Red Bull X-Fighters 2014:
Neue Moves von alten Hasen

Auch wenn bei der Red Bull X-Fighters World Tour 2014 wohl wieder die üblichen Verdächtigen um den prestigträchtigen Titel kämpfen werden, dürfen sich die Fans dennoch auf einige neue Tricks freuen.

Superman Thomas Pagès.  Foto: Joerg Mitter/Red Bull Content PoolMit einem atemberaubenden Sieg in Mexico City legte Thomas Pagès im vergangenen Jahr den Grundstein für seinen Triumoh bei der Red Bull X-Fighters World Tour 2013. Auch in diesem Jahr wird der Meister der Body Varials wieder um den Sieg in der mit 42.000 Zuschauern gefüllten Arena in der mexikanischen Hauptstadt mitkämpfen. Die Konkurrenz jedoch hat ebenfalls die Wintermonate nicht verschlafen und wird mit einigen neuen Tricks in die Saison starten.

Favoriten bei den X-Fighters

The Volt: Thomas Pagès bei seinem Signature Trick.  Foto: Joerg Mitter/Red Bull Content PoolWieder muss mit Dany Torres aus Spanien, Levi Sherwood aus Neuseeland, Javier Villegas aus Chile, Adam Jones aus den USA und den beiden Aussis Rob Adelberg und Josh Sheehan gerechnet werden: Sie setzen alles daran, Thomas Pagès Titelverteidigung in Mexico Stadt zu verhindern. 

Beim ersten der insgesamt fünf Stopps auf vier Kontinenten erwartet die Fahrer dabei ein wahrer Hexenkessel: Mit 42.000 Zuschauern ist dies die größte Veranstaltung auf der World Tour.

"Die Stimmung auf der Plaza de Toros in Mexico City ist der Hammer“, freut sich Tes Sewell.  "Die Zuschauer machen einen unglaublichen Lärm und sind wahnsinnig leidenschaftlich – und sie wissen die Leistung der Fahrer wirklich zu schätzen.“ Der Sportdirektor der Red Bull X-Fighters World Tour ist gespannt auf die neuen Tricks und Trick-Kombinationen, die im Rahmen der World Tour 2014 erstmals gezeigt werden.

Der Flair: Nochmal Tom Pagès Signature.  Foto: Joerg Mitter/Red Bull Content PoolIm letzten Jahr konnte Pagès auf dem Weg zum Titel zwar bei allen Events auf dem Podest landen. Mit vier Siegern bei fünf Rennen zeigte sich 2013 aber als bisher am heißensten umkämpfteste Saison in der Geschichte der X-Fighters. "Als amtierender Champion der Red Bull X-Fighters World Tour ist Tom natürlich der Gejagte“, so Sewell. „Aber jetzt kennen die anderen Fahrer seine Tricks und haben bestimmt während des Winters sehr hart gearbeitet, um dieses Jahr mit Tom mithalten zu können.“

Wenn ihr das Event live erleben möchtet, dann könnt ihr am 15. März ab 4 Uhr morgens den Live-Stream auf FUNSPORTING verfolgen. Weitere Infos findet ihr auf der Website der Red Bull X-Fighters 2014.

veröffentlicht am 07.03.2014
Bildergalerie

Tom Pagès rockt die X-Fighters.  Foto: Predrag Vuckovic/Red Bull Content Pool
Freestyle Motocross

Red Bull X-Fighters 2014: Alle Termine

Auf ihrer Reise über vier Kontinente wird die Red Bull X-Fighters World Tour 2014 in die bayerische Landeshauptstadt München zurückkehren. Alle Termine erfahrt Ihr hier!

Night of the Jumps Linz 2014.  Foto: Oliver Franke/NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps Linz 2014: Doppelter Doppelsieg

Was für ein Wochenende für die tschichischen FMX-Helden: Nicht nur die zwei Siege von Libor Podmol machten die Night of the Jumps in Linz zur Tschechen-Show.

Night of the Jumps Graz 2014.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2014: Podmol patzt in Graz

Zwar konnte Libor Podmol durch gute Platzierungen in Graz seine Fürhung in der EM-Wertung behalten, aber die Siege musste er dennoch anderen Ridern überlassen.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz