Night of the Jumps Köln 2012:
Spannung bis zum letzten Backflip

Am 6. Oktober rockten die Rider bei der zehnten Night of the Jumps in diesem Jahr die Kölner Lanxess Arena. Checkt hier die Ergebnisse und ausgefallensten Tricks des WM-Stopps des FIM Freestyle MX World Championship 2012!

Night of the Jumps Köln.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deAm 6. Oktober brachte die Night of the Jumps mit dem zehnten Wettbewerb der FIM Freestyle MX World Championship die weltbesten FMXer in die Lanxess Arena Köln. Zwölf Freestyle Motocross Profis kämpften vor über 12.000 Besuchern um wichtige WM-Punkte. Unter ihnen befanden sich die Deutschen Fabian Bauersachs, Hannes Ackermann und Kai Haase.

Karriereende bei der Night of the Jumps Köln

Für Bauersachs sollte dies der letzte Auftritt seiner aktiven Wettkampfkarriere sein. Noch einmal zeigte die Deutsche FMX Legende, warum er jahrelang zur europäischen Spitze gehörte. Er verabschiedete sich mit seinen Signature Tricks wie dem Scorpion Tsunami oder 1-Hand Nac Flip. Für den Einzug ins Finale sollte es nicht reichen, aber die Menge feierte ihn trotzdem wie einen Sieger.

Auch Kai Haase schaffte es trotz einiger Backflip-Combos nicht in die Endrunde. Dafür aber Hannes Ackermann, der mit Tsunami, Hartattack und Cliffhanger Backflip auf die vierte Position in der Qualifikation sprang. Mit Brice Izzo, David Rinaldo und Remi Bizouard folgten dem Thüringer drei Franzosen ins Finale. Die beiden Tschechen Petr Pilat und Libor Podmol vervollständigten die Endrunde.

Night of the Jumps Köln.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deMaxime Gregoire versuchte sich beim Best Trick am waghalsigen The Volt, stürzte aber bei der Landung. Auch beim Maxxis Highest Air mussten die Zuschauer einen Sturz erleben. Erst sprang der 14-jährige Luc Ackermann mit 9,00 Metern Weltrekord in seiner Altersklasse. Beim Versuch diesen Rekord noch einmal zu toppen, crashte er beim Sprung über 9,50 Metern bei der Landung.

Entscheidung bei der Night of the Jumps Köln

Das Finale bei der Night of the Jumps präsentierte sich als eine extrem spannende Angelegenheit. Erst zeigte der Franszose Brice Izzo Underflips, dann musste auch er den Dirt „küssen“. Damit reichte es am Ende nur für den sechsten Platz. Der Tschece Petr Pilat holte einen 360 über die Kicker Rampe raus und schob sich auf den vierten Platz.

Hannes Ackermann zeigte erneut Tsunami Flip, Hartattack und viele weitere spektakuläre Tricks. Er musste sich Pilat am Ende nur um sechs Punkte geschlagen geben und flog auf Platz fünf.

Night of the Jumps Köln.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deDavid Rinaldo ließ dann aber keinen Zweifel daran, dass er aufs Podium gehört. Lazyboy Flip und Double Seatgrab Backflip bugsierten ihn auf den dritten Rang. Da Libor aber einen 360 sowie Underflip Indy zog, sahen ihn die Judges einen Punkt vor Rinaldo.

Über allem schwebte aber wieder einmal Remi Bizouard. Der zweimalige Weltmeister zeigte 360, Hartattack Backflip, Cliffhanger Flip und seinen Ruler Flip. Damit holte er sich den Sieg beim zehnten WM-Wettbewerb und bleibt der heißeste Anwärter auf den FIM Freestyle MX World Championship Titel.

Die nächsten WM-Punkte werden am 27. Oktober in der lettischen Hauptstadt beim Night of the Jumps Riga vergeben. Mit einem erneuten Sieg könnte sich Remi Bizouard schon dort zum Weltmeister krönen.

Alle weiteren Infos zur Night of the Jumps erhaltet ihr auf der Website. Checkt auch das Video unter dem Artikel!

veröffentlicht am 08.10.2012

Nitro Circus Live.  Foto: Veranstalter
Freestyle Motocross

Nitro Circus Live: Actionsports-Tour kommt nach Deutschland!

Wer die MTV Actionsports Serie Nitro Circus geliebt hat, sollte sich das hier nicht entgehen lassen. Im November kommen die Protagonisten der Show nach Europa, um ihre verrückten Stunts Live zu performen.

Red Bull X-Fighter Logo Foto: Red Bull.
Freestyle Motocross

Wir sind bei den Red Bull X-Fighters 2012 in Istanbul!

Am Bosporus findet am 16. Juni der dritte Stop der Red Bull X-Fighter Tour 2012 statt. Der Titelkampf zwischen Levi Sherwood und Todd Potter geht somit in die nächste Runde. Wir machen uns auf nach Istanbul und ihr dürft uns "behind the scene" folgen!

Night of the Jumps Guangzhou 2012.  Foto:  “NIGHT of the JUMPs”
Freestyle Motocross

Night of the Jumps Guangzhou 2012: Freestyle-Motocrosser erobern China

Erstmals war der ferne Osten am 15. und 16. September Schauplatz der FIM Freestyle MX World Championships. Konnte Remi Bizouard beim siebten und achten der Lauf der Serie, der Night of the Jumps Guangzhou in China erneut triumphieren?

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz