Night of the Jumps 2014:
Podmol patzt in Graz

Zwar konnte Libor Podmol durch gute Platzierungen in Graz seine Fürhung in der EM-Wertung behalten, aber die Siege musste er dennoch anderen Ridern überlassen.

Night of the Jumps Graz 2014.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deNachdem er in der Vorwoche die beiden Night of the Jumps Contests in Linz gewonnen konnte, hatte der tschechische FMX-Pilot die Möglichkeit mit weiteren Siegen in Graz für eine Vorentscheidung bei der FMX-Europameisterschaft zu sorgen. Für den Weltmeister von 2010 reichte es aber an beiden Abenden nur zu einem vierten und einem dritten Rang, wodurch er seine Führung in der Gesamtwertung nicht ausbauen konnte.

Der erste Abend in Graz

Night of the Jumps Graz 2014.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deNach seinen überragenden Vorstellungen bei den ersten beiden Nights of the Jumps 2014 in Linz konnte Libor Podmol in Graz nicht ganz an seine Vorstellungen anschließen. Nach einm Patzer landete er am Samstagabend nur auf dem vierten Rang. Den Sieg in Graz sicherte sich dabei der kleine Spanier Maikel Melero vor dem französsichen Seriensieger Remi Bizouard und dessen Landsmann Brice Izzo.

Aus deutscher Sicht war aber besonders der Aufrtritt von Luc Ackermann bemerkenswert: Der 16-Jährige erreichte bei seinem zweiten Freestyle Contest im Rahmen der Night of the Jumps zum ersten Mal das Finale der besten sechs.

Patzer von Melero

Night of the Jumps Graz 2014.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deIm großen Freestyle Finale am Sonntag hatte der Spanier die große Chance alle Contests bei der Night of the Jumps Graz 2014 zu gewinnen: Das Geburtstagskind konnte neben dem Freestyle-Contest am Samstag auch beide Hochsprung-Wettbewerbe für sich entscheiden. Nachdem er dann auch die Qualifikation für den zweiten Freestyle-Contest gewonnen hatte, patzte der Spanier im letzten Lauf des Contests und landete am Ende nur auf dem vierten Rang.

Besser lief es da schon für den Gesamtführenden Libor Podmol, der in Graz alle Register zog. Dennoch musste sich der fünfmalige Vizeweltmeister am Ende mit dem dritten Rang gebieten. Den Sieg sicherte sich der dreimalige Weltmeister Remi Bizouard, der seinen ersten Sieg nach fast einem gesamten Jahr Abstinenz holte. Der letzte Platz auf dem Podium ging an Brice Izzo aus Frankreich.

Weitere Informationen findet ihr auf der Website der Night of the Jumps 2014.

veröffentlicht am 27.01.2014
Bildergalerie

Night of the Jumps 2013.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps Sofia 2013: Weltmeister rast in die Bande

Ein Aufschrei geht durch 10.000 Zuschauer: Beim Finale der Night of the Jumps Sofia 2013 zertrümmert sich der neue Weltmeister bei einem Crash die Hand.

Night of the Jumps World Tour 2014.  Foto: Oliver Franke/NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps World Tour 2014 : Neue Länder, neue Tricks?

Auch in der kommenden Saison reisen die FMX-Piloten der Night of the Jumps wieder um den gesamten Globus: Insgesamt 17 Contests auf drei Kontinenten stehen auf dem Programm.

Night of the Jumps Linz 2014.  Foto: Oliver Franke/NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps Linz 2014: Doppelter Doppelsieg

Was für ein Wochenende für die tschichischen FMX-Helden: Nicht nur die zwei Siege von Libor Podmol machten die Night of the Jumps in Linz zur Tschechen-Show.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz