Night of the Jumps 2010 in Wien:
Flippt sich Podmol zum Champion?

Dauer-Vize Libor Podmol hat bei der Night of the Jumps 2010 in Wien die besten Vorraussetzungen FIM Freestyle MX World Champion zu werden. Wird er es schaffen, oder wird sein stärkster Widersacher aus Frankreich ihn doch noch schlagen?

Brice Izzo bei der Night of the Jumps 2010.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comAm 26. und 27. November steigen die beiden vorletzten Wettbewerbe der Night of the Jumps / FIM Freestyle MX World Championship 2010. 13 Freestyle Motocrosser werden in der Wiener Stadthalle die extremste Trickschlacht abhalten, die Österreich jemals gesehen hat.

Über fünf Jahre musste Wien auf die Freestyle-WM der weltbesten FMX Sportler verzichten. Jetzt kehren die Top-Athleten der Night of the Jumps zurück und spannender könnte es nicht sein, denn bereits bei den beiden österreichischen Grand Prix’ könnte der Weltmeister ermittelt werden.

Nach seinen beiden Siegen in Ostrava am hat Libor Podmol die besten Karten auf den WM-Titel. Der Tscheche führt die Gesamtwertung mit 164 Punkten an. Sein stärkster Widersacher ist Brice Izzo aus Frankreich, der nur sechs Zähler hinter Podmol liegt. Ebenfalls noch in aussichtsreicher Position befindet sich Jose Miralles. Der Spanier, der vor Ostrava noch an erster Stelle lag, folgt mit 154 Punkten auf Rang drei.

Jose Miralles bei der Night of the Jumps 2010.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comBeim Titelkampf herrscht also Höchstspannung, keiner der drei Athleten darf sich jetzt noch einen Schnitzer erlauben. Auch die Tricks müssen mit dem allerhöchsten Schwierigkeitslevel aufwarten, sonst schießt sich der Fahrer selbst aus dem Rennen.

An vierter und fünfter Position in der WM-Wertung liegen Remi Bizouard aus Frankreich und Brody Wilson aus den USA mit je 104 Punkten. Da mit dem finalen Wettbewerb in Fortalesa/Brasilien insgesamt nur noch 60 Punkte vergeben werden, wird es für beide nahezu unmöglich noch um das Podium zu kämpfen. Beide werden sich aber mit Top-Leistungen aus der ausklingenden Saison verabschieden wollen.

Gleiches gilt für Massimo Bianconcini aus Italien, Alastair Sayer aus Botsuana und Fabian Bauersachs aus Deutschland, die sich guten Platzierungen für die nächste Saison empfehlen wollen. Gespannt darf man auf Alastairs Hochsprung-Wettbewerb schauen. Letzten Sonntag sprang der Afrikaner mit 11,00 Metern einen neuen Weltrekord.

Libor Podmol bei der Nigth of the Jumps 2010.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comKann er den in der Wiener Stadthalle noch ausbauen? Und schafft es der Night of the Jumps Newcomer Josh Sheehan aus Australien, wie bei seinem Debüt in Ostrava, wieder ins Finale? Hannes Ackermann aus Deutschland, William van den Putte aus Belgien und die österreichischen Wildcard-Fahrer Martin Schenk und Thomas Wirnsberger komplettieren das Fahrerfeld. FMX-Youngster Luc Ackermann wird als Showeinlage den jüngsten Backflip auf österreichischem Boden versuchen.

Fahrerfeld Night of the Jumps/FIM Freestyle MX World Championship in Wien:

Libor Podmol (CZE)
Remi Bizouard (FRA)
Jose Miralles (ESP)
Brice Izzo (FRA)
Massimo Bianconcini (ITA)
Fabian Bauersachs (GER)
Alastair Sayer (BOT)
Brody Wilson (USA)
Josh Sheehan (AUS)
Hannes Ackermann (GER)
William van den Putte (BEL)
Martin Schenk (AUT)
Thomas Wirnsberger (AUT)

FIM Freestyle MX World Championships Ranking:

1. Libor Podmol  CZE ACCR  Suzuki  164 Points
2. Brice Izzo  FRA FFM  Yamaha 158 Points
3. Jose Miralles  ESP RFME  KTM  154 Points
4. Remi Bizouard  FRA FFM  Yamaha 104 Points
5. Brody Wilson  USA AMA   Yamaha 104 Points
6. Massimo Bianconcini ITAL DMSB  KTM  89 Points
7. Alastair Sayer  BOT MSA  Suzuki  83 Points
8. Fabian Bauersachs GER DMSB  Suzuki  80 Points
9. Lukas Weis   GER DMSB  Suzuki  61 Points
10. Petr Pilat  CZE ACCR  KTM  61 Points
11. Hannes Ackermann GER DMSB  KTM  59 Points
12. David Rinaldo FRA FFM  Yamaha 45 Points
13. Rob Adelberg  AUS MA  Yamaha 34 Points
14. Martin Koren  CZE ACCR  KTM  20 Points
15. Josh Sheehan AUS MA  Honda  20 Points
16. Marcelo Simoes BRA CBM  Yamaha 10 Points
17. Tomas Lysacek CZE ACCR  Yamaha   8 Points
18. Kai Haase  GER DMSB  Suzuki    8 Points
19. Aleksey Koleshnikov RUS KTM  MFR    4 Points
20. Freddy Peters GER DMSB  Yamaha   3 Points
21. Ales Liemann  CZE   ACCR  Suzuki    3 Points

veröffentlicht am 24.11.2010

Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2010: Ergebnisse von Mannheim

Bei der Night of the Jumps in der SAP Arena in Mannheim flogen die Fetzen, als sich die FMX-Pros Brody Wilson und Brice Izzo um den Sieg des UEM Freestyle European Cup 2010 battelten. Wer schließlich den Sieg einfuhr, erfahrt ihr hier.

Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2010: Zweiter Tag in Ostrava

Am zweiten Tag der Night of the Jumps in Ostrava baute Libor Podmol die WM-Führung weiter aus. Beim Highest-Air Contest sprang Alastair Sayer den Weltrekord im Hochsprung. Hier bekommt ihr alle Ergebnisse des zweiten Tages.

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz