FMX-Saisonauftakt:
Night of the Jumps 2010 in Graz

Auch 2010 ging es wieder heiß her, bei der Night of the Jumps im Graz, nicht nur wegen Pyrotechnik und heißer Showgirls. Schon bei der Vorqualifikation zeigten die Rider Freestyle Motocross vom Feinsten.

Jose Miralles bei Night of the Jumps 2010 in Graz.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comRob Adelberg hat eindrucksvoll die Night of the Jumps 2010 in Graz und damit den ersten Wettbewerb des European FMX Cups gewonnen. Der Australier konnte sich im Finale vor Brody Wilson und Brice Izzo setzen und fuhr damit seinen ersten IFMXF Sieg ein.

Unmittelbar vor der Night of the Jumps in Graz wurde mit der European Motorcycle Union (UEM) ein Vertrag über die Ausrichtung einer Europameisterschaftsserie im Freestyle Motocross für 2011 unterschrieben. In Vorbereitung dazu sind die IFMXF Contests in Graz und Mannheim dieses Jahr European Cup Läufe.

Damit soll jungen FMX Athleten eine internationale Plattform geboten werden, in der sie sich mit Stars der FIM Freestyle MX World Championship messen können. Und so gab es zum ersten Mal eine IFMXF Vorqualifikation auf österreichischem Boden. Hier kämpften acht Fahrer um die letzten sechs Startplätze im Wettbewerb.

Romain Izzo, Martin Koren, William van den Putte, Lukas Weis, David Rinaldo und Hannes Ackermann haben das IFMXF Tryout am Freitag überstanden und sich damit für das Fahrerfeld im Wettbewerb qualifiziert. Zu den sechs FMX Athleten aus der Vorqualifikation gesellten sich mit Jose Miralles (ESP), Brice Izzo (FRA), Brody Wilson (USA), Petr Pilat (CZE), Rob Adelberg (AUS) und Martin Schenk (AUT) die Sensationsfahrer der letztjährigen und diesjährigen WM sowie der österreichische Lokalmatador. 

Brice Izzo, Rob Adelberg, Brody Wilson - NIGHT of the JUMPs Graz Foto: Oliver Franke / IFMXF.comSchon in der Qualifikation zeigten alle Fahrer mit das beste Freestyle Motocross, das Graz je gesehen hat. Lediglich Martin Schenk musste den Run abrechen, weil er sich die Schulter auskugelte. Hannes Ackermann zeigte erstmalig den Switchblade to Switchblade Flip. Und Newcomer David Rinaldo sogar den Superman Seatgrab Flip.

Den zeigte auch William van der Putte. Dennoch schafften es alle nicht ins Finale. Das war Rob Adelberg, Brody Wilson, Romain Izzo, Brice Izzo, Jose Miralles und Petr Pilat vorbehalten. Und die ließen es im Finale richtig krachen.

Superman Seatgrab Flip von Jose Miralles, Shaolin Flip von Romain Izzo, Tsunami Flip von Brody Wilson, Stripper Flip von Petr Pilat, Tsunami Flip Indy von Brice Izzo und Clicker to Clicker Flip von Rob Adelberg. Letztlich siegte der Australier vor Wilson und Izzo.

Kai Haase bei Night of the Jumps in Graz 2010.  Foto: Oliver Franke / IFMXF.comDen Whip Contest gewann Lukas Weis. Im Race and Style setzte sich Brice Izzo durch. Und im Highest Air konnte Kai Haase sensationell vor Alastair Sayer gewinnen, der aber nach einer zweieinhalb Tagen dauernden Odyssee durch Europa direkt aus dem Zug aufs Motorrad stieg.

Facts:

Results Night of the Jumps – Finale
1. Rob Adelberg  AUS MA  Yamaha 282 Points
2. Brody Wilson  USA AMA   Honda  279 Points
3. Brice Izzo  FRA FFM  Yamaha 269 Points
4. Jose Miralles  ESP RFME  KTM  259 Points
5. Petr Pilat  CZE ACCR  KTM  245 Points
6. Romain Izzo  FRA FFM  Yamaha 238 Points

Race & Style Contest
1. Brice Izzo  FRA Yamaha
2. Lukas Weis GER Suzuki
3. Jose Miralles  ESP KTM
4. Kai Haase GER Suzuki
5. William v.d. Putte BEL KTM
6. Romain Izzo FRA Yamaha

Results Highest Air Contest
1. Kai Haase GER  8,60 Meter
2. Alastair Sayer BOT  8,50 Meter

Results Whip Contest
1. Lukas Weis GER Suzuki
2. Kai Haase GER Suzuki
3. Brody Wilson USA AMA  

veröffentlicht am 19.04.2010

Freddy Peters DM FMX.  Foto: Marcel Petke
Freestyle Motocross

Deutsche FMX Meisterschaft 2010: Im Juni geht´s los!

Es sind noch ein paar Monate, bis zur Deutschen FMX Meisterschaft 2010, doch dann werden Hannes Ackermann, Fabian Bauersachs und etliche hoffnungsvolle Rookies zeigen, wer das Zeug zum Deutschen FMX Meister hat.

Freestyle Motocross

Robbie Maddison fliegt 85 Meter über den Kanal von Korinth

In fast 100 Metern Höhe übersprang der australische Stunt-Motocrosser Robbie Maddison nicht nur den 85 Meter breiten Kanal von Korinth in Griechenland, sondern auch das größte Problem dabei: die Angst.

Bike

FMX Videos

Atemberaubende Stunts auf zwei Rädern: Freestyle Motocross Videos zum kostenlosen Anschauen auf dieser Seite. Regelmäßig upgedatet.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz