Red Bull X-Fighters:
Maddison triumphiert in Calgary

21.000 Fans im ausverkauften Stampede Park von Calgary feierten den Sieg des Australiers Robbie Maddison beim zweiten Stopp der Red Bull X-Fighters World Tour. In der kanadischen Cowboy-City herrschte Ausnahmezustand.

Red Bull X-Fighter: Taka Higashino.  Foto: Christian Pondella/ Red Bull PhotofilesRobbie Maddison hielt die Konkurrenz im Zaum und behielt beim Cowboy-Rodeo einen kühlen Kopf. Im Stampede Park im kanadischen Calgary musste der 28-Jährige auf seinem 100 Kilo schweren FMX-Bike an die Grenzen gehen, um am Dirt jubeln zu dürfen. Im Finale zog der Japaner Eigo Sato den Kürzeren. Der dritte Rang ging an den Schweizer Mat Rebeaud.

„Ich kann es nicht glauben. Ein Traum ist wahr geworden. Die harte Arbeit hat sich bezahlt gemacht. Mein gesamter Tag war der pure Wahnsinn. Ich habe von Anfang an gewusst, dass ich heute gewinnen kann und nach dem Viertelfinalsieg gegen Nate Adams ist mir schon ein Stein vom Herzen gefallen“, strahlte der Australier. Adams setzte alles auf eine Karte und wollte mit einem 360er punkten. Doch die Gesamtperformance von Maddison war einfach zu gut.

Red Bull X-Fighter: Jeff Fehr.  Foto: Christian Pondella/ Red Bull PhotofilesLokalmatador Jeff Fehr landete an der 9. Position. Der Publikumsliebling flog im Originaltrikot der Calgary Flames an. NHL-Superstar Dion Phaneuf, der als Showjudge im Einsatz war, überreichte ihm das Trikot persönlich. „Ein Adrenalinschub der Spitzenklasse. Ich habe vor dem eigenen Publikum alles gegeben. Das Fahrerfeld war enorm stark."

„Rubber-Kid“ Levi Sherwood enttäuschte bei seinem zweiten Auftritt auf der internationalen FMX-Bühne. Der erst 17-Jährige Mexico-Sieger musste sich mit dem siebten Platz begnügen. Die Viertaktmaschine der Nachwuchshoffnung hatte am engen Kurs gegenüber den spritzigen Zweitaktbikes der restlichen Rider erhebliche Nachteile.

Red Bull X-Fighter: Robbie Maddiso und Eigo Sato.  Foto: Jörg Mitter/Red Bull PhotofilesIn der Gesamtwertung führt Eigo Sato (JPA/160 Punkte) vor Levi Sherwood (NZL/130 Punkte) und Mat Rebeaud (SUI/130 Punkte).

veröffentlicht am 03.06.2009

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Funsporting.com

Deutsche FMX Meisterschaft, Hannes Ackermann.  Foto: IFMXF.com
Freestyle Motocross

Deutsche FMX Meisterschaft in Jüchen gestartet

Krankheitsbedingt konnten in Jüchen nur sechs deutsche Freestyle Motocrosser an den Start gehen. Die lieferten sich dafür aber einen heißen Kampf um die ersten Punkte bei der Deutschen FMX Meisterschaft.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz