Nine Knights 2012 – Zum Ritter geschlagen wurden...:

Am Wildkogel waren die Ritter los. Aus zehn Nationen reisten Weltklasse-Mountainbiker an und legten ein ritterliches Trickfeuerwerk an den Tag. Wer konnte die Burg erobern?

Ritter Haugen greift an.  Foto: Flo BreitenbergDer Nine Knights Contest fand im Jam-Format statt. Gejudged wurde die gesamte Zeit in vier verschiedenen Kategorien: Best Air, Best Trick, Best Whip und Best Line. Aus zehn Nationen waren einige der besten Mountainbiker der Welt angereist, um am Contest Day noch einmal richtig Gas zu geben. Am Ende des Tages gab es mehrere Gewinner.

Nine-Knights-Veranstalter Andi Wittmann mit neun Metern Airtime

Martin Soderström erwhipped sich die Burg.  Foto: Stef CandeYannick Granieri landete mit seinem massiven Flip Double Whip verdient auf dem ersten Platz. Der Norweger Olav Fjaere konnte fast eine Weltpremiere feiern und hätte um ein Haar den ersten Flip Triplewhip gestanden. Andi Wittmann und Kurt Sorge hatten am großen Kicker mit neun Metern besonders viel Airtime. Den ersten Preis haben sich beide redlich verdient.

Beste Line der Nine Knights

Die Best Line des Nine Knights Events ging an den Schweden Martin Söderström, der den Kurs am besten nutzte und insgesamt den beeindruckensten Run zeigte. Er war einer der wenigen, die am Speedjump einen Trick, Barspin, zeigten. Von der Burg droppte er mit einem 360 Table und vom großen Kicker schoss er sich mit einem heftigen 360 Tuck to Tailwhip auf den ersten Platz. Auf den zweiten Platz schaffte es der Nachwuchs-Ritter Tobi Wrobel (GER).

Wanna be a Knight Contest

Rider Sorge mit der etwas anderen Perspektive.  Foto: Stef CandeLouis Reboul ist einer der Rider, die sich einen Platz durch den vorherigen „Wanna be a Knight Contest“  ergattern konnten. Die Newcomer-Ritter lieferten durch die Bank eine beeindruckende Leistung ab und vor allem die Nominierung von Louis hat sich gelohnt, denn er whippte sich prompt auf den ersten Platz.

Weitere Infos auf: http://nineknightsmtb.com 

veröffentlicht am 29.08.2012
Bildergalerie

Joshua Button stürzt sich die Rennstrecke hinunter.  Foto: Thomas Dietze
MTB

Miriam Ruchti und Lary Peyer neue Schweizer Downhill Meister

Letztes Wochenende wurde die Schweizer Meisterschaft im Downhill in Wiriehorn ausgetragen. Der Ort im Diemtigtal ist zum wiederholten Male Austragungsort des iXS Swiss Downhill Cups.

Thomas Genon auf dem Weg an die Spitze.  Foto: Ale Di Lullo
MTB

Red Bull Joyride 2012: Europäer erobern Whistler

Im kanadischen Whistler fand im Rahmen des Crankworx-Festivals das Red Bull Joyride statt. Der 19-jährige Belgier Thomas Genon gewann überraschend das Slopestyle Event des Jahres. Auf Platz zwei landete sein Teamkollege Söderström.

Geladene Action beim R.Evolution im Mellowpark.  Foto: David Ulrich
BMX

R.Evolution in Berlin: Mellowpark rast in die BMX Zukunft

Der Mellowpark in Berlin hat mit dem Red Bull R.Evolution ein revolutionär neues BMX-Rennen geschaffen. 5.000 Zuschauer verfolgten vor Ort wie sich der Niederländer Twan van Gendt den Sieg holte.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

MTB Specials

MTB Rider im Interview
Porträts und Interviews mit Mountainbikern

iXS German Downhill Cup News

Mountainbike Videos

MTB RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz