ProStyle Winter Jam in Oberstdorf:

Am 10. März 2007 verwandelt der 1. ProStyle Winter Jam 2007 die ERDINGER Arena in Oberstdorf in ein atemberaubendes Action-Music-Festival.

Einzigartige Events bedürfen einer außergewöhnlichen Location. Vor der Kulisse einer der weltbekanntesten Skisprung-Arenen dürfte diesen Erwartungen voll und ganz gedient sein: Zum ersten Mal überhaupt sind es nicht die Skispringer, die in der Arena im Mittelpunkt des Geschehens stehen, sondern eine atemberaubende Show aus fliegenden Freestyle-Motocrossern (FMX), furchtlosen Snowmobile Hillclimbern und einem einzigartigen Motorrad-Weitsprung Weltrekordversuch von Toni Roßberger über die 120 Meter Skisprungschanze (Big Jump Show). Dazu treffen raue „Gitarrenrock-Riffs“ auf „rollende Reggae-Riddims“, die den abenteuerlustigen Akteuren den notwendigen Adrenalin-Kick besorgen. Die Band Revolverheld wird für viele sicher die musikalische Hauptattraktion des Abends sein.

Zu Beginn und während der Umbauphasen der Bands zeigt die europäische FMX-Elite rund um Stefan „Gäng-“ Bengs, Alex Blößl und Ilka „Flyin’ Fin“ Salo ihr wahrhaft wahnsinniges Können. Aktionen wie das Hinterherfliegen ohne jedwedes Festhalten am Motorrad oder kopfüber 10 Meter über dem Boden fliegend lassen nur in etwa erahnen, welche Show diese Jungs bieten werden.

 Alle Abenteuerhungrigen, denen diese Action noch nicht genug ist, werden bei dem folgenden Highlight garantiert auf ihre Kosten kommen. Gleich zu Beginn wird Stuntman Toni Roßberger versuchen, die Marke des bestehenden, aber inoffiziellen Rekords von 94 Metern im Motorrad-Weitsprung, mit einem gigantischen Sprung über die 120 Meter Skisprungschanze zu knacken. Eingefleischten Fans von „Wetten, dass..?“ dürfte der Name Toni Roßberger noch in einprägender Erinnerung sein, denn schon 1999 landete der Profi live vor über 18 Mio. Zuschauern auf der Garmischer Skisprungschanze nach 80 Metern Flug – damals Weltrekord! Acht Jahre später stellt er sich nun ein zweites Mal dieser spektakulären Herausforderung.

Als letzter Sport-Act der Show hält das Snowmobile Hillclimbing Einzug in die Arena. Es ist ein Novum in Deutschland, dass ein Snowmobile Hillclimbing Wettbewerb ausgetragen wird. Ziel ist es, mittels eines Schnee-Motorschlittens (Snowmobile) die Landezone der 120 Meter Skisprungschanze so schnell und so hoch wie möglich hinaufzufahren. Wer hier seinen Schlitten am besten beherrscht und die brachiale Leistung auf der Schanze umsetzt, ist „King of the Hill“ des 1. Snowmobile Hillclimb Contest.

Gleichermaßen hochkarätig, abwechslungsreich und außergewöhnlich wie die sportlichen Acts liest sich auch das Line up der Künstler, die das musikalische Rahmenprogramm des Events bilden. Die Eröffnung der Show übernimmt der Antenne Bayern. Deutschlands erfolgreichster Radiosender kommt mit Moderator und DJ Florian Weiss ins Allgäu.

 Für den härteren Sound an diesem Abend sorgen die Münchner FreeKing Flakes. Die Performance der Band, die an die frühen Red Hot Chilli Peppers erinnert, erstaunt immer wieder durch „kompromisslos brutalen Funky-Groove“. Dagegen ist einfach jeder Zuhörer machtlos und wird sofort in ihren Bann gezogen. Eine Mischung aus Reggae und Dancehall verbirgt sich hinter der nächsten Band, den Roots Rock Pioneers. Aus dem Allgäu stammend, vertreten die Jungs den regionalen Part des Events. In den Genuss einer echten Weltpremiere kommen die Zuschauer mit dem nächsten Interpreten BOUNDZOUND. Das Mitglied der Berliner Band SEEED präsentiert erstmals exklusiv beim ProStyle Winter Jam sein erstes Solo-Projekt der Öffentlichkeit. Die fetten und chilligen Beats garantieren für ein absolutes Party-Erlebnis.

Die Ehre, als letzte Band und Headliner des Abends auf die Bühne zu gehen haben Revolverheld. Mit den fünf Hanseaten hat sich der ProStyle Winter Jam 2007 eine der momentan angesagtesten deutschen platinverdächtigen Rockbands ins Boot geholt. Die Hits „Freunde bleiben“ und „Mit dir chilln“ verhalfen den Nordlichtern neben einer Goldenen Schallplatte für ihr Debüt-Album „Revolverheld“ sogar Ende letzten Jahres zur „Eins Live Krone“ des WDR für die besten Newcomer 2006. Ein würdiger Abschluss für eine außergewöhnliche Show.

Jene, die nach dem ProStyle Winter Jam 2007 noch immer in Partylaune sind, können in der Oybele-Halle direkt neben der ERDINGER Arena ausgiebig weiterfeiern. Für die entsprechende Musik während der Aftershowparty sorgt die DJ-Crew der „Hörbar“.

Der Kartenvorverkauf für das Festival der Superlative läuft bereits. Die Karten sind beim Skiclub-Oberstdorf sowie www.allgaeu-ticket.de zu € 15,- erhältlich, die Abendkasse beträgt € 19,-. Weitere Informationen unter www.prostyle-events.com.

veröffentlicht am 21.02.2007

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz