auf erstes BMX Race bei Olympia 2008:

Der heutige Mittwoch und Donnerstag sind für Roger Rinderknecht die "Big Days" in Peking. Der amtierende Vize-Weltmeister wird in der erstmalig bei den Olympischen Spielen ausgetragenen Disziplin "BMX Race" mitmischen.

Schweizer Roger Rinderknecht in Beijing 2008.  Foto: VeranstalterAnfängliche Komplikationen vermochten es nicht, Rogers Vorfreude zu schmälern. Nach der Ankunft in Peking und anschließenden Reise zur offiziellen BMX-Trainingsstrecke in Taiyuan folgte laut Roger die Ernüchterung: „Die Strecke war in ziemlich schlechtem Zustand und die Startanlage funktionierte nicht. Unser Coach Urs Kropf regelte aber mit riesigem Einsatz alles.“

Die Organisation an für sich sei sonst perfekt, meinte Roger weiter. „China ist herausgeputzt. Das Olympische Dorf ist riesig, aber dennoch ziemlich friedlich und gemütlich. Hier herrscht einfach eine Spitzen-Atmosphäre unter den Tausenden Athleten!“

Die Disziplin BMX Race wird 2008 erstmalig bei den Olympischen Spielen ausgetragen. Das Starterfeld ist dementsprechend vorbereitet. Weltweit richteten die Athleten ihre Trainingseinheiten explizit auf die Anforderungen in Peking aus. Dem amerikanischen Team stand beispielsweise in Kalifornien ein 500.000 US-Dollar teurer, originalgetreuer Nachbau der olympischen BMX-Strecke zur Verfügung.

Aber auch Roger konnte eine sehr gute Vorbereitung genießen. Das World Cycling Center in Aigle ermöglichte ein auf die Olympia-Strecke spezifisch angepasstes Training - inklusive einem Supercross Starthügel und abfallenden Geraden, welche auch das Rennen in Peking extrem schnell machen werden.

Die Seeding Runs und Viertelfinalläufe finden am 20. August statt. Der große BMX-Finallauf beginnt am darauf folgenden Donnerstag früh morgens um 04:40 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Roger ist zuversichtlich: „Meine Formkurve zeigt wie geplant steil nach oben. Ich habe bereits letztes Jahr am Testevent auf der Olympia-Strecke in Peking teilgenommen. Definitiv ein Kurs, der mir liegt. Mehr noch: Die
beste je gebaute Strecke!“

www.rogerrinderknecht.com

veröffentlicht am 20.08.2008

 Foto: T-Mobile Local Support/ Ulrich
Bike

Tobias Wicke gewinnt Miniramp Contest der German Open 2008

Am 2./3. August lieferte sich ein hochkarätig besetztes Fahrerfeld beim Miniramp Contest der German Open präsentiert von T-Mobile Local Support einen spannenden Wettkampf. Im Berliner Mellowpark konnte sich Tobias Wicke bei den Profis am Ende verdient durchsetzen.

Bike

Local Support BMX Challenge 2008 in Emmering

Auf 4000qm könnte man eine Kleingartenanlage bauen und eifrigen Hobbygärtnern beim Nachbarschaftststreit zusehen. Zum Glück dient die Halle in Emmering einem anderen Zweck. Dort kann man Ende Spetember Profi- und Amateur-BMX-Fahrer in Action erleben.

Bike

BMX Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch BMX-Clips von vergangenen Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz