Andrè Villa siegt bei Night of the Jumps in Graz:

Zur zweiten Runde der FIM Freestyle MX World Championships traf sich die Weltelite im Freestyle Motocross bei der Night of the Jumps in Graz. 7.000 Österreicher feierten die 12 FMX-Rider aus acht Nationen in der Schwarzlhalle in Unterpremstätten.

Andrè Villa bei der Night of the Jumps in Graz.  Foto: IFMXF.comAndrè Villa gewann auch den zweiten Wettbewerb der FIM Freestyle MX World Championships und führt die Weltmeisterschaftsserie nun mit 40 Punkten souverän an. Der Norweger konnte mit einem soliden Finallauf die beiden Franzosen Remi Bizouard auf Platz 2 und Romain Izzo auf den dritten Platz verweisen. Und das, obwohl Romain Izzo im Double-Up einen Shaolin Flip zeigte.

Das Fahrerfeld war defintiv das beste, das jemals auf österreischichem Boden im Rahmen der WM gestartet ist. Mit dabei der Dubai X Games Gewinner Greg Hartman (USA), Jack Rowe (USA), der Führende der FIM Freestyle MX World Championship Andrè Villa (NOR), X Games Teilnehmer Remi Bizouard (FRA), der zweimalige Vize-Weltmeister Libor Podmol (CZE), Romain Izzo (FRA) und Fredrik Johansson (SWE), um nur einige zu nennen. Besonders feierten die Grazer aber ihren Lokalmatadoren Martin Schenk.

Bei diesem Weltklassefahrerfeld mussten die Athleten schon in der Qualifikation alles geben. Dabei blieben mit den beiden US-Boys Jack Rowe und Greg Hartman gleich zwei Favoriten auf der Strecke. Auch der Deutsche Lukas Weis patzte und verfehlte aufgrund eines Sturzes das Finale. In dieses zogen die sechs Backflipper Fabian Bauersachs, Romain Izzo, Fredrik Johansson, Andrè Villa, Libor Podmol und Remi Bizouard ein.

Nach der Vorrunde konnte Andrè Villa mit unglaublichen Sprüngen auch den Whip-Contest gewinnen. Libor Podmol entschied mit 8,0 Metern den Highest Air Contest für sich.

Im Finale griffen dann alle Fahrer nochmal tiefer in die Trickkiste und so bekamen die Zuschauer u.a. einen Tsunami Flip von Remi Bizouard, Cordova Flip von Fredrik Johansson, den Whip Flip von Fabian Bauersachs, einen Cliffhanger Flip von Libor Podmol und den schon beschriebenen Shaolin Flip von Romain Izzo. Doch das alles reichte an diesem Tag nicht, um Andrè Villa zu schlagen. Mit 1-Hand-Can Flip, 1-Hand Nac Flip, Switchblade Flip, Clicker Flip und seinem massiven Underflip konnte der Norweger mit drei Punkten Vorsprung gewinnen.

Die Gewinner der Night of the Jumps in Graz.  Foto: IFMXF.comResults Suzuki NIGHT of the JUMPs – Final
1. André Villa  NOR RFME  Suzuki  345 Points
2. Remi Bizouard  FRA FFM  Yamaha 342 Points
3. Romain Izzo  FRA FFM  Kawaski 340 Points
4. Libor Podmol  CZE ACCR  Suzuki  332 Points
5. Fredrik Johansson  SWE SVEMO Suzuki  283 Points
6. Fabian Bauersachs GER DMSB  KTM  273 Points

FIM Freestyle MX World Championships Ranking
1. Andrè Villa  NOR RFME  Suzuki  40 Points
2. Romain Izzo  FRA FFM  Kawaski 32 Points
3. Jack Rowe  USA DMSB  Suzuki  25 Points
4. Fredrik Johansson  SWE SVEMO Suzuki  24 Points
5. Fabian Bauersachs GER DMSB  KTM  19 Points
6. Greg Hartman  USA DMSB  Yamaha 19 Points
7. Remi Bizouard  FRA FFM  Yamaha 18 Points
8. Lukas Weis  GER DMSB  Suzuki  18 Points
9. Libor Podmol  CZE ACCR  Suzuki  14 Points
10. Bartosz Oglaza POL PZM  Suzuki  13 Points
11. Oystein Kjorstad NOR NMF  KTM  10 Points
12. Kota Kugimura JAP   Yamaha  8 Points
13. Gilles Dejong  BEL FMB  KTM   7 Points
14. Eugenio Zafra ESP RFME  KTM   6 Points
15. Martin Schenk AUT OSK  Yamaha  5 Points


www.ifmxf.com

veröffentlicht am 20.04.2008

Bike

Night of the Jumps in Graz Tag zwei: Villa geschlagen

Remi Bizouard meldet sich im Kampf um die Krone in der FIM Freestyle MX World Championship zurück. Beim dritten Contest der FMX Weltmeisterschaftsserie besiegte er den WM-Führenden Norweger Andrè Villa im Rahmen der Night of the Jumps in Graz.

Fabian Basuersachs im Interview.  Foto: Sascha Jurek
Bike

Interview mit FMXer Fabian Bauersachs

Bei der Night of the Jumps in Berlin trafen wir FMX-Profi Fabian Bauersachs zum Interview. Der 28-jährige Profi aus Rödental sprach mit uns darüber, was ihn am Sport nervt - und warum es doch nie ohne geht.

Die Gewinner der Night of the Jumps in Berlin, Tag 2.  Foto: Oliver Franke, IFMXF.com
Bike

Night of the Jumps in Berlin: Andrè Villa schlägt zurück

Auch am Sonntag kämpfte die Weltelite im Freestyle Motocross um wichtige Punkte für die IFMXF Weltrangliste bei der Night of the Jumps in Berlin. Diesmal verfolgten über 5.000 Besucher den Freestyle Wahnsinn in der Max-Schmeling-Halle.

Suzuki Teamrider Andrè Villa in Berlin.  Foto: Sascha Jurek
Bike

Interview mit FMXer Andrè Villa

Wir trafen den norwegischen Freestyle Motocross Profi Andrè Villa (25) bei der Night of the Jumps in Berlin zum Interview und sprachen mit ihm über wahren Luxus und seine Zukunftspläne.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Bike Specials

BMX Videos
Mountainbike Videos
FMX Videos

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

BMX, MTB und FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Radsportbekleidung
Laufräder MTB
Mountainbike Laufräder!
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
Laufräder Rennrad
Laufräder fürs Rennrad
BMX Bike Shop
BMX Bikes Online Shop

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz