Red Bull Phenom:
Deutscher BMX-Rider erobert L.A.

X Games statt Sommerferien: Felix Prangenberg aus Roßbach stellte beim Red Bull Phenom in Los Angeles einmal mehr sein Talent unter Beweis.

X Games Los Angeles 2013: Red Bull Phenom.  Foto: Mike Blabac/Red Bull Content PoolAuch wenn Bruno Hoffmann seine Silbermedaille aus Barcelona nicht verteidigen konnte, schaffte es in Los Angeles doch noch ein Deutscher ganz nach oben auf das BMX Street Podium. Nachdem Felix Prangenberg bereits vor einigen Wochen bei den BMX Worlds in Köln sein Talent bewiesen hatte, konnte er bei den Summer X Games den Nachwuchscontest Red Bull Phenom gewinnen.

Zwei Deutsche beim Red Bull Phenom 

X Games Los Angeles 2013: Red Bull Phenom.  Foto: Mike Blabac/Red Bull Content PoolWährend andere Teenager gerade ihre Sommerferien genießen, durfte der 15-jährige Felix Prangenberg gemeinsam mit fünf anderen BMX-Freestylern nach Los Angeles reisen. Insgesamt hatten sich 105 Rider aus 24 Ländern für den Auftritt beim Red Bull Phenom beworben.

Die sechs Gewinner durften schließlich auf dem X Games Street Parcours in Los Angeles ihr Talent unter Beweis stellen. Neben Prangenberg durften die Judges Mike "Rooftop" Escamilla, BMX-Street-Gott Garret Reynolds und BMX-Experte Ben Crocket noch einen weiteren deutschen Rider bewundern. Für Kiam Hashemi reichte es am Ende allerdings nur zum fünften Rang.

Prangenberg gewinnt in LA

X Games Los Angeles 2013: Red Bull Phenom.  Foto: Mike Blabac/Red Bull Content PoolObwohl Felix Prangenberg der jüngste und kleinste Rider beim Red Bull Phenom war, zeigte er während des gesamten Contests sein riesiges Talent. Für seinen Sieg bei den X Games darf sich Prangenberg über sein erstes professionel produziertes Video freuen.

Escamilla zeigte sich am Ende hocherfreut über die Talente, die er anhand von Videos ausgesucht hatte: "Keiner hat enttäuscht. Hier waren echte Talente am Start und ich denke wir können uns noch auf viel mehr Action von einigen dieser Jungs freuen. Felix Prangenberg ist der Jüngste und Kleinste, aber es fühlte sich so an als hätte er einfach mehr Tricks in seine Runs gepackt. Und die waren schwierig und perfekt ausgeführt."

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website von Red Bull Phenom.

veröffentlicht am 05.08.2013

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

BMX Specials

BMX News
Neuigkeiten erfährst Du hier zuerst!

BMX Camps
BMX Camp buchen!

BMX Videos
Jetzt kostenlose BMX Filme ansehen!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz