Ramp 2 Ramp Tour:
FMX-Helden stürmen Nürnberg

Am Samstag, den 31. Oktober, trifft sich die FMX-Weltelite bei der Ramp 2 Ramp Tour in der Nürnberger Arena. Und das Fahrerfeld für das Extremsport-Showspektakel könnte nicht hochkarätiger sein.

Der König der Lüfte Remi Bizouard.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comMit Remi Bizouard kommt der FIM Freestyle MX World Champion 2008 nach Nürnberg, der auch in diesem Jahr die WM anführt. Zwar geht es in Nürnberg nicht um Punkte, dafürt aber um die Gunst der Zuschauer. Und so wird sich der Weltmeister einen heißen Kampf mit Libor Podmol aus Tschechien, dreimaliger FMX Vize-Weltmeister und Brody Wilson aus den USA, Rang drei der WM-Serie 2009, liefern. 

Mit Jack Rowe und Greg Hartman kommen zwei weitere US-Top-FMXer nach Nürnberg. Hartman gewann bei den Dubai X Games vor zwei Jahren die Goldmedaille im Best Trick Wettbewerb. Die weiteste Anreise nach Franken hat Steve Mini. Er fliegt extra aus Australien ein und wird seine neuesten Tricks präsentieren. Zusätzlich kommt noch Massimo Bianconcini aus Italien hinzu.

Doch besonders der Lokalmatador, Fabian Bauersachs aus Rödenthal, will vor heimischem Publikum alle spektakulären Sprünge aus seinem Trickbuch raus holen. Die Zuschauer dürfen sich also auf allerfeinsten Freestyle Motocross und spektakuläre Tricks freuen.

Im Jahr 2007 wurde mit der Ramp 2 Ramp Tour die Freestyle Revolution gestartet. Die Macher der Night of the Jumps-Serie etablierten damit eine Show, die neben Freestyle Motocross auch andere motorisierte Freestyle-Sportarten integriert und nicht nur Motorräder sondern auch Snowmobiles durch die Arenen fliegen lässt. Damit wurde die Ramp 2 Ramp Tour zur größten Extreme Sport Show Produktion Europas. 

Die Show liefert dem Zuschauer neben den unglaublichen Stunts aus der Night of the Jumps Serie noch mehr Show und noch mehr Pyrotechnik. Und auch sportlich wird den Athleten mindestens genauso viel abverlangt, wie bei den großen Contests im Freestyle. Ramp 2 Ramp verzichtet auf Judges und setzt voll auf Show. Die Athleten springen auf Motorrädern, Minibikes und sogar Snowmobilen Doubles (Synchronspringen) und  Backflip Trains.

Freestyle Motocross-, Minibike- und Snowcross-Profis werden die Arena Nürnberger Versicherungen am 31. Oktober stürmen und ein Extremspektakel abreißen, wie es in Franken selten zu sehen war. Und vor und nach dem Event kann man die Sportstars noch bei den Autogrammstunden erleben.

 

veröffentlicht am 17.09.2009

Hannes Ackermann mit seinem Cordova Flip.  Foto: IFMXF / PETIPIX
Freestyle Motocross

Freddy Peters gewinnt Deutsche FMX Meisterschaft 2009

Insgesamt 2.200 Zuschauer feierten den Sieg von Freddy Peters bei der Deutschen FMX Meisterschaftsserie 2009. Den Tagessieg in Riesa sicherte sich allerdings der Thüringer Hannes Ackermann.

Hannes Ackermann.  Foto: Petipix
Freestyle Motocross

10 Fragen an Hannes Ackermann

In den Jahren 2007 und 2008 gewann der Thüringer die Deutsche FMX Meisterschaft. Doch wie er überhaupt zu seinem Sport kam, wie er sich auf einen Wettkampf vorbereitet und vieles mehr erfahrt Ihr im Interview mit Funsporting.

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz