The Champ Series geht in die zweite Runde:

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres mit 900 Besuchern macht sich die Elite der deutschen BMX-Fahrer bereit für den Auftakt der diesjährigen PlayStation The Champ Series am 16.-17.06.2007 im Skatepark Lohhof bei München.

 Dieses Jahr können sich erstmals in allen Disziplinen Park, Miniramp, Dirt, Pool und Best-Trick auch die Amateure beweisen. 1.500,- Euro Preisgeld pro Contest, PlayStation Portables und fette Sachpreise sind abzusahnen. Mark König hat als aktueller „Champ“ die Meßlatte hoch gesetzt, man darf gespannt sein, wer sich diesmal dagegen behaupten wird.

Die neuen Locations der diesjährigen BMX-Tour dürften keine Wünsche für eine Contest-Reihe der Extraklasse offen lassen: Beim ersten Stopp in Lohhof warten neue Obstacles, die sich mit der neuen Jumpbox und Spine, sowie einer Komboramp mit verschiedenen Grind-Möglichkeiten für die ersten Disziplinen Park und Miniramp bestens eignen. Markus Braumann als Miniramp-Gewinner hat beim letzten Contest gezeigt, was in dieser Disziplin alles möglich ist. In Lohhof und auf allen weiteren Stopps wird auch dieses Jahr der PlayStation Best-Trick ein fester Bestandteil sein, nach der Devise style & win können alle Teilnehmer hierbei ordentlich aufrocken. Im Anschluß sind alle zum Meet und Chill mit einem feinen Barbecue herzlich eingeladen.

Auf der neuen Outdoor-Anlage in Moers können es die Dirt-Jumper und Trails-Fahrer am zweiten Stopp-Termin so richtig krachen lassen und versuchen, den letzt jährigen Dirt-Gewinner Markus Hampl zu toppen: Auf den beiden unterschiedlich schwierigen Lines mit jeweils vier Doubles ist für jeden etwas dabei, Profis und Amateure werden sich hier gleichermaßen heimisch fühlen.

Dieses Jahr kommt Pool als neue Disziplin dazu, und welche Location eignet sich besser dafür als der neue Skatepark in Heidenheim? Der Bowl ist zwischen 1,40 m und 1,70 m tief, und die richtigen Pool Shredder können sich über eine 2,40er Transition mit 40 cm Vert im Deepend freuen.

Das Finale findet in der legendären Wicked Woods Halle in Wuppertal statt. Das Transition-orientierte Set-up mit verschiedenen Quarters (inkl. Subboxen), Minirampen, einer Spine und einem Pool, Curbs und Skateparkrails sollten der letzten Chance, noch mal alles zu geben, mehr als würdig sein. Tobias Wicke hat sich für den diesjährigen Contest angekündigt, und hat somit ein Starterfeld der besten Deutschen Fahrer eröffnet.

Alle Fahrer, die bei den insgesamt 5 Disziplinen auf vier Stopps zwischen dem ersten
und 20sten Platz landen, sammeln Punkte für die Gesamtwertung. Pro Contest gibt es 1.500,- Euro plus PlayStation Portables zu gewinnen, auf alle Amateure warten Sachpreise. Zusätzlich wird der fetteste Trick auf jedem Stopp mit einem Best-Trick-Contest bewertet, bei dem eine weitere PlayStation Portable abgestaubt werden kann. Moritz Paul (Dirt) und Sergej Geier (Miniramp) sind beim letzten Contest als Gewinner dieser Disziplin ausgestiegen.

Der Champ wird in der Gesamtwertung durch die meisten Punkte aus allen 4 Stopps gekrönt, und erhält ein Preisgeld von 2.000 Euro.
Anmeldungen direkt vor Ort am Skatepark Lohhof (Samstag, 16.06.07) bis 11.00 Uhr.

Alle Termine und Locations im Überblick:

- 16.-17.06.2007 im Skatepark Lohhof in München
- 21.07.07 neben dem Freibad Solimare in Moers (NRW)
- 08.09.07 auf der Rollbahn in Heidenheim (bei Ulm)
- 06.10.07 das Finale in der Wicked Woods Halle in Wuppertal

Weitere Infos findet Ihr unter www.playstation-thechampseries.de

veröffentlicht am 11.06.2007

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz