Out of Bounds Festival 2011:
MTB-Pros auf dem Weg nach Saalfelden

Die Helden der MTB-Welt machen sich auf dem Weg nach Leogang, um den 26TRIX Contest beim Out of Bounds Festival 2011 zu rocken. Beim Gold Event der FMB World Tour geht´s neben wichtigen Punkten auch um ein fettes Preisgeld.

26TRIX Strecke in Leogang.  Foto: Norbert SzaszDer Dirt Contest 26TRIX gilt als eines der absoluten Highlights des Out of Bounds Festivals (10. bis 19. Juni). Als Gold Event der Freeride Mountain Bike World Tour können die Fahrer beim 26TRIX Contest vom 16. bis 18. Juni wichtige Punkte für die Gesamtwertung sammeln.

2011 gibt sich die Crème de la Crème der internationalen Mountainbike Szene wieder ein prominentes Stell-Dich-Ein vor Ort. Das neue Design der Dirt Line ist ein zusätzlicher Anreiz für die Fahrer, in Leogang alles zu geben. Mit einem besonders hochklassigen Teilnehmerfeld können Dirt Begeisterte auch 2011 beim 26TRIX rechnen.

Die Starterliste der Set Rider liest sich für dieses Jahr wie eine Aufzählung des Who is Who der internationalen Dirt Jump Szene. Entsprechend motiviert dürften die Starter sein. Denn für das bisher höchste Preisgeld des Events, 15.000 Euro, können die Zuschauer auf besonders spektakuläre Tricks hoffen.

Sam Pilgrim.  Foto: Norbert SzaszAuf einer komplett neu gestalteten Strecke kämpfen die 20 geladenen Spitzenfahrer aus der ganzen Welt um den Titel. Die Top-Besetzung ist keine Überraschung, gilt es doch auf dem FMB World Tour Gold Event wertvolle
Punkte für die Gesamtwertung der Tour einzufahren. Ihre Teilnahme zugesagt haben bereits:

%Name Country Name Country
Niki Leitner AUT Benny Korthaus GER
Brandon Semenuk CAN Amir Kabbani GER
Graham Aggasiz CAN Kelly McGarry NZL
Andreu Lacondeguy ESP Szymon Godziek POL
Mehdi Gani FRA Linus Sjöholm SWE
Yannick Granieri FRA Martin Söderström SWE
Grant Fielder GBR Paul Basagoitia USA
Sam Pilgrim GBR Cameron McCaul USA
Sam Reynolds GBR Tyler McCaul USA
Simon Kirchmann GER Cameron Zinkl USA

26TRIX Strecke in Leogang.  Foto: Norbert SzaszDie Dirt Line des 26TRIX Contest gehört zu den anspruchsvollsten Parcours und damit auch zu den bedeutendsten Dirt Events weltweit. Für 2011 haben die Veranstalter die Strecke extra neu konzipiert und einige Schwachstellen aus dem letzten Jahr überarbeitet: Statt einer Startkurve beginnt der Fahrer in diesem Jahr auf einem Startturm, der direkt zum ersten Double führt, ein Step Up wie im Vorjahr gibt es nicht mehr. Alle Landungen wurden neu mit Erde aufgeschüttet.

Die zweite Line wurde ausgebaut und deutlich näher an die erste gesetzt, was Raum für individuellere Transfers lässt. Die beiden letzten Obstacles lassen allein wegen ihrer Höhe ein spektakuläres Finish erwarten. Ein Must-See für jeden Bike-Fan. Neben dem 26TRIX gibt es auf dem Out of Bounds Festival natürlich noch einiges zu erleben, denn in diesem Jahr hat sich das Out of Bounds zu einem waschechten Festival gemausert.

Bereits am ersten Wochenende steht das musikalische Highlight der Veranstaltung an: Der Auftritt von Polarkreis 18 am Samstagabend, 11. Juni. Neben dem UCI World Cup am ersten Out of Bounds Festival Wochenende (10. – 12 .Juni), darf man auch ein Rennen der European Fourcross Series am 17. und 18. Juni, sowie die Österreichischen Fourcross Meisterschaften 17. und 18- Juni und den iXS European Downhill Cup am 18. und 19. Juni) auf keinen Fall verpassen.

26TRIX Strecke in Leogang.  Foto: Norbert SzaszGute Stimmung ist auch beim Bunnyhop-Contest mit anschließendem BBQ im B3 am Freitag, 17. Juni garantiert. Wer nach so viel Bike Action noch feiern kann, ist herzlich eingeladen, im Anschluss an das Finale des 26TRIX bei der Override After Party  mit den Fahrern anzustoßen.

Passend zum Bike-Wochenende bietet Saalfelden Leogang ein Bike VIP Package für 218 Euro, inklusive drei Übernachtungen in der Frühstückspension, Löwen Alpin Card, zwei Tages Ticket für die VIP Area, inklusive Eintritte Side Events.

veröffentlicht am 12.06.2011

 Alle Bilder können in verschiedenen Größen unter manu.bechert@freestyleyourlife.com, oder 0151-21779449 bestellt werden!
MTB

Das war das Dirtmasters Festival 2011: Ergebnisse und Bilder aus Winterberg

35.000 Zuschauer erlebten das Dirt Masters Festival 2011 in Winterberg. Wir waren dabei und präsentieren euch Hunderte von Bildern von den Wettkämpfen sowie die Ergebnisse.

Roger Rinderknecht beim UCI 4 X World Cup 2011 in Fort William.  Foto: Hoshi K. Yoshida
MTB

UCI 4X World Cup 2011: Erst Krankenhaus, dann Siegertreppchen

Trotz Verletzungen und einem Zwischenstopp im Krankenhaus holte sich der Schweizer Roger Rinderknecht den Sieg beim zweiten Stopp des UCI 4X World Cup 2011 in Fort William.

Bike

Mountainbike Videos

Wenn sich andere abstrampeln, kannst Du bequem zuschauen - in unserem MTB-Video-Channel bekommst Du Berichte von vergangenen Events und Previews sowie Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz