Race Across America 2008:
Gulewicz muss Rennen beenden

Der österreichische Extremradfahrer Gerhard Gulewicz muss das Race Across America 2008 vorzeitig beenden. Bereits zu Beginn der Tour von Oceanside/Kalifornien nach Annapolis ist er so schwer gestürzt, dass eine Weiterfahrt für ihn nicht in frage kommt.

Extremradfahrer Gerhard Gulewicz.  Foto: werner ehrenhoefer30 Minuten nach Beginn seiner Aufholjagd liegen bereits die Ausläufer des Monument Valley vor Gulewicz. Nur 20 Meilen benötigt der Oberösterreicher um einen sieben Meilen Rückstand auf den, durch Gulewicz´ Zwangspause auf dem zweiten Platz liegenden Spanier Julian Sanz Garcia, wettzumachen. Doch die Jagd nach wertvollen Minuten findet ein jähes Ende als der Bad Ischler, um Zeit zu sparen, seine Überjacke in voller Fahrt auszieht. Unglücklich wickelt sich der Ärmel in die Speichen des Vorderrades und Gulewicz überschlägt sich bei ca. 45 Km/h. Wie schon bei seiner Weltrekordfahrt in Australien vor sechs Monaten, schlägt der Extremsportler mit der rechten Gesichtshälfte auf dem Asphalt auf und zieht sich dabei schwere Fleischwunden im Gesicht zu. Nach der Versorgung im örtlichen Medical Center, Auswertung der Befunde und intensiver Beratung mit Dr. Rainer Hochgatterer, beschließt der Sportler das Rennen vorzeitig zu beenden.

An eine Weiterfahrt ist in Anbetracht der Verletzungen, des gravierenden Schlafentzuges und den verbleibenden 2300 Meilen nicht zu denken. Doch schon bei der Verkündung dieser Entscheidung lädt Gulewicz sein gesamtes Team dazu ein, ihn beim erneuten Angriff auf den Sieg des Race Across America 2009 zu unterstützen.

Die nächste Herausforderung für den Extremsportler wartet bereits Ende Juli auf ihn. Die 24 Stunden Mountainbike Weltmeisterschaft in Ruhpolding.

www.raceacrossamerica.org

veröffentlicht am 11.06.2008

Das Fahrerfeld der Bike Trans Germany 2008.  Foto: Wolfgang Watzke
Bike

Bike Trans Germany 2008: Gesamtsieger stehen fest

Am Samstag, den 7. Juni ist die zweite Bike Trans Germany zu Ende gegangen. Das Craft & Friends Team Bianchi konnte den Titel und den finalen Etappensieg holen. Die Sachenmasters und das Damenteam Cube WLS haben ihren Vorjahressieg verteidigt.

Start der
Bike

Extremebiken: Das Race Across America 2008 hat begonnen

Das Race Across America 2008 hat begonnen. Das Rennen zählt zu einer der härtesten Radrennen der Welt und führt, wie der Name es sagt, einmal über den nordamerikanischen Kontinent. Am 8. Juni startete die "Tortour" ihre erste Etappe von Oceanside nach Annapolis.

Extremmountainbiker Gerhard Gulewicz.  Foto: Martin Steiger/sportbild.at
Bike

Race Across Amerika 2008: Gerhard Gulewicz wieder dabei

Eines der härtesten Radrennen der Welt geht in ihre 27. Runde: Das "Race Across America" startet 2008 in Kalifornien und stellt seine Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder vor neue Herausforderungen. Mit am Start, der Extrem-Mountainbiker Gerhard Gulewicz aus Österreich.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz