Night of the Jumps 2014:
Wer rockt in Danzig?

Für den dritten Tourstopp der FIM Freestye MX Weltmeisterschaft reisen am kommenden Wochenende einige der weltbesten Luftakrobaten nach Polen.

Night of the Jumps Danzig 2014.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deAm 22. März ist es wieder soweit: Dann rocken zehn der besten Freestyle-Motocrosser der Welt die Ergo Arena in Danzig. Obwohl der amtierende Weltmeister David Rinaldo immer noch an seiner schweren Verletzung aus dem letzten Jahr laboriert, werden bei der Night of the Jumps 2014 in Danzig gleich mehrere ehemalige Weltmeister und Vize-Weltmeister durch die Halle fliegen. Mit Hannes Ackermann ist aber auch erneut der derzeit beste deutsche Rider in der Starterliste.

Startet Adelberg die Aufholjagd

Night of the Jumps Danzig 2014.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deDer australische Superstar Rob Adelberg konnte zwar bisher noch keinen Weltmeistertitel erringen, gilt jedoch spätestens seit seinen Siegen bei den Red Bull X-Fighters und einer Night of the Jumps im letzten Jahr immer als Anwärter auf Top-Platzierungen der FIM Freestyle MX Weltmeisterschaft. Allerdings muss Adelberg in Danzig nach seinem schwachen Saisonstart in Berlin in Danzig schon eine Topleistung abrufen, um noch eine Chance auf den Weltmeistertitel 2014 zu haben.

Besser lief es in Berlin für den deutschen FMX-Champion Hannes Ackermann, der es bei der Night of the Jumps nach überstandener Verletzung wenigstens an einem Abend ins Finale geschafft hatte. Konkurrenz bekommt Hannes aber auch den beiden Polen Artur Puzio und Marcin Luksczcyk, die vor heimischer Kulisse mit Sicherheit ihre fettesten Tricks auspacken werden.

Favoriten in Gdansk

Night of the Jumps Danzig 2014.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.deZu den Favoriten in Danzig zählen einmal mehr die beiden ehemaligen Weltmeister Libor Podmol und Remi Bizouard: Während der Saisonauftakt für Podmol nach einem Sturz bei seinem neuen Surfer to Tsunami Flip alles andere als optimal lief, konnte der dreimalige Champion Bizouard mit zwei Zweiteplatzierungen bereits einige Punkte absahnen.

Als absoluter Topfavorit geht allerdings der Spanier Maikel Melero ins Rennen: Der Schützling von Dany Torres konnte in Berlin gleich zwei Siege einfahren. Allerdings hat auch sein Lehrmeister Torres in der letzten Woche bei den Red Bull X-Fighters bewiesen, dass er nach seiner Verletzung am Ende der letzten Saison wieder in Topform ist.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website der Night of the Jumps 2014.

veröffentlicht am 19.03.2014

Night of the Jumps Linz 2014.  Foto: Oliver Franke/NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps Linz 2014: Doppelter Doppelsieg

Was für ein Wochenende für die tschichischen FMX-Helden: Nicht nur die zwei Siege von Libor Podmol machten die Night of the Jumps in Linz zur Tschechen-Show.

Night of the Jumps Graz 2014.  Foto: Oliver Franke / NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2014: Podmol patzt in Graz

Zwar konnte Libor Podmol durch gute Platzierungen in Graz seine Fürhung in der EM-Wertung behalten, aber die Siege musste er dennoch anderen Ridern überlassen.

Night of the Jumps Berlin 2014.  Foto: Oliver Franke/NOTJ.de
Freestyle Motocross

Night of the Jumps 2014: Spanier siegreich in Berlin

Mit Siegen bei den ersten beiden WM-Läufen in Berlin hat der Spanier Maikel Melero überlegen die Führung in der Night of the Jumps Gesamtwertung übernommen.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

FMX Specials

FMX News
Freestyle Motocross Nachrichten

FMX Videos
Jetzt kostenlos ansehen!

FMXer im Interview
Lies, was diese Freestyle Motocrosser zu sagen haben!

FMX RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Night of the Jumps
Alle Infos zur Eventserie Night of the Jumps!

Red Bull X-Fighters
Alle Infos zu den Red Bull X-Fighters

Travis Pastrana
Alle Infos zu Travis Pastrana

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz