Night of the Jumps 2010:
FMX-Trickfeuerwerk in der Türkei

Mit Backflipcombos auf hohem Niveau pushten sich die FMX-Rider der Night of the Jumps 2010 in der Türkei zu immer waghalsigeren FMX-Tricks. Libor Podmol flippte sich letzendlich von seinem vierten Qualiplatz zum Sieg.

Brice Izzo, Libor Podmol, Governor, Jose Miralles -  NIGHT of th Fotocredit: Marko Manthey / IFMXF.comAuch zum zweiten Teil des Freestyle Motocross WM Festivals im Süden der Türkei stürmten die Besucher das GAP Stadion. Mit dem sechsten WM Lauf der Night of the Jumps bekamen die mehr als 20.000 Zuschauer FMX Sport auf hohem Level serviert.

Nach Problemen in der Qualifikation kämpfte sich Libor Podmol noch vom vierten Platz zum Sieg. Nur drei Punkte dahinter landete der überaus starke Brice Izzo auf zweiter Position.

Bereits die Qualifikation lieferte erneut höchstes Niveau. Alle Fahrer holten im Vergleich zum Samstag noch mehr Kombinationen aus ihrer Trickkiste. So zeigte Lukas Weis 1-Hand und Nac Underflip, Hannes Ackermann den Switchblade Flip und Rinaldo einen Superman Seatgrab Flip Indy.

Jose Miralles - Night of the Jumps in Sanliurfa 2010.  Foto: Marko Manthey / IFMXF.comFür alle reichte es aber nicht ins Finale. Das verpasste auch Alastair Sayer trotz teilweiser 3-Fach-Kombinationen um Haaresbreite. So zogen am Sonntag Fabian Bauersachs, Massimo Bianconcini, Petr Pilat, Libor Podmol, Jose Miralles und Brice Izzo in die Enrunde ein. Den Sonntagssieg im Whip Contest holte sich Lukas Weis vor Massimo Bianconcini und Alastair Sayer.

Zur Endrunde peitschten die Massen ihre FMX Helden noch einmal richtig an. Die dankten es ihnen mit einer wahren Backflipschlacht unter dem Sichelmond. Besonders Petr Pilat zeigte eine harte Flipcombo nach der nächsten. Er verpasste das Podium nur knapp.

Auch Fabian Bauersachs und Massimo Bianconcini glänzten im Finale. Sie flogen auf Rang 5 und 6 ein. Von ungewohnter Position 4 musste Podmol im Finale starten. Er packte aber sein gesamtes Trickrepertoire aus und erkämpfte 307 Punkte. Die konnte Miralles nicht überbieten und schob sich auf Rang 3.

Brice Izzo - Night of the Jumps Sanliurfa.  Foto: Marko Manthey / IFMXF.comAber Brice Izzo griff Podmol mit allen Mittel an und wollte sich mit aller Macht auf Sieg tricksen. Minimale drei Punkte fehlten im letztlich und so gewann Libor auch den zweiten Tag der Night of the Jumps in Sanliurfa. In der FIM Freestyle MX World Championship hat sich Libor Podmol mit den beiden Siegen etwas abgesetzt und führt 112 Punkten vor Brice Izzo und Jose Miralles die mit 86 Punkten gleichauf liegen.

Die IFMXF geht jetzt in die Sommerpause und kehrt am 9. Oktober in Köln mit dem siebenten WM Wettbewerb der Night of the Jumps zurück.

Fakten Night of the Jumps – FIM Freestyle MX World Championships Sanliurfa, 16. Mai 2010 – Runde 6

Ergebnisse Night of the Jumps 2010 Finale
1. Libor Podmol  CZE ACCR  Suzuki  307 Points
2. Brice Izzo  FRA FFM  Yamaha 304 Points
3. Jose Miralles  ESP RFME  KTM  287 Points
4. Petr Pilat  CZE ACCR  KTM  277 Points
5. Fabian Bauersachs GER DMSB  Suzuki  254 Points
6. Massimo Bianconcini ITAL ACCR  KTM  251 Points
Results Qualifikation
1. Brice Izzo  FRA FFM  Yamaha 253 Points
2. Jose Miralles  ESP RFME  KTM  246 Points
3. Petr Pilat  CZE ACCR  KTM  244 Points
Libor Podmol - Night of the Jumps Sanliurfa 2010.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.com4. Libor Podmol  CZE ACCR  Suzuki  244 Points
5. Massimo Bianconcini ITAL ACCR  KTM  238 Points
6. Fabian Bauersachs GER DMSB  Suzuki  229 Points
7. Alastair Sayer  BOT MSA  Suzuki  225 Points
8. David Rinaldo  FRA FFM  Yamaha 222 Points
9. Lukas Weis   GER DMSB  Suzuki  220 Points
10. Hannes Ackermann GER DMSB  KTM  204 Points
11. Marcelo Simoes BRA CBM  Yamaha 182 Points
Results Whip Contest
1. Lukas Weis   GER DMSB  Suzuki  
2. Massimo Bianconcini ITAL ACCR  KTM   
3. Alastair Sayer  BOT MSA  Suzuki  

FIM Freestyle MX World Championships
Ranking

1. Libor Podmol  CZE ACCR  Suzuki  112 Points
2. Brice Izzo  FRA FFM  Yamaha 86 Points
    Jose Miralles  ESP RFME  KTM  86 Points
4. Rob Adelberg  AUS MA  Yamaha 72 Points
5. Massimo Bianconcini ITAL ACCR  KTM  62 Points
6. Alastair Sayer  BOT MSA  Suzuki  47 Points
   Brody Wilson  USA AMA   Yamaha 47 Points
8. Lukas Weis   GER DMSB  Suzuki  42 Points
9. Fabian Bauersachs GER DMSB  KTM  41 Points
10. Petr Pilat  CZE ACCR  KTM  38 Points
      Remi Bizouard FRA FFM  Yamaha 38 Points
12. David Rinaldo FRA FFM  Yamaha 33 Points
13. Hannes Ackermann GER DMSB  KTM  32 Points
14. Martin Koren  CZE ACCR  KTM  12 Points
15. Marcelo Simoes BRA CBM  Yamaha 10 Points
16. Kai Haase  GER DMSB  Suzuki    8 Points
17. Freddy Peters GER DMSB  Yamaha   3 Points

veröffentlicht am 17.05.2010

Freestyle Motocross

Zweiter Tag der Night of the Jumps 2010 in Basel

Beim zweiten Tag der Night of the Jumps 2010 in Basel holte sich der Australier Rob Adelgerg den Sieg. Damit liegt er in der Gesamtwertung der FIM Freestyle MX World Championship mit dem Vortagessieger Libor Podmol auf Platz eins.

Freestyle Motocross

Flight Club 2010: Starker Nachwuchs in Niederdorla

Hannes Ackermann holte sich den Sieg beim ersten Flight Club 2010 in Niederdorla. Viel beeindruckender war jedoch die Leistung seines 12-jährigen Bruders Luc. Dieser flipte mit Backflips durch die Lüfte und holte sich den sechsten Platz.

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz