Online-Anmeldung für das Ötztal Vertikal Hunt 2008 eröffnet :

Dass Mountainbiker vom 21. bis 24. August 2008 an einem neuen MTB-Rennen im Ötztal teilnehmen können, haben sie auch ein wenig sich selbst zu verdanken. Denn viele Mountainbiker haben letztes Jahr an der Umfrage des MTBProjekt2008.com teilgenommen.

Mountainbiken beim Ötztal Vertikal Hunt 2008.  Foto: Planet TalkDas Ötztal Vertical Hunt ist das Ergebnis der im vergangenen Jahr von Adidas durchgeführten Umfrage, bei der Mountainbiker aufgefordert wurden, den perfekten MTB Event zu schildern. „Ziel unserer Umfrage war nicht die ultimative Event-Idee auf einem silbernen Tablett serviert zu bekommen, sondern abzuklopfen, was aktive Mountainbiker sich von einem Event wünschen, was ihnen wichtig ist und vor allem wo der nächste Adidas Mountainbike Endurance Event stattfinden soll“, erzählt der Auftraggeber der Studie, Axel Burkhardt von Adidas Global Sports Marketing.

Die Mehrheit der Befragten wünschte sich mehrtägige Events und Kurzetappenrennen, die an einem Wochenende ausgetragen werden können. Ein kreatives Rennformat, ein Mix aus verschiedenen Disziplinen und landschaftlich attraktive Strecken standen ebensoauf der Wunschliste.
 
Das Rennkonzept des Ötztal Vertical Hunt berücksichtigt all diese Wünsche. Wie der Name schon vermuten lässt, wird Vertical Hunt als Jagdrennen ausgetragen. Das mit 15.000 Euro Preisgeld hoch dotierte, dreitägige Etappenrennen fordert die Teilnehmer in vier verschiedenen Disziplinen heraus: Hill Climb, Short Track,
Marathon und XC Marathon. Nach den ersten beiden Disziplinen Hill Climb und Short Track, die am Freitag, den 22. August ausgetragen werden, starten die Teilnehmer in den weiteren Disziplinen nach der Gundersen-Methode, also mit Zeitbonifikationen des vorausgegangenen Wettkampfes. Somit ist klar, wer nach dem Marathon am 23. August den XC Marathon am Sonntag, den 24.8. als erster die Ziellinie überquert, ist auch der Führende in der Gesamtwertung.
 
„Wir organisieren schon seit Jahren Etappenrennen. Für die Führenden oder auch die Verfolger ist es während des Rennens immer schwierig einzuschätzen, wie viele Plätze sie nun in der Gesamtwertung gut gemacht haben,“ sagt Event Direktor Mike Hamel. „Durch den neuen Modus als Verfolgungsrennen ist die jeweilige Position in der General Classification transparent. Daher erwarten wir eine spannende Aufholjagd, sowohl im Feld als auch an der Spitze.“
 
Das Ötztal Vertical Hunt wird vom 21. bis 24. August 2008 in der imposanten Bergwelt rund um Sölden im Ötztal ausgetragen. Start- beziehungsweise Zielort jeder Etappe ist Sölden. Die Streckenführung orientiert sich an den landschaftlich schönsten Mountainbikerouten des Ötztals und beinhaltet viele permanente MTB-Strecken, wie zum Beispiel den bekannten Ötztal Trail.  

Innerhalb von drei Tagen müssen die Teilnehmer auf ihrem Weg quer durchs Ötztal rund 7.000 Höhenmeter erklimmen. Somit ist Ötztal Vertical Hunt das ideale Rennen für alle, die eine neue Herausforderung oder einen Saisonhöhepunkt suchen, für den man sich nicht gleich eine Woche Urlaub nehmen muss.
 
Ausgeschrieben ist Ötztal Vertical Hunt ab Jahrgang 1989 in den Klassen Lizenz (Damen/ Herren) und Hobby (Damen/ Herren/ Herren Master 35-44 und Herren Master 45+). Das Teilnehmerfeld ist auf 500 Starter begrenzt. Das Startpaket für den viertägigen Event kostet 199,- Euro und beinhaltet neben der Startgebühr drei Essenscoupons für die Abendessen am Donnerstag, Freitag und Samstag, Streckenverpflegung, ein Ötztal Vertical Hunt Biketrikot von Adidas, ein Cannondale Biketool sowie einen Gutschein für eine Kompass Karte über das Ötztal. Bei der Anmeldung kann man sich auch als 2er, 4er oder 8er Team registrieren lassen. Der Teamname wird bei der Online-Anmeldung mit abgefragt. Für die Teamwertung werden die Einzelzeiten der Teammitglieder zur Gesamtzeit des jeweiligen Teams addiert. 
 
Anmeldung unter: 

 www.oetztal-verticalhunt.com
 

veröffentlicht am 30.05.2008

iXS Downhill Cup 2008 in Winterberg.  Foto: Sascha Jurek, funsporting.com
Bike

Fotos vom Downhill Cup 2008 in Winterberg

Vier Tage lang war das Team von funsporting.com beim Dirt Masters Festival im Bikepark Winterberg vor Ort und hat jede Menge Fotos geschossen.

Extremmountainbiker Gerhard Gulewicz.  Foto: Martin Steiger/sportbild.at
Bike

Race Across Amerika 2008: Gerhard Gulewicz wieder dabei

Eines der härtesten Radrennen der Welt geht in ihre 27. Runde: Das "Race Across America" startet 2008 in Kalifornien und stellt seine Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder vor neue Herausforderungen. Mit am Start, der Extrem-Mountainbiker Gerhard Gulewicz aus Österreich.

Die Bike Trans Germany 2007.  Foto: Veranstalter
Bike

Die Bike Trans Germany 2008 steht in den Startlöchern

Bereits zum zweiten Mal startet die Bike Trans Germany durch Deutschland. In sieben Tagesetappen wird der knapp 500-köpfige Bikertross versuchen, die etwa 660 Kilometer lange Strecke zu bewältigen. Diesmal mit dabei die Biathlon-Asse Andreas Birnbacher und Michael Greis.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz