Night of the Jumps 2010 in Wien:
Podmol schlägt zurück

Die Freestyle Motocross Pros zeigten auch am zweiten Tag der Night of the Jumps 2010 in Wien ein wahres Trickfeuerwerk. Libor Podmol holte auf und ließ Brice Izzo hinter sich. Wie unsere deutschen Jungs abgeschnitten haben, erfahrt ihr hier.

Brice Izzo bei der Night of the Jumps 2010 in Wien.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comAm 27. November ging in Wien mit dem zweiten Tag der Night of the Jumps das Freestyle Motocross Wochenende zu Ende. Libor Podmol konnte zurückschlagen und den 12. Wettbewerb der FIM Freestyle MX World Championship für sich entscheiden. Damit liegt der Tscheche vor dem alles entscheidenden WM-Lauf in Fortalesa sechs Punkte vor seinem ärgsten Widersacher Brice Izzo.

William van den Putte konnte nach seinem Sturz vom Vortag nicht starten, dafür rückte der wieder genesene Lokalmatador Martin Schenk ins Starterfeld. Er musste sich im österreichischen Duell dem Youngster Thomas Wirnsberger geschlagen geben, der unter anderem einen Superflip zeigte.

Dennoch war für Wirnsberger, wie auch für die beiden Deutschen Hannes Ackermann und Fabian Bauersachs nach der Vorrunde Schluss. Ebenfalls nicht ins Finale kamen Brody Wilson aus den USA, der sich zwei Patzer leistete sowie Alastair Sayer aus Botswana, der trotz gutem Run hauchdünn dem Italiener Massimo Bianconcini den Vorrang geben musste.

Brice Izzo bei der Night of the Jumps 2010 in Wien.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comJosh Sheehan aus Australien, Remi Bizouard aus Frankreich und die drei WM-Führenden Jose Miralles aus Spanien, Libor Podmol aus Tschechien und Brice Izzo aus Frankreich folgten ihm in die Endrunde. Wie schon am Vortag gewannen Josh Sheehan und Brody Wilson den Team-Whip-Contest sowie Alastair Sayer den Highest Air Wettbewerb.

Mit Bianconcini ging das Finale los. Der Italiener zeigte seinen wohl besten Run in 2010 und flog mit dem Underflip im Double-Up auf Platz fünf. Josh Sheehan war gestern schon bis zu seinem Crash in die Bande auf Podiumskurs. Heute hielt ihn nichts auf. Mit seiner 4-Takt-Maschine zog er neben 1-Hand Underflip, Superman Seatgrab Indy Flip auch einen Mini-Flip auf der Landehügelkante.

Night of the Jumps 2010 in Wien.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comDas sicherte ihm den dritten Platz. Den hätte ihm Remi Bizouard eventuell streitig machen können. Der Franzose kam aber nach einem unglaublichen Whip im 180-Style nicht mehr ganz zurück und stürzte bei der Landung ziemlich hart. Nach dem Sturz musste Jose Miralles auf den Track und versuchte alles. Aber der Spanier war sichtlich beeindruckt und landete nur auf Platz 4.

Der große Showdown tobte dann zwischen Podmol und Izzo. Libor zeigte alle Tricks vom gestrigen Tag, aber mit mehr Streckung und sichereren Landungen. Brice Izzo konterte und setzte erneut seinen Miniflip. 429 Punkte standen für beide schließlich auf der Anzeigetafel, da Libors Summe inklusive der Streichergebnisse aber höher war, holte er den Tagessieg.

Josh Sheehan bei der Night of the Jumps in Wien.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comIn der Gesamtwertung liegt der Tscheche jetzt mit sechs Punkten vor Brice Izzo und hat es selbst in der Hand seinen ersten Weltmeistertitel zu holen. Aber nach dem, was der Franzose hier in Wien gezeigt hat, dürfen wir uns auf den spannendsten WM-Finalkampf in der Geschichte der Night of the Jumps einstellen. Der Saisonabschluss der FIM Freestyle MX World Championship 2010 steigt am 12. Dezember in Fortalesa in Brasilien.

Night of the Jumps– FIM Freestyle MX World Championships Wien, Runde 12:

Ergebnisse vom Finale der Night of the Jumps

1. Libor Podmol   CZE ACCR  Suzuki  429 Points
2. Brice Izzo   FRA FFM  Yamaha 429 Points
3. Josh Sheehan    AUS MA  Honda  408 Points
4. Jose Miralles   ESP RFME  KTM  379 Points
5. Massimo Bianconcini  ITAL DMSB  KTM  373 Points
6. Remi Bizouard   FRA FFM  Yamaha 336 Points

veröffentlicht am 29.11.2010

Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2010: Ergebnisse von Mannheim

Bei der Night of the Jumps in der SAP Arena in Mannheim flogen die Fetzen, als sich die FMX-Pros Brody Wilson und Brice Izzo um den Sieg des UEM Freestyle European Cup 2010 battelten. Wer schließlich den Sieg einfuhr, erfahrt ihr hier.

Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2010: Heimsieg für Podmol in Ostrava

Bei der Quali am ersten Tag der Night of the Jumps 2010 in Ostrava flippt sich Libor Podmol zum Heimsieg. Ob Scott Murray den ersten Double Backflip in der Geschichte der Night of the Jumps stehen konnte und alle Ergebnisse der Quali erfahrt ihr hier.

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz