Night of the Jumps 2010:
FMX-Rider starten in Lettland

Bei der Night of the Jumps 2010 in Riga werden die FMX-Pros um Hannes Ackermann, Libor Podmol und Brice Izzo um die nächsten WM Punkte des FIM Freestyle MX World Championship kämpfen.

Alexey Koleshnikov bei der Night of the Jumps 2010.  Foto: Fotocredit: Oliver Franke / IFMXF.comAm 23. Oktober 2010 fliegen die FMX Piloten zum achten Wettbewerb der Night of the Jumps 2010 nach Lettland. Zwölf Fahrer aus acht Nationen kämpfen in der Arena Riga mit ihren WM-Punkte. 

Der Lauf in Riga könnte zum Wendepunkt der diesjährigen FIM Freestyle MX World Championship werden. Zwar führt der Tscheche Libor Podmol nach sieben WM-Wettbewerben noch immer mit 112 Punkten vor Brice Izzo aus Frankreich, der aber mit seinem Sieg in Köln den Abstand auf sechs Zähler minimieren konnte. Somit kann Izzo in Lettland die Führung an sich reißen, zumal noch nicht klar ist, ob der verletzte Podmol überhaupt starten kann.

Doch auch Jose Miralles aus Spanien will in Riga alles riskieren, um sich die Spitzenposition zu holen. Der Spanier liegt aktuell mit 104 Punkten auf Platz drei, nur zwei Zähler hinter Izzo und acht Punkte auf die Führung.

Eindrucksvoll hat sich auch Remi Bizouard in Köln nach sechsmonatiger Verletzungspause zurück gemeldet. Der französische Weltmeister der letzten beiden Jahre sprang direkt aufs Podium und müsste sich in der Domstadt nur seinem Landsmann Izzo und dem Spanier Miralles geschlagen geben.

Brody Wilson bei der Night of the Jumps 2010.  Foto: Fotocredit: Oliver Franke / IFMXF.comWer Bizouard kennt, der weiß, dass er in Riga alle Tricks rausholen wird, um den Tagessieg einzufahren und sich weiter in der WM nach oben zu kämpfen. Derzeitig liegt er Punktgleich mit Alastair Sayer auf Rang sieben.

Neben Bizouard und Sayer starten in Riga mit Massimo Bianconcini aus Italien, Brody Wilson aus den USA, den beiden deutschen Rider Fabian Bauersachs und Lukas Weis, weitere Fahrer aus der Top10 der aktuellen WM. Kann Libor Podmol am Samstag starten, fehlt verletzungsbedingt lediglich Rob Adelberg aus Australien aus der Zehnerriege.

Mit Hannes Ackermann und den beiden Jungs aus Tschechien Petr Pilat und Martin Koren sind drei weitere Athleten aus der Top 14 der diesjährigen Weltmeisterschaft vertreten. Aleksey Koleshnikov aus Russland komplettiert das Fahrerfeld und auch er wird mit waghalsigen Flipkombinationen angreifen.

Gespannt wird die gesamte FMX-Welt am kommenden Samstag nach Riga blicken und verfolgen, ob es in Lettlands Hauptstadt zur Wachablösung an der WM-Spitze kommen wird. Wer nicht vor Ort sein kann, der hat die Möglichkeit auf www.spobox.tv den Kampf live im Netz zu verfolgen.

Remi Bizouard bei der Night of the Jumps 2010.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comFahrerfeld Night of the Jumps Riga/Lettland:

Remi Bizouard (FRA)
Brice Izzo (FRA)
Jose Miralles (ESP)
Brody Wilson (USA)
Alastair Sayer (BOT)
Massimo Bianconcini (ITA)
Fabian Bauersachs (GER)
Lukas Weis (GER)
Petr Pilat (CZE)
Hannes Ackermann (GER)
Martin Koren (CZE)
Aleksey Koleshnikov (RUS)
Libor Podmol (CZE) (tbc.)


FIM Freestyle MX World Championships Ranking:

1. Libor Podmol  CZE ACCR  Suzuki  112 Points
2. Brice Izzo  FRA FFM  Yamaha 106 Points
3. Jose Miralles  ESP RFME  KTM  104 Points
4. Rob Adelberg  AUS MA  Yamaha 72 Points
5. Massimo Bianconcini ITAL ACCR  KTM  70 Points
6. Brody Wilson  USA AMA   Yamaha 61 Points
7. Remi Bizouard  FRA FFM  Yamaha 54 Points
8. Alastair Sayer  BOT MSA  Suzuki  54 Points
9. Fabian Bauersachs GER DMSB  Suzuki  53 Points
10. Lukas Weis   GER DMSB  Suzuki  48 Points
11. Petr Pilat  CZE ACCR  KTM  47 Points
12. David Rinaldo FRA FFM  Yamaha 43 Points
13. Hannes Ackermann GER DMSB  KTM  37 Points
14. Martin Koren  CZE ACCR  KTM  12 Points
15. Marcelo Simoes BRA CBM  Yamaha 10 Points
16. Kai Haase  GER DMSB  Suzuki    8 Points
17. Freddy Peters GER DMSB  Yamaha   3 Points

veröffentlicht am 20.10.2010

Freestyle Motocross

FMX Weltrekord: Zwölfjähriger Luc Ackermann hat es geschafft

Luc Ackermann holte sich bei der Night of the Jumps in der Lanxess Arena in Köln den Weltrekord. Mit seinen zwölf Jahren sprang er den jüngsten Backflip in der Geschichte des FMX Sports.

Freestyle Motocross

Red Bull X Fighters 2010: Ergebnisse aus Rom

20.000 Fans blickten in Rom gebannt auf die Helden der FMX-Szene. Auch beim sechsten Stopp der Red Bull X-Fighters World Tour 2010 ballerten die Pros ein Freestyle-Motocross Feuerwerk an den Himmel. Alle News und Ergebnisse bekommt ihr hier.

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz